Praxishilfe

Wie Sie Werkzeuge, Funktionen und Ressourcen in Photoshop schneller finden  

Aus früheren Jahren kennen wir Hilfe-Funktionen, die nichts anderes machten, als eine durchklickbare, zum Teil auch noch abgespeckte Version des Software-Handbuchs aufzurufen. Auch hier ist die Entwicklung zum Glück vorangeschritten. Inzwischen gibt es in Photoshop das »Entdecken«-Bedienfeld, das sehr einladend gestaltet ist und vor allem weniger erfahrenen Anwendern einige hilfreiche Möglichkeiten offeriert.

Auch heute gibt es im Photoshop-Menü noch den Punkt Hilfe. Dieser öffnet aber nun das Entdecken-Bedienfeld.

 

Aufbau des Bedienfelds »Entdecken«

Um das Entdecken-Bedienfeld aufzurufen, müssen nicht zwingend das Hauptmenü bemühen. Schneller geht es, wenn Sie in Photoshop die Tastenkombination Strg/Befehl + F drücken. Alternativ klicken Sie auf das Lupen-Symbol in der rechten oberen Bildschirmecke. Daraufhin öffnet sich das Bedienfeld Entdecken.

Abb. 1: Das Entdecken-Bedienfeld wurde mit Photoshop 2021 neu eingeführt.

 

Das Bedienfeld ist in vier Abschnitte unterteilt:

  • Sucheingabe (1): Geben Sie hier in das Textfeld das Programmelement ein, das Sie suchen bzw. nutzen möchten oder für das Sie Informationen benötigen.
  • Vorschläge (2): Hier versucht Photoshop, Ihrer Sucheingabe zuvorzukommen und schlägt Ihnen einige Handlungsmöglichkeiten vor. Diese orientieren sich am geöffneten Bild und am gewählten Werkzeug.
  • Durchsuchen (3): Wenn Ihnen gerade keine passenden Suchbegriffe einfallen, können Sie in diesem Bereich auch durch Themen und mögliche Schnellaktionen browsen.
  • Ressourcenlinks (4): Als Ersatz für Informationen oder Aktionen, die nicht über das Bedienfeld zur Verfügung gestellt werden können, bietet dieser Abschnitt Direktlinks zu Online-Angeboten von Adobe. So wurde zum Beispiel die ehemals im Suchen-Dialog integrierte Bildersuche auf Adobe Stock entfernt. Nutzen Sie dafür den Direktlink zur Adobe-Stock-Website.

Online-Verbindung

Damit alle Möglichkeiten des Entdecken-Bedienfelds genutzt werden können, ist eine aktive Internetverbindung erforderlich.

Cu hethre StAnDbencaigibs

S ni geam-c ahebdfreeedicr senrs gepmeR a eer sre fnrdrc ilee,SsBthezcn asSe neeb. inSwtfngnnrreGrteitiir bnzuSs eh iSi hiisuuSeisustcnede nud hiErdetsi hiheddien hs seesThcs bWg,nenotuaelede ent s.sn a S c hieaedbbaedb

R ezbsNenheacweiSinccgdcg h ifEeahnsfbuehi

 

AeNogetnilveietnasm

Kawecagide i uihfedhiusntkik Szranee tu eP Eteickn cnaHeauilnugkerkee eeh. hlSeeneiimn nehnfee el e ra,elduSSier .rdi eeesbfctes fin nclbtolWn ilz Sh n swsnieSvrg nn dzicer df

Ln deoienincgcleni e n ceskhtr ohsee eehinciP s hdItpe othnsee fiIrib b ,eraln , ntB reenhmfsdienaeeetBeocegmiedhenPoorhiseueeuitrfoerbtreins ne rvrgSursremcteomstWhg mretigairsnfrgie ofa.snetfs r helSedtnk

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren