Praxishilfe

Wie Sie mit Photoshop dynamische Dreiecksmuster und Dreieckshintergründe erstellen

Muster aus sich wiederholenden Dreiecken oder Vielecken begegnen einem immer wieder, sei es auf Webseiten, Layouts oder Produktverpackungen. Aber wie erstellt man sie, ohne dass das Ganze in Arbeit ausartet und wertvolle Zeit verloren geht? Wir zeigen eine schnelle und flexible Lösung.

Das Gestaltungsergebnis

Wir erläutern in dieser Praxishilfe zwei Varianten. Eine mit glatten Dreiecken ...

Eine glatte Variante

 

... und eine mit Farbverlaufs-Dreiecken.

Eine Variante mit Farbverläufen

 

N eulDlsL igecenhs

Tle GEn ne.inl0e5m men0 e e ui0ovni noiP0tsnr erke1erise tS u5l.e xD

Pn W ee3oefieledndi yr Snn eetune e.-tgeoiint eleu2ezlimddete- ieSaei kbdruWseBusgr.Wnl ls ShSgnn

Ee n reri gunieh.rnetnerttheeamms8nen tehec, c8d- dlmsuk ioemiakknnnilagtb8g inee bftiia t0eheisgi Gent nUrt..0 cs3eeicusslDmtGluw e0io liz Zikn Di zd sesthi msi eS auaepSmtoneDttecenDzecrTlioet z imcg ehentdeo

Gs eicihsiskuefeDinechentzeeeeinl iAgr

 

T uelsmwSnldeakIc reicizseau te K dsausel.smeckdb aue,r Bf no s aSid-Aer-g f hlncl 4iah.sstekeEDnTdngreteiee s

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren