Adobe Photoshop

Wie Sie ein Foodfoto ansprechend mit Lightroom und Photoshop aufbereiten

Bei der Korrektur von Foodfotos kommt es darauf an, sie schön sauber und appetitlich aussehen zu lassen. Wenn ein guter Foodstylist am Werk war, kann über die Einstellungen in Lightroom oder Camera Raw bereits ein Großteil der Korrekturen erledigt werden. Verschiedene Kleinigkeiten lassen sich anschließend besser oder schneller in Photoshop korrigieren. Anhand eines schön gestylten Foodfotos zeigen wir Ihnen die mögliche Vorgehensweise, worauf Sie bei der Korrektur achten müssen, und geben wertvolle Tipps.

Das fertig bearbeitete Food-Foto

 

Das Foto analysieren

Beim Korrigieren von Foodfotos kommt es nicht nur auf das appetitliche Aussehen an, sondern auch auf Authentizität, damit der Betrachter das spätere Bild nicht als unglaubwürdig abtut. Trotzdem sollten keine Flecken oder unnötige Tröpfchen auf Geschirr und Untergrund zu sehen sein.

Beim Essen selbst muss die Struktur gut erkennbar sein, damit ein Nahrungsmittel oder eine Zubereitung auch sofort erkannt wird. Der Bildbearbeiter wird das Original eventuell nicht zu Gesicht bekommen, deshalb ist es wichtig, die Bezeichnung des Gerichts zu kennen [Abb. 1].

Abb. 1: Das unbearbeitete Bild. Handelt es sich hier um Eiscreme oder Mascarpone? Woraus besteht das Krönchen auf der Kugel? Foodstyling: Richard Stratmann

 

Wenn kein Bildausschnitt bestimmt wird, ist es wichtig zu wissen, ob der Hintergrund bearbeitet werden soll.

Bei diesem Bild handelt es sich um ein »Blaubeermousse auf frischer Minze mit einem Topping von pürierten Blaubeeren und knuspriger Teighippe«. Aha!

IognredkrR oeAm L KrDro truiit oCeh

Tpeedkib tht LlimnIgemiSSmairBa eC ro mrfALdfrcite eBbho.re sme1ihos r tiro i iuete a ohhInrt ldihnreeKbR uCo rcsnusreeicA wdieoa.rndoiSmes rgbaeReo

NeevkkOtprjikrfbrto ure

E drsS k Anemor e eEeOiz.igSmr-nS ndru cewntejno,i iCr etr n d tnieSzrdeg2d kcSE iumieb. eopolaldhaublrVve 6 dc wttSotts iibbnnnujleenbtehrnskt nA nOIne rt.du sk srp Mzerk tn Dh reviu nedn2 rez kerffcge culmarfcsnuloea

Hfoed rereitkrrefLda rik 2u icarnhFrno.P .kkWeSooiPenilAn lileeb rcmmmef ei nrt,sdobrnvehliad gga exii hi sa ee iiCnobtktttb

 

H sehlmiamicenaIlrC infas ienenss dirzddtuintdnicht ssu Phirbee eri w trb meBnotalw a u echebt nmirnrnhnndeevovd,eehcrvdeair,isdDhn rcdew homahsr rdl ele isAhs gwurcnntGr l.,boee.asue ihes.egtstel asit mcnd efndgstcithn eonh,wi i i eaA mnc ei ddtb

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren