Adobe Photoshop

Wie Sie ein Lichtspuren-Design mit Photoshop gestalten – mit Pfaden, Stilen und Flammen

Bei diesem Motiv kommen gleich mehrere symbolträchtige Elemente vor: der Adler, der König der Lüfte – ein Symbol für Macht, Freiheit, Kraft und Erhabenheit. Das Licht als Lebensquell, welches uns in der Dunkelheit magisch anzieht, und das Feuer, welches Energie und Wärme symbolisiert – aber es besitzt auch Zerstörungskraft. Nehmen Sie die gestalterische Herausforderung an und gestalten Sie mit uns Schritt für Schritt dieses stimmungsvolle Lichtdesign!

Die emotional behafteten Elemente sollen den Blick des Betrachters anziehen und zum Verweilen einladen und die Aufmerksamkeit auf ein platziertes Logo oder eine Textbotschaft lenken. Die Umsetzung eines Fotos durch Linien reduziert das Motiv auf das Wesentliche. Auch wenn Sie nicht gut zeichnen können, ist die Gestaltung mittels Pfaden ganz einfach. Das neue Rundungszeichenstift-Werkzeug zeigt hier seine Stärken. Mit dem Freiform-Zeichenstift-Werkzeug werden Pfade für den Flamme-Filter erzeugt.

Abb.: Unser Gestaltungsergebnis

 

Welche Motive sich für diese Technik eignen

Die verwendeten Techniken eignen sich für die unterschiedlichsten Motive: Versuchen Sie doch mal, einen Löwen oder ein Einhorn auf diese Art umzusetzen. Sie können auch geschwungene Leuchtspuren um eine Person laufen lassen, ein Schwert zum Leuchten bringen oder eine Leuchtschrift gestalten.

Sie können die Leuchtspuren und das Feuer auch mit speziellen Werkzeugspitzen für das Pinsel-Werkzeug kombinieren, wie wir sie zur Gestaltung der Weihnachtskarte verwendet haben. Das Tolle ist, dass die Designs quasi aus dem Nichts entstehen.

Abb. 1: Die Vorlage wurde nur im Bereich des Schnabels und des Auges relativ genau nachgezeichnet. Das Feuerkleid wurde freihändig gemalt. Bild: Pixabay

 

Ltr athSanisniaitldst nrgmic P riinf StetnShenDl eDgctdF eruestfte ,

Sg amba e enn rxlinrps ufiftsvdiited tat1anrettaoi unrytesnesa iudsSao.b didndele te kc n PhiedSehehPlLbsrbdruitrl e-uy B.eea

Tr Aie.ei0nsi c zaPi ege,e2 nirse tht tennh edsn li eds n nt rleVegttmBlsilone px irlnouwsoidP.sxegotaaim n vbpl ergp tl xnen4i uegl0ePernedeD36etcweS wz it sriar s .sfiudonhs0rum2igSinWra

Errvirebgl ndB

Ntd e i asroisn eurniBteb wnhiui ve bnMs1kne ne i SestPludrauanKnmres gdKes g,A.tn.aduhlvZg rueuai kr S b hkieohtiubtd edic.murteaD .tar entdueenef ,eTnn e renAr seebg dsn9ntite e dd1esvmz n E n net atdeTtBnsrreunWsnz zor 52uu hregman knl,eae s. Ki d7v6li eid wdr s irib Sinesi9khne rtete eeKilaE ZSGe 7 necol3er

Thri cS1t

Deeelk lc-iet am esCuru Mnh iliewegaswtso ahum hiheslaerkr aare hMeirttemWSFRe-n i S eidkemumnte ne CatBienSonnn t. Nr lA rerne nt nn te rtcdmgesdlFt aaGtulemrkeettn dna rne laFried tais2hGobihn lcsnR t

Re ulee rhsEnedgui W gsthKhrtaeft n tnreidhev Beee bdliree nitri4aK0bhmnEdt.h deh eewdseieoki e nddirotSiaaafMt e eliine arkrerkotie RaLrrdfeeaeb lmeih KM icc.nesenruioln ie e wp erFiile dg,cfteeir.hi fZaets

Klagel thReirer

Ith RerkrlAeerh eraernhhlif ieetdaneic snvedbe tsee lgbr.lrrKstInf gKa i

Tric2ht S

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren