Praxishilfe

Wie Sie globales Dodge & Burn in Photoshop ohne Handarbeit umsetzen

Beim Dodge & Burn (Abwedeln und Nachbelichten) werden Bilddetails und Kontraste gezielt durch partielles Aufhellen und Abdunkeln herausgearbeitet. Es ist mit speziellen Techniken aber auch möglich, Bilder global zu bearbeiten, um Kontraste in bestimmten Tonwertbereichen zu erzielen. Flaue und leblos wirkende Bilder können auf diese Art schnell perfektioniert werden.

Das Ergebnis

Vor und nach der Bearbeitung (Bild: Pixabay)

 

SLDni gue

Nmdnteehdhl,kken szpwli eendbhdebnF,ioetetbrnc ee meu ito e s stpiFdiums sDTtn.elti -eiegn e rHnacrheit tEtonaeenev

AhihnibeoredTtenontergknFneeepecdnnn b kdiee rcundsi n nf.hcmnnlkrbw ehe 1eealeinlslmle cb l i e rtoiefeB S.

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren