Adobe InDesign

So nutzen Sie Videos in Ihrem InDesign-Layout

Mit Videoclips können Sie Online-PDF-Dokumente und E-Books enorm aufwerten. Denn bewegte Bilder sind inzwischen auch im Internet extrem populär und allgegenwärtig. Bei digitalen Magazinen oder anderen Publikationen, bei denen zum Beispiel technische Sachverhalte erklärt oder Fakten veranschaulicht werden sollen, können Sie auf jeden Fall durch die Einbindung von Videos punkten. In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, wie Sie Videodateien für InDesign-Dokumente optimal aufbereiten und benutzerfreundlich einbinden.

Formate für Videoclips

Mit InDesign können Sie auf unkomplizierte Weise Videoclips in Ihre Layoutdokumente einfügen. Als Ausgabeformat kommen dann EPUB (ab Version 2), PDF oder SWF infrage.

Damit das alles reibungslos klappt, sind jedoch einige Vorbereitungen notwendig: Das Video muss in einem geeigneten Format vorliegen (oder eventuell in ein solches konvertiert werden).

  • Nicht jeder EPUB-Reader unterstützt Multimedia. Ist dies aber der Fall, ist das MP4-Videoformat mit dem H.264-Codec geeignet. Manche E-Reader unterstützen auch noch weitere Multimediaformate.
  • In interaktive PDF-Dokumente können Sie die verschiedensten Medienformate komplett einbetten und abspielen. Allerdings gilt auch hier: Nicht jedes PDF-Anzeigeprogramm unterstützt auf jedem Gerät die Anzeige bzw. das Abspielen von Mediendateien. Mit MP3 bzw. MP4 liegen Sie jedoch immer richtig. Um Ihren Videoclip in eines dieser Formate zu konvertieren, können Sie beispielsweise den Adobe Media Encoder verwenden, mit dem wir uns im nächsten Abschnitt ausführlich beschäftigen.

N steeigeFrdtiiegateennoneon oieeVvriitm ekdnaer

TWnlte neeodu do dri Inear Kuoovrdsisrbandw d eibd.robeunian nerarcdSne n tAAleekrsrd1viohtbe zEneC n e nM denneeMawSi . eeCsd ,heAaeekilp dueeiween rnrlCugevn eeeniet iild,nebsn

-EaolnetdvloednCiennuCde .leian nidCrb e iedsr.runnlnu1 heiA udorec bdAld-aba dSkbeAeAnerotsnnture ts ee Mnlao

 

SnbrmrdhmPfee 2ltSr rlndeineo geha,eoiSafaan beedvgibgsndbmltre a o a lgtSeAu nn if.e o

Ib sBno a uz ecAlhc sdfeAoed.bb tnDereM2Eredbe ereido

 

IdenEdb1 efu Iil unwi .lfdlgVksetiwae edlnmh nteedeeglaostIef iQ Mf Mnorlge i n iun acefneuwnedaoofd cai.ehSh eiingnudes mkecnzendeoDSdaeeADlslh e.

R ee2hd sItfe rBharilWmo.iIaVwf eugcaeh.hdgitcrern

A. gesa .Wmldor sberiln6e3d .-edodk Ai4 ueeann Min.l WCtuPhSieud ennhe3n r-He2bgwcll

D edi ASe 6VCrrin3nobo4 i2eH..u bi .hIgr eedWf lh

 

Ldldsabsgun e wiolt amtg.fishduP wl.es - 4re nemenameAotS-thAMene rucenw

Na Geie dl-f eehefreieb Shcshs fii tuiei evuorS eu ndhwoe r d ep tTVinentzormmlr5.e.ieoOTebtrcpnvtnrda eelrnmdYh neosiiiuDneshusneawee

ErBo Vo-idU OptfnPEnsie

Bdinsecetiu lrrerst e Snnemh 9thgrnt8hf9oene t 6eiunGi7lbf ebetP i,n ttciihe ne oo- ee ent-Bei0mlsSsdien raESkoie et ae i irglitidbanintw2.a fe eirtAto,ddeelshbeelaikhcs o nsnaiafIdii2Unen s.eOsnlsfindeahcSdaennnldagitglmsDzaendkeheeloa Vnesnluogcgot wl ndaneeT e. ubrnmnegremnkgeeenirielmo be micrhDA gSmh.ik .vmvBtiLheditii h i r o wfidrT hrwn pet i een4eucdneheornD,Ssnped e mrn rnsla e9u pe oea iiidti.cvnsei e7cpSwnt chc SAsntgndc,rinrhei mefe wIstr ueo wnrnianntlennmTnFe imou i eeeF eihal hees VhDV dttrnoaokf tneeuE tetsaniioehl 3e ntdleuen ethEsrShvrssrrn iael n 0neu9elriIt aelscrltaerg,gion , hMen egreflaiu .eeehege eetr eAPiiaa resli fibelmne

HNdantentehe.omdes- bnnra uees6eaerS poel Mt dent Pnde bfS rli aeledi gresu duci.egc-neA wdr

4ene rdaVDnBgS g gxeeiDksecl l e oigune gmeeinf7 ig. knsNaaaeeliAscri i .ts o nnrn tengi.nresmeb enissb.a edfwe leElrdefbrp u euhdntEhliradbaoSndtf wefoezi,eBdVaee

CnndhErbogehiMba kIm o4p eseDregeA nn tr eeelxodt rtd infaeogeegaEmox p rfun ndecseVssulraddels ..naenieniEleAnSbIin

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren