Adobe Photoshop

Mehr Spielraum für kreative Effekte: Nutzen Sie die neuen multiplen Ebenenstile

Zu den spannendsten Neuerungen von Photoshop CC 2015 gehört die Möglichkeit, mehrere Instanzen eines bestimmten Ebenenstils – etwa Kontur oder Schlagschatten – anzulegen. Damit eröffnen sich ganz neue kreative Möglichkeiten und erweiterte Optionen für gelungene Bildmontagen.

Das Zuweisen multipler Ebenenstile, z. B. mit mehreren Konturen, ist mit CC 2015 deutlich leichter geworden.

 

Ebenenstile können nicht nur für Text- oder Buttoneffekte eingesetzt werden, sondern auch kreativ im Composing, zum Beispiel für einen Gobo-Effekt. Wie Sie einen solchen Effekt ganz einfach gestalten, erfahren Sie weiter unten.

 

Mehrfache Konturen zuweisen

Bislang konnte ein Ebenenstil nur eine einfache Kontur beinhalten. Um mehrere Konturen zuzweisen, gehen Sie folgendermaßen vor:

1 .Legen Sie die gewünschte Ebene an [Abb. 1].

Abb. 1: Beginnen Sie mit einer Textebene, die Sie in der entsprechenden Schriftart formatieren. Die Farbe ist gleichgültig; Sie können Sie später im Dialogfeld Ebenenstil per Farbüberlagerung beliebig abändern.

 

UerlelidzD ufesaea mesStl.cneo or-e nbe eril uEi sbsPege fs nnr kah,llnnc inimtwliekitxtews.,ttopgogeKrdbhpkfeKdalfeevenebuegnoei oade ucee Bi n eanEnsnp rteeeeKnsiDnodd e wticsSldlnn2khifviiie de,

Gmrduauf-n ecd e sirenS engen ADPiutia eskdeanx Sbifdntfn duyen - ns Relt-deudee eiues mesdEneneSsegdbetwemnesxfkeau ne eg ne eiEns sa nHrgeefneli Tbfclndcuekoant b dB dao iaebesPgefheixh E-hergh ei-bo iTlteamnaeMlle.wltt ionue ezel,neezn kndt ntnifl tn ei nnawceelSd.snnhs

NA miaueEtt igrcnueteesurl tudoF.ine ihlonrmteme r ke nniuiiaer estr,ktorsaidbocLe errAKilzlnnbt lenhheko g riebnKnh n ddnwnSbiif e ig ceKeeantu .nnec 2nhieiegiiPnirwa an ti hatslmoDaenr ,ec ttwI h Fc uutlw chehuoie A Sene gndr ehscettiddSbuzht eadntae b. etel chc riirls 3sfme irirgre ip lneetdrdee i gitgeeg.shnebrAl soovnba s3pvmBtb. f lueuhbewe zeeiee edcr

Redee bAL np naNFb-e t era-iPnagbB l fsrb Foee2 sraedIbIsleedfiz..r iifdae -r netdneeSethso

 

Rda ttrreentegi iae neueni fi VrKscu ibnhF r n Ioinz.n.e bnmukAgrech 3ebi eulrSehenbegwderSr

 

Seem ebnn eeree chkefue,khonnzsgis edielin rI bnu y eclo KSu-ieDoded l i nntjew.oz4i iz eeo-cPlecra rsabent nilteSneE dtirfnncdgoheneuh ub antaf.insr srmSia emh lantEKtiaSneena no lectKDniwnhw.eduene

L.e.bnrtntE-erewiag i5Ere eKelinuwdg tin srnet o

Heferi i fGn rAesssf nemnecinceenb sire .s gbath tl sg S s Dpii.3rteeee g,r eSefmnhb n r lezvuidctee ee iugLlmwgrdeaetdii eeomasii at wsee4eceshaiteeaSk brwfndoti bnunre .e ehA Atdee dtnndshEE sn mdfren e stengeui be elabSihla .n6 i,.n

Neiu inibtnrbedettsrAi.el4ste u n teree-bzzeKeeE SwSnbn ant epnuezne.rglo

 

E g eArplt tuberfdn5Di Kiteo.obep

 

UWc eter nsefnr Vgne fmhsor iK,ctdnfwIdah- e knazr.dii ureeenegze as- Eeorhdk-i SeueesDh ttuBulnisniefwetie tcabefs inocr BnFsrenfnt.adinfeeennat,euan nia

E nteizi fdse naASni gees iuenebtnzjasnbelnkhe eEiWInisfts n sdb.uensrB6neeeaz .

Ilesases t deb tsn kezhBiezIeseeiK.b6Ann E.f usaSe inorunBnun n-ndzz ienrtwebnb

 

Ielu-mnemgd nlnt eeidBitsliddl edaeheeen edneu cUlellcSfecienatEfona. zn r eir iemls gnP nhobDre,nieelDleftrk hasso vSibneidni eennwif uE

Nhi neErettfnbectgum,ici eenbee-igttshnmudet eniiinlermminreuue gneod o nfts eTnontedErtni hncs neenold Kul rkazd kea iD

  • Ec te ntnicaannSnhh
  • UarerlebrbaFggn
  • UgnuagrrefVerabllse
  • GachethntSacls

Eel t i-Kcdb ni,lcehsKehibda enekbclcl.f eftsSripdemed e.Oeea eihnhmelS n DteseSiiB me NneeAgghiSlilbmnadne fadEaEdsaenebicd uao lsn lf 7hteos en

Linenbie.riduieiaf ddeDfrdhemb ees7 Eeewe geebenweEa etneziAS.n n benuf nt-unedtrrgBeerln

 

S.uoemedSn t iz aebhR l eeNlhlneeA eeeannku cneeuen na ei leaMee dSheci eiiEd n ddsnau,uoDaiidstdnSnhrte l flefieAhih ehionnnsneeerbsenon esebnban Ennaunfep n ercg nereneepe ageiti .nnu m drh et ldmatsSehsezdbdn ernenuSE e anr ct isnb dhre nZiciteasniirs ndete gheecr

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren