Praxishilfe

Wie Sie Fotos mit Photoshop in gepunktete Artworks verwandeln

Gepunktete Versionen von Porträts oder anderen Motiven sind immer wieder sehr gefragt. Photoshop bietet zwar eine ganze Reihe von älteren Filtern, die eine Zerlegung in Punkte mit einem Klick versprechen. Richtig gut sind die Ergebnisse aber nie. Wir zeigen Ihnen eine nichtdestruktive Lösung, die sich auch für höher aufgelöste Bilder eignet und bei der Sie die Punktumsetzung ziemlich genau steuern und auf andere Motive übertragen können.

Gestalten mit Punkten

Punktumsetzungen sind in unserem redaktionellen Angebot bereits mehrmals zum Thema gemacht worden. In diesem Artikel erläutern wir Ihnen zum Beispiel, wie Sie Fotos in Punktraster zerlegen, und in diesem Artikel, wie Sie Landkarten in Punkte zerlegen. Und falls Sie das Motiv nicht in Punkte sondern in Quadrate zerlegen möchten, finden Sie in diesem Artikel eine attraktive Lösung.

Das Ergebnis

Vor und nach der Bearbeitung. Der Effekt lässt sich nach dem erstmaligen Einrichten dank des nichtdestruktiven Aufbaus ganz einfach und flexibel anpassen. (Bildquelle: Adobe Stock Free)

Ausschnitt bei 100%-Ansichtsgröße. Bei den Punkten handelt es sich um »richtige« Punkte/Kleckse und nicht nur um Pixel. Daher könnten Sie das Motive bei dieser Technik auch ohne Probleme höher aufgelöst ausgeben.

 

GD eLnusi

Eteeteh,Bnz 0odie penlhz tmegenre x rinuUdrtWnSsivneilaeen csnrnk I1iean e ihia e hn ai ,dhrnepeeE.esi b exsenn5 indurca Seda.hiaede5p i0rrsieie 0 n ins0tid ir lee dod ifefWls eetvneeerngB.ai redblWi hsh nswgg Se ahl2 lnPteSnetn,elPaeace ntreulrDc tf.3deiieh

Ubledbngis urns

 

Ie ite Fn2.z ee.ob ertilWiheE mn ktr tSrt,or rieeeaetnklkn Se a Srtennvf moijreieunibmlFvdnru re

Ni eue i,blaadmis tritxcr Fb3noeb eS eetllnnnit ,idte ee kue ftsnh. dpnzkeen r fftSreu hi.Ewzr wirg ln uezeeBeslziWguKel Ee ls.Wdrtini

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren