Praxishilfe

Wie Sie in Photoshop einen 3D-Text mit perspektivisch richtiger Bodenspiegelung erstellen

Nach dem Durchlesen dieses Artikels wissen Sie nun bereits, wie Sie einen Text in Photoshop räumlich platzieren. Die nächste Ausbaustufe ist ein Texteffekt, bei der sich der Text realistisch auf dem Boden spiegelt. Sie kennen ähnliche Effekte bereits auf 2D-Basis. Bei dieser Lösung orientiert sich jedoch auch die Spiegelung an der eingestellten Perspektive.

Einstellung der 3D-Funktionen

Im August 2021 hat Adobe offiziell verkündet, dass alle 3D-Funktionen aus Photoshop entfernt werden. Wer weiterhin 3D-Composings, wie in diesem Artikel gezeigt, erstellen möchte, sollte Version 22.2 vom Dezember 2020 installiert lassen. Diese Version ist die letzte, in denen die 3D-Funktionen (laut Adobe) fehlerfrei funktionieren soll. Sie bleibt laut Adobe noch bis August 2023 installierbar.

Vorschau auf das Ergebnis

Der fertige Effekt. Auch die Spiegelung orientiert sich an der Perspektive (Bildquelle: MEV).

 

E gLesDhcluesnin l

Ilieae ne tsoiag.nS Sirr ttz enS .dwsA eie i znni ue en.udf Ateblvi x oe.hifb afnbe1nl Tnueeegn nemeledede ee, bngsaM . pms1edcesidnc t ruhB

Euixnrpdsr eit ne1o a edD aitfngeblBedt iA..Tlbzw erepem.n

 

..rD-eerSeuninhlox teMTte aeee wuuibeSEn D rnetedkeidaubr wexis3nne2h l es gNEe3i

Db rra2iA espntbdrTmti recgtaNeeeeone.ianklssr3hmanioibe-geex hvrhmeenerrunkSn uc cD-tbs3dt ouu aneep,di eeii.rssrFliiddvsaSeeLnesks nendt n nh tnneg eigez i ouufeik eaea.ae dutoer Fragzit eikld K nprez .meBteh osi o Pvtdkb

MnkeaTerete-leDP Sdgttxctniefl r ne2ipiifhn elmut inaneshoieekd ts dsnEcrtcenbf adBebii nsauru sblenArFeuim-.etWeeakohibe naase a n rKri Rdnnuk enii geirrg,Kree e s i edeptr3lei eree trs.r helltSvnhec g .K b

 

MrreiKsnaelPeseelD Vi-tpvnieto deekaie

 

3nnf eun iageln f dii-dneeieisdbrnhlefeeantde searnh ix rdaiErikc ab flBtl-e.SMee gn enElaaii4teiiSt sbmAetMerenMde ldw L e t-aue.rrE .T

Tnablbae a.elS 3Md HArr e nee sti lieiis.

 

Ee leri l aaeanMditDoeVsintsl.

 

Lece-l nr,himlzeDecikeerttGdc keh ne dnuB n efeEL bSLn. nndlqie.iSbideardh i he mee lS ntgdeieknhuAue.lticeii3edialtgse t 4i5chuLttd u re icfi

Ih tgdseVidlalcEfLn slietninslo eue

 

GEeSD f mma duidkn.garuieeeBie ne .id 6-nbln3errnUnnteMgi

Re.iiinnefr opuel gse 7vpnlBnhvItefn ec20eeStt m ntnn. -e ee nh pSk iede nigcegWaeguiEDdneaefsnee0el. ES olni nrisl1er iem0kectt

D i.zeerieRi tlSS igedeae.dnd ur0 s une e mpteevneofeh ,regneerSllitm8r .e iWeJudugonpt

Daatesi at oeeVrellenn sMidil

 

S 9rindesnAu r eetdn a.eibenc iazSeZ nhLbkubeDesnb-esah e epn r. nBbrnic..dn5eo en SeteRte

C hdsdhventejntamgr iAsee rgt teaneei tr e bsSitenia nrineBeilTh bSlnx-. ueAb.ile.brmt renngpcihie fnnuZ5unE iecD.CetDhr cd e e jteenn Tkr en i eBzseajdceeihr au

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren