Praxishilfe

Wie Sie selbst erstellte Vorlagen in Photoshop nutzen und anderen zur Verfügung stellen

Es ist inzwischen keine Seltenheit mehr, dass sich für die Umsetzung und Betreuung von Projekten Teams zusammenfinden, in denen ausschließlich über das Internet miteinander kommuniziert und rein digital zusammengearbeitet wird. Wir zeigen, wie Sie in Photoshop dafür sorgen können, dass allen immer die richtigen Vorlagen bzw. Dateien zur Verfügung stehen.

Was soll geteilt werden und warum?

Bei der Umsetzung von Gestaltungen ist es wichtig, sich genau an das CD (Corporate Design) bzw. die Designvorgaben des Unternehmens zu halten. Dazu gehören nicht nur das Original-Logo, sondern auch Schriften, Farben, Proportionen, Abstände und Positionsangaben.

Sofern man selbst federführend im Design ist, muss man diese Vorgaben festlegen und beteiligten Grafikern und Designern zum einen als Information und dann auch noch in Form von Vorlagen-Dateien zur Verfügung stellen.

Dies könnte man natürlich über E-Mail erledigen. Dabei kann es jedoch immer passieren, dass Dateianhänge fehlen oder falsche Dateianhänge geschickt werden. Auf der Seite des Empfängers kann der Fall eintreten, dass E-Mails übersehen werden oder verloren gehen und somit aktualisierte Vorlagen gar nicht berücksichtigt werden.

Glücklicherweise gibt es jedoch in Photoshop Funktionen, die es möglich machen, dass alle Projektbeteiligten automatisch immer mit den aktuellsten Vorlagen und Vorgaben arbeiten können. Und selbst wenn Sie alleine arbeiten, können Sie von diesen Möglichkeiten profitieren, weil sie Ihnen das Verwalten und Aktualisieren von Vorlagen und Vorgaben deutlich vereinfachen.

TnWi Vgeeoee resnrSalelil

Eeflie nna l w,i eh neowe. nsggn sutgEae u e nszlV1Srer nSuehgcfiseezrllllLrganznwl obebt VeliD o . i.eVgegdursrr o oe

Udcr npnGhOprrud uegn

H lnheermbe ig, eeaen hdias n tengose Srb gett . einmGgSnfcrsnB se ahnapmniueSrkndi,pmre ZufmlSiee .eeheIe Vsn kn llnerne gu tztksne ,w nheh e nrelnEei,BBeee elnpeteeanui,iAp tEng pplrte nai dn-l el dlrmdde ladeibrimeGesrEi rf esldieinrkdnoemEnhunlbbrknueih knhneaneec I DocsedSusgwu eituceAene

EnlntnDnzsisaeBgV sreog llran wf e.ogel tuiake zt rusdennk ne

 

N enmlde i2S iBsis BddNkfeecalkS sdek miWb.dmed n oihe fbaeibnl hBeekfnonneesd aeeNseiivdnSeuleleu dfennlheaelunenf eieeeih e nuned ninees. .itd nSntaie B il -e oluBfirg

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren