Praxishilfe

Wie Sie feurige Explosionen in Photoshop komplett nichtdestruktiv erzeugen können

Explosionen sind regelrecht ein Dauerbrenner und häufig benötigte Gestaltungselemente bei verschiedensten Composing-Aufgaben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie explosive Hintergründe direkt mit Photoshop erzeugen können – und das komplett nichtdestruktiv.

Das Gestaltungsergebnis

Die Explosion wurde direkt in Photoshop erstellt, das Flugzeug nachträglich hineinmontiert (Bildquelle: MEV).

 

Sn erngcsLsh Deeeullgw

Suai.rrc ednrm r,itnitHeuerutaeirrki ne ounetieiektndrenn gmu dnnder tnjereeFtnvdetnienkeldrewi ren itn bnros i aSro Srlnatre hoHiuetz,tmft. e l tispgkSv nimD e1qbmhmesS FeSen ieg aeene rEuai e

Ti tamkteieno nSevinrttojeuHrrkrg drnb

 

Ewrz rueD-V brrerrute on ifedeHs tSmgSudWgikt,e.ra r,a ede er2 aeieuafifdbadc nhn.DiuusnTfizdcenz a

O3 e Wel .r.eikelFl idflitnnhrW er tSe nRe

Re-lFtntwaa Woeneilngkd

 

Ei4e elt.WFeefwe fhzrn.iRni Dr efiSlre t nerdlkl on

LortfWwdlgninannf-etze-kFDe aiere

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren