Praxishilfe

Wie Sie einen Geister-Effekt bei Porträts mit Photoshop erzielen – einfach, schnell und nichtdestruktiv

Auf Plakaten und Werbebannern sieht man hin und wieder Fotos, auf denen die Geister angeblich Verstorbener erscheinen. Vielleicht haben Sie sich schon gefragt, wie ein solch »gespenstischer« Effekt erzeugt werden kann. Hier sehen Sie, wie einfach sich mit Photoshop derartige Fotos gestalten lassen – und das komplett nichtdestruktiv.

Der fertige Effekt

Vor und nach der Bearbeitung (Bildquelle: Pixabay)

 

Nnh eDiesLglsuelc

SoaPgetseenoe crnrt efnrdn1olzrnlHd inndfr sr sinmpafoiogutrti.Evieivt ngidh.t ht rismPenrh eegSo af ieorbeuecrstnnt. sh ooPeehng ow

Ttvnmmobey i exro.o tsrPag trDV nliaaPiEa.

 

RgmanebwisBmto ke l nelE arlSFh eecln eu W iNuane akeni-.desS unnsefRt dbc nueSs.leellez,Eie wn. af diaes bFebadlebn-eb2deitsoindnre SiileyrSe hFeealndn lima r

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren