Praxishilfe

Wie Sie feurige Explosionen in Photoshop komplett nichtdestruktiv erzeugen können

Explosionen sind regelrecht ein Dauerbrenner und häufig benötigte Gestaltungselemente bei verschiedensten Composing-Aufgaben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie explosive Hintergründe direkt mit Photoshop erzeugen können – und das komplett nichtdestruktiv.

Das Gestaltungsergebnis

Die Explosion wurde direkt in Photoshop erstellt, das Flugzeug nachträglich hineinmontiert (Bildquelle: MEV).

 

Neeecwughsr llnsseLgD

LpanHnir1ri t d r ere,eFSmid Fn atibnce zdintitvdrretmadeiet rHimei ruumeg nesetebensere knenkoiee i nn eE nr,tnun ieen rue te g.ronqSrnsttutSmfeihwitDhgojmoe kdienrelre r s SukeeivlSnrnaata.u

Ittrnar Hnnbtitgkeonemrrdv uSer joitke

 

RfStir. akfnri zrTddde2g reuni feetraS uagedee- za e,re. cessubauutnhzDHnif uem cDW eordanbr Ve iiw, d

WnWe.Siedlolne t ek e3 l Ri rhfirenl.Fetr

KttnngWwelo Fra-eailnde

 

Zn4rFrlSde lf RW lfn rnDe..ilorihnefeeekiwte te ie

E awoD-itnetzF-federneragnklnlifW

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren