Adobe InDesign

Wie Sie Höhe von Textrahmen manuell und automatisch schnell anpassen

Besonders farbig hinterlegte Textkästen, die beispielsweise für die Gestaltung von Hinweisen, Tipps und Tricks oder Ähnlichem verwendet werden sollen, sehen immer besser aus, wenn die Abstände des Textes zur Rahmenkante identisch sind. Häufig wird die Rahmenhöhe manuell angepasst, indem der Textrahmen an den Anfassern auf die richtige Höhe gezogen wird. Dies ist jedoch oft ungenau und erfordert im Alltag viel zu viel Zeit. InDesign bietet einige Möglichkeiten, wie Textrahmen manuell und automatisch schnell an die benötigte Höhe oder Breite angepasst werden können.

Textrahmen an Breite und Höhe des enthaltenen Textes anpassen

Werden Textrahmen farbig hinterlegt, soll der Text in der Regel mit einem festen Abstand zu den Seitenkanten oben, unten, links und rechts gesetzt werden. Textrahmen mit farbiger Hinterlegung werden häufig für Hinweise, Tipps und Tricks verwendet, einzeilige Rahmen z. B. für die Gestaltung von Grafiken, Diagrammen etc.

Hierbei soll der Abstand zum Text immer identisch sein, unabhängig davon, wie lang der Text in der Zeile ist bzw. wie viele Zeilen in einem Textrahmen enthalten sind.

1.Um den Abstand des Textes zu den einzelnen Rahmenkanten festzulegen, aktivieren Sie den Textrahmen mit dem Auswahl-Werkzeug und wählen den Befehl Textrahmenoptionen aus dem Kontextmenü [Abb. 1] oder dem Menü Objekt.

Abb. 1: Der Befehl zum Öffnen der Textrahmenoptionen kann direkt aus dem Kontextmenü aufgerufen werden.

 

2.Tragen Sie im Bedienfeld Textrahmenoptionen in der Registerkarte Allgemein den Abstand zum Rahmen im gleichnamigen Bereich ein. Möchten Sie unterschiedliche Werte eintragen, deaktivieren Sie die Option Alle Werte gleichsetzen, indem Sie auf das Verkettungs-Symbol klicken [Abb. 2].

Abb. 2: In den Textrahmenoptionen wird der Abstand vom Text zu den einzelnen Rahmenkanten im Bereich Abstand zum Rahmen in der Registerkarte Allgemein eingetragen.

 

3.Klicken Sie auf OK, um die geänderten Textrahmenoptionen zu bestätigen und auf den Rahmen anzuwenden. Die eingegebenen Ränder werden im Textrahmen durch Hilfslinien angezeigt [Abb. 3].

Abb. 3: Die definierten Ränder werden durch Hilfslinien innerhalb des Textrahmens angezeigt.

 

4.Um den Rahmen nun genau an die Höhe und Breite des eingegebenen Textes anzupassen, stellt Ihnen InDesign gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

5.Zum einen können Sie den Befehl Anpassen → Rahmen an Inhalt anpassen direkt aus dem Kontextmenü des Textrahmens wählen [Abb. 4]. Den Befehl finden Sie auch im Menü Objekt.

Abb. 4: Der Befehl zum Anpassen des Rahmens an den Inhalt kann direkt über das Kontextmenü gewählt werden.

 

6.Der Rahmen wird dadurch automatisch an den Inhalt unter Berücksichtigung der eingetragenen Ränder angepasst. Bei einzeiligen Rahmen erfolgt die Anpassung in der Höhe und in der Breite [Abb. 5].

Abb. 5: Der Befehl zum Anpassen des Rahmens an den Inhalt kann direkt über das Kontextmenü gewählt werden.

 

7.Analog gibt es den Befehl Rahmen an Inhalt anpassen auch als Werkzeug in der Steuerungsleiste [Abb. 6], wenn Sie den Textrahmen mit dem Auswahl-Werkzeug aktiviert haben. Mit einem Klick auf das Werkzeug erzielen Sie das gleiche Resultat.

Abb. 6: In der Steuerungsleiste befindet sich der Befehl Rahmen an Inhalt anpassen , der angezeigt wird, sobald das Auswahl-Werkzeug ausgewählt wird.

 

ZregeiTinhi lnteaxmeE

Nzrier ae a n n7dbdi.nlaednesg ehIlgrm duihatlttnTh ieR pipneema mah etee edtm eh.eideb n e Bn RnsfaeBsuiiwcanx natserneeesbhBia naAoemH

DeRtirw shnTea ieadentenbrte adlnlilnmIpnhghnenBweg awa enx tnAas T7senHa mietupe inmawrBh hdadi b.,eeaenzn ra e eee e tne ihnmtfBad n et erixelsgd.nr ni

 

HegiMTaneeemzhi rlexrt

NrrmApeeeged bsaenhnTn t trwI lswnnadBegnsZhr annenexrn A fhreetltei8ea ible heal phd ih r mtuHhn a.tEi.afd,n w nRu lehns,egi meaeloe

Ne i ahdenl nHs ewa.apagwxe eTarr enBiunb lm8rsanmd htm edrnnines a w dBt rizaeeee nntheAeeei te.xnmthh d alnii e,read fgwnahnteRnpeh Ttgslb mnn raeI

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren