Praxishilfe

Wie Sie einen individuellen Comic-Strip mit Photoshop erstellen

Wie zeigen Ihnen nachfolgend eine interessante Möglichkeit, eine Reihe von Fotos im einheitlichen Comic-Stil zu präsentieren. So erhalten sie einen scheinbaren Sinnzusammenhang, auch wenn sie in Wirklichkeit gar nichts miteinander zu tun haben. Die Motive können noch dazu schnell ausgetauscht werden, wobei die Stilisierung erhalten bleibt.

Das Ergebnis

Für eine fiktive Geschichte wurden die passenden Motive einfach von Online-Bildplattformen zusammengesucht und danach mit Photoshop arrangiert und stilisiert. Ein gewisser Aufwand muss natürlich immer betrieben werden. Wenn aber die Geschichte und die Bilder vorhanden sind, ist der Weg zum fertigen Comic-Strip in Photoshop gar nicht so steinig.

 

AtlznredsuBleesl emmin

B.rA odnsf dGfs rru tnneviNescargtls rr encswe.giSnedtbisamb i.idlu idetne. gm enlBsePgieemclhe nuezeitde eema ese hpbza edhb icna nnkierbsFanfe iewbe,c oeueiernhwc lreuh urbeustcdennouneheOeetatrd tuhedrihnnscgea,n upokit fknzdot czni s ous bir nad- edt

2adS225727c 5s1 5w6 3A4v7nr17u8tdtndB iigr7s3,2e403.uu1l51141262ew1o 1 2 ,,97h4e, 2 l14e 60Deo37e931n4k4 1od778b

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren