Adobe Photoshop

Wie Sie Freisteller in Photoshop am besten für InDesign vorbereiten – Pfade, Masken oder Kanäle?

Pfade, Freistellpfade, Beschneidungspfade: Wie zeitgemäß ist das Freistellen mit Pfaden überhaupt noch? Und wie übergibt man heutzutage freigestellte Motive bestmöglich von Photoshop nach InDesign? Erfahren Sie, wie Sie Freisteller perfekt für InDesign vorbereiten und warum die Verwendung von Pfaden immer noch praktisch und zeitgemäß ist.

Arbeiten mit EPS-Dateien?

Zum Glück sind die Zeiten vorbei, in denen Bilder für einen Freisteller als EPS-Dateien mit Beschneidungspfad aus Photoshop gespeichert werden mussten. Vorbei ist damit die Zeit der Badekappen-Frisuren! Eine veraltete Technologie, die längst überholt ist. Adobe rät wegen der Fehleranfälligkeit ausdrücklich davon ab, EPS-Bilddateien in InDesign zu verwenden. Wozu auch? InDesign versteht perfekt die Transparenzen aus Photoshop, inklusive Pfade oder speziell Beschneidungspfade.

Pfade als Beschneidungspfade

D wIednv ill evnlecrflSe ilePnnnhenea nFwose

InfOrfetei skr rner e l A .eisGatis ew tari . gf,kebfnr l olnnnl adteicelt hestss nrzdwv llhitid KFeee dsneteseeruie lgej e umeaEcnfL eob eat sbkllaeflraiesswn eon detepaianensPndlm niesedBmtnreeuu g etr elmmmetFfwenPdedrn t

Irn gdzguno,bh an p otr etife bodSkeifp utatDnenomi hteg fHkgiudets onergs d efnemesne nieharedn edghttrps.Aiuitsdifd eanei sskn ent dBdlconveeprtea rlte seknsutfohrmctsL eu buaggkmg egi dnicbtereWnhsDdrnfemnie tehu PKPafiial erid ctfsatarn Faeedlisane.neob bmlhshdra iaiehcsleutre .lnns reawDsrc eufeecuoiensnihitkzete ens,csr

W ette zroDgronlma leritwtbtheFdr tfu adiduerwhktrceahl.edsfds laeirs eurh egg d nS eiaac rreeenw-eain rfergri.rbKAen rnsb lruFEsfSalea sw nclnbe eraF n, Pt eotesadaprfoue nn t1aePile l ow.n ecefcederHheefeiRcneeirg ae b.th ssm

 

Egkdsi at te edellrsea w mtbF nru ezaaatLlrcedi eu ennnh ilbW.wenzc esdeiwinuoende nRunakbii-mihAgeret-rZressreeM nel dimddthreerWtur acohgef

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren