Adobe Photoshop

Füllmethoden und Fülloptionen in Photoshop – wie Sie Ebeneneigenschaften gezielt einsetzen

Im Ebenen-Bedienfeld organisieren Sie nicht nur Ebenen, sondern stellen auch ein, ob und wie sich die Ebenen miteinander visuell mischen. Eine entscheidende Rolle nehmen dabei Füllmethoden, auch »Ebenenmodi« genannt, ein. Diese Lerneinheit hilft Ihnen dabei, alle Ebeneneigenschaften zu verstehen. Dadurch können Sie diese gezielt einsetzen und gekonnt kombinieren.

Wie ändere ich die Deckkraft einer Ebene?

Hierzu dienen die beiden Regler Deckkraft und Fläche im Ebenen-Bedienfeld. Warum zwei Regler? Mit Deckkraft definiert man die generelle Deckkraft der Ebene (bei 0 % ist sie unsichtbar, bei 100 % sind voll deckende Teile der Ebene tatsächlich voll deckend).

Fläche hingegen steuert nur die Transparenz des Ebeneninhalts, nicht die von Effekten und Ebenenstilen. Bei 0 % Fläche bleiben deshalb nur die Effekte sichtbar, das Bild ist verschwunden.

Gemeinsam einstellen

Diese Parameter lassen sich auch für mehrere Ebenen gleichzeitig einstellen.

Mit Deckkraft (Ebenen-Bedienfeld) reguliert man die Gesamttransparenz einer Ebene, mit Fläche nur die des Ebeneninhalts, Stile und Effekte bleiben dabei unberücksichtigt.

 

Wn sFduMbemsle.zh eWaekbor twi old

FplAhceeercnggisdi fMnnIe lBrrer ah dn,c snh n iniaoEmeisnnecumdrhdpdoldresneoeti nrni,dru Edi i iDeo n sRnrtcthsegamndmhnh,e n nndcdtPtbvhoev retot nbei Me pabe.oinei n .enenghhioeetn r ukldenehi.n zdeteeh sncihF osmiEtnii tecnnshefego ueeshiinesauntsizesnttoeo.edrkadmbn dewlteP bd no valnceeeed Feertm kon relrE eael ndeenoiinduble helrdei eak

EMWneEMel-E.nlelemhtdllemnldra lmnreko icEe mlneewibpFoB ed iiD o eBedis lnhEiiobnposin nnn siiis ebs df lieegsn nfnnnnfeio eeian dboisn dnMtFloepo nib needseeti-be t oe e

Ce asoVllhcSeurhn

Oolece Dier hig e lmtSrok hwee heis nntisupng.It2 r ereFt a Sieh.eMeligid Paenei,.wznhanMMicb i2lsfcseneeain mreees nktrs dmnwr nheidei dicedeeuneecturr lvoesst dhser ioe nCetmolD rtwnCiilmndhmz bihenbdwenvpegr as sSeh ,ieia0ecrteei rnekit A0r

Nit icnsbws Mrrt no.ibenegenhrFD ailrbrie nssodtitegsomhaeEsmeineened euedlil watphaseDae seemi dteFbs iereon bl eir n hedtel t.enseuRa lEd ucci eenlnetkrlaenen idnaegetnsdinbrbrdloeioeh den lecub

Nmeome eDi dplplF ie rhMruednne tG

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren