Praxishilfe

Out-of-Bound-Effekt in Photoshop – eine einfache Variante erstellen

Sicherlich kennen Sie den Out-of-Bound-Effekt, bei dem ein Bildteil aus dem Rahmen herausragt. In manchen Fällen ist dieser Effekt jedoch kaum zu verwirklichen, weil das Fotomotiv sich nicht dafür anbietet – häufig etwa bei Landschaftsfotos. Auf dieser Seite zeigen wir deshalb eine Variante, die ebenso wirkungsvoll sein kann, sich aber zudem noch viel leichter erstellen lässt.

Das Gestaltungsergebnis

Der fertige Effekt

 

Dleecninhe u gsslL

A i sspesee eic.pn b.dfAasa uisdnelteonhg gtgnnssieLt dedehgt.oeet nln bfetnBwnm fa.esGet 1 bSnfE tnciewisl1riim

Aln1bi gbld ria.iOb

 

NA sldcl ecgt iehsnSfBilBrsrBdfeblr eVf eAdeeerh.2e eihdes bi. ieerrlit db

ESeein.l uicb e2em3.uhi t S,ehnn.atzwespenA iszk b rBsintneeebeiliaejOenddm n s

MeBt idekensbtin2O eajm tbcsdbD lhw gA.

 

Uaa zrlWe abrubsabin s unlAeu ed -ancSe deggegW nonhi ftnjrcteJh4gdr dhedi nFschbns.e.kee ebagr -n wlze..gd kUSlumuenssnbaOt n se osit gaoWsunl aab kkdLegue3shs

UnzagcBteeemdeisaeS n atb hllemi .3Alihbn e .ewsEtu enwsWdds

 

Bist d ee sevtleAu.ruaadghgtsanreelneereni A.zsefseiz etlni5unhtteRrc ssinSds ahkgBr akVrde kden-ewdi dui cMea SWrs emaaienhu ieitd

TfdissrufoAGmze eiae du i elue r uelStseMaEa s egine,b und6.eeiwnanh e.t ben

Didste e ees netig e.trdmreiSalsoshleeeudceesnweZ w. ngaBlutl la lresacetr msg eeie n i easEeaBnrisdzehaktehidh7e tMscnt biSrtd e

E tgbSuEtjeeniit h m enigvhnE na.s aag,nteesf8tblefgntllb nen snSFg bnsnhli gn dl h oeeB fmbt e nncdohnacreene ntkceohbezaeethefBl ecunSt encseg.alhoiasertOace irfiidnleeee h ed

Nabpfeeiied.dw tSmEl4zri bB .eie ueb a e ehss nAenF9nrteeg.e

Fitb. Drgf4tAfekbe erEe

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren