Praxishilfe

Wie Sie den typischen HDR-Look in Photoshop auch Einzelbildern zuweisen können

Für ein richtiges HDR-Bild brauchen Sie eine Belichtungsreihe, meist aus einer hellen, einer normalen und einer dunklen Belichtung, um den deutlich erweiterten Tonwertbereich zu erzielen, durch den sich diese Bilder auszeichnen. Den typischen hyperrealistischen Look eines HDR-Bilds können Sie jedoch auch mit einem Einzelbild erzielen. Es gibt verschiedene Techniken. Sehen Sie hier, wie Sie in Camera Raw vorgehen können.

Der fertige Effekt

Abb.: Vor und nach der Bearbeitung (Bildquelle: MEV)

 

UelcDhe Lgssniel n

Dtor.lh oa iemcrn wneee-ketribFr sr sdnnev t i.a r ngr fndAinPFeven suSm Flieb roe ehendiba,rn aOdtaewn Blmi ha e o taderrtnsthajpdC eia.rneemuhezhSW gn nib eSa ei1ie eui Roenhksenncifa.it nronkemnrntnpletSe sf a aBenncahR.natn he1wi h dtcer iuL aoCfndtpi earwlszuFtd luiclm goacsj lknioa uoo afAlSksSe

Dndtiiw. cgnmaiwf h ab 1R afn CenAleba eBeS. ss re

 

Rtknulsieie.nesa ntset S.cgdeeradie diB2ufn,lealhensG uvAdsti adrditfa n

Anueea.Ze nnfnuiahoten l .letl Demu eSRstrRr3ne 0 nK reegeegl.hsdKTrii 0 i enefSi1 sidtb etda

E1.,- md cn ra neupe LrbADr rns4aei iceen2resniefen es.iens00 gugtbLaleheRht t gzrrfeiuigheueeS z .e

RpnAneeAie n.n su Gtggesns embinlrisugl2ntRdubae

 

Hh lcatSnhnesefW arRn saes Igie nunh5keidsnectSv .rd eriBD Aisceand iteise dil .r

EVvtecurnceeeroest hnn dheu ReRle icwecrean ntdddRpPbier -Steaonzise kc,nsl nilnaftpae edl nrgeMuycrk deu gdrlo Fud An uhnefikiwkhzl .i3sk ercnie edhtiLlsek. ai tneheeim u g6iaiiutcS tsB cbe-nn drtogoeeieila f rie-hlrSOt.li khdtE ndisnFdt SHgt li phesnerD r it ntnA iihaes Li

Ntns Ee3ernA eig.sigf bapets AbmRe ukf

 

HP tl udlpnbbla.nhzra..cof e rtnnn Bhf,iIg ilnbuifslS4 zii aeschBA.mge7 du uga fenine Kakn orerccueK b O bvoi d feeonwfkiuhedSiBKs

AiR-si.guHfdlP ee rbDb-etDasd4 Bo

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren