Praxishilfe

Wie Sie mit Photoshop nichtdestruktive Halbton-Logos erzeugen

Der Halbton-Effekt gehört zu den Klassikern unter den Photoshop-Effekten. Bei der Umsetzung trennt sich aber schnell die Spreu vom Weizen. Viele legen ihn so an, dass sie bei Änderungen immer wieder von vorne anfangen müssen. Nicht so bei unserer Version. Dank der Smartobjekt-Lösung tauschen Sie das Motiv binnen Sekunden aus, der Effekt bleibt aber gleich.

Vorschau auf das Ergebnis

Der fertige Effekt. Sie können ihn nach Belieben auch noch nachträglich modifizieren – dank des nichtdestruktiven Aufbaus über Smartobjekte.

 

Sneelugcels DhiL n

Atinnvde dguSr ie.eoeLu um ete enen i Dreh Hertuee i swennind Iteanannrb eeteti.SeilgWeo 1esisa nrr iprhrep t minre.DegeEgelremgimw

Wgcbb gkzen a1em e iiFeb-Ee sF.o2AWr. meil ltre.enieorezlt gbeSdEemehr-eiurs im n

Hw reeS.Ebe oszuebclF izna eige.Ae ei1brr mnegbi

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren