Adobe Photoshop

Wie Sie in Photoshop ausdrucksstarke Looks für Männerporträts entwickeln

Ein Männerporträt sollte meist auf eine andere Art als ein Frauenporträt bearbeitet werden. Frauen werden oft weich, ohne viel harte Kontraste bearbeitet und die Haut wird glatt und fein retuschiert. Männer dürfen dagegen etwas kantig aussehen. Kontrast und Schärfe können erhöht werden, bis es sogar etwas rau wirkt. In diesem Artikel lernen Sie, wie Sie einen Look, in der Hauptsache mit Adobe Camera Raw, vorbereiten und in Photoshop vollenden. Durch die verwendeten Techniken ist ein völlig neuer Look über eine schnelle Einstellung in Adobe Camera Raw möglich.

Dieses Ergebnis erzielen Sie in diesem Workshop (Bildquelle: MEV)

 

Kleidung, Pose und Umfeld

Anzug und Krawatte waren bisher typisch für ein klassisches Businessporträt, zumindest ein Hemd mit Kragen musste es sein. Das hat sich mittlerweile in eine leicht legere Richtung gewandelt, wenn man sich nicht gerade im Bank- oder Versicherungsumfeld bewegt. Business Casual ist der gängige Ausdruck für ein Outfit, bestehend aus Jeans, Sakko und edlem T-Shirt.

Auch die Posen sind nicht sonderlich vielfältig: Man(n) steht oder sitzt, hat eine Hand am Kinn, das Telefon am Ohr oder verschränkt die Arme vor Brust oder Bauch [Abb. 1].

Abb. 1: Typisches Businessporträt: Outfit, Pose und Hintergrund lassen auf das (gewünschte) Umfeld schließen. Die Bearbeitung der Augen könnte Wunder wirken.

 

Ikebneg ieo eeuenhiIeFrwdo-uo BiahoriooSpseentd metrnu f hfuro riurdogndnsnnnaeenlinrnstcietrnt gvhdbokngnio umbe, rrsrd edbhe se ,m i ieictBeotvrtDHd avandnawdr ee moha utedHgtr londeeinotSn reaehve nl ra eItteM ye.heni i uBseecbtgi sf.hrtf e

Le,ierm bd whcss slthBcnie tdcMueniabrrFs e ndnoAsvecnrierouPn r.nunlutk Sth eAceu ah idrt dt. wenee u steeieii Tge nilutgostirieuhoarndrreus besinii nheiedat d wbkntsn silDa es hlihdontr trn ebtaoidctAaghiufoBgte dMu smeiasg dnndr2hnic pipPereruG c ts rbueiuedsn,,leeetlt nevfgr,dol encot g heefttlbs rsosee .ri

L.nnufe n b eeie irlAegnraciuh dtbdcuft Bi2atsekbn uuiE enagn Mdfrdr.pBrntie

 

Slncu 3 cSahrn BneatbendnhAr itni .uelecshimeVibaede

Di.u t3 iehdrn neent b rianeAlnbeSEc sB i

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren