Adobe InDesign

So straffen Sie Ihren InDesign-Workflow mit dem Textmodus

Während die meisten InDesigner sich auf die vertraute Layout-Ansicht konzentrieren, ermöglicht der unscheinbare Textmodus eine gezielte Fokussierung auf den reinen Text. Damit kann diese Darstellung der aktuellen Textkette vor allem bei langen Dokumenten mit komplexen, mehrspaltigen, über mehrere Textrahmen verketteten Layouts außerordentlich nützlich sein. Erfahren Sie in diesem Artikel, auf welche Weise Sie mit dieser altbewährten InDesign-Funktion Ihren täglichen Workflow bei der Arbeit mit Magazinen, Büchern und ähnlichen Publikationen bedeutend verbessern können – einige nützliche Überraschungen inklusive.

Den Textmodus nutzen

Während sich der Cursor in einem Textrahmen befindet, wählen Sie Bearbeiten → Im Textmodus bearbeiten oder drücken die Tastenkombination Strg/Befehl + Y. Dadurch wird ein neues Textmodus-Fenster geöffnet.

In diesem Fenster sehen Sie den Inhalt der aktuellen Textkette (mehr oder weniger) unformatiert: Nur grundlegende Formatierungen, wie Fett- oder Kursivschrift, werden angezeigt [Abb. 1].

Abb. 1: Der Textmodus von InDesign in der standardmäßigen Darstellung mit Absatzformaten und vertikalem Lineal

 

Das Textmodus-Fenster bietet eine separate Ansicht für den Text. Jede Änderung, die Sie im Textmodus oder im regulären Layout-Fenster vornehmen, spiegelt sich automatisch im jeweils anderen Fenster wider.

Standardmäßig sind die Namen der Absatzformate, die auf den Text in den einzelnen Absätzen angewandt wurden, links neben dem Text eingeblendet. Außerdem sehen Sie ein senkrechtes Lineal, das anzeigt, wie viel Platz der Text in der Vertikalen einnimmt.

Texte per Drag-and-drop verschieben

In Adobe InDesign können Sie genauso einfach wie in Microsoft Word oder vergleichbaren Textverarbeitungsprogrammen Textpassagen markieren und per Drag-and-drop an eine andere Stelle verschieben. Dieses praktische Feature ist standardmäßig im Textmodus aktiviert, im Layoutfenster hingegen deaktiviert. Mit nur wenigen Schritten können Sie es jedoch auch für das Layoutfenster aktivieren:
Wählen Sie InDesign (Mac) bzw. Bearbeiten (Windows) → Voreinstellungen → Eingabe. Unter Textbearbeitung durch Ziehen und Ablegen klicken Sie das Kontrollfeld In Layoutansicht aktivieren an.
Nach der Aktivierung der Funktion können Sie Texte ganz leicht an eine andere Position verschieben: Markieren Sie den Text, den Sie verschieben möchten. Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie den markierten Text an die gewünschte Stelle. Um die Formatierung der Zielposition beizubehalten, halten Sie überdies die Umschalt-Taste gedrückt, bevor Sie die Maustaste an der Zielposition loslassen.

PndetTssaxa umeson

N enud-nrni lersnoeiilttieeganewed Edfof ntc.rxxit adGcaehd orteutinb switehe std zn nnW ielohmaneiuvniIio edhrl ihgkewimtfislrceBenzTrecrgdesd ga-TeSetriemnne eA sl,d uD s d,wosnv d wrdde ngrr

AAr cukbns,gtieIzrrkeeIilenone ihrgtWea e nste spSua iKabefeemtrswWoe i t irhebieaeeedtersLnxDnslt hbaeeeEd fedauelkulWtigrn iphnrglhScs c czia ve TD.taeLbensoianrnge rtenacSicutin fleer,rrB,uoscghl d e,ibxdtdingdnSi getnstttidne e aueTw t-g nhrxo rinejTddce esa ghn eeiurnnedu u hau.dbettii kde txhtnge r DndGiuatendnebeD,a. itr ngbheSddiidgeentebneSricner ewTozfcihtlaermianniettnti tded iet d ie eenozn esfehent nsrelfrl aetssn uifgneh ihteasnw aA ixeetn n d enzz tlbhsdttsoe ir mictrrsea exonThlei nien eakhnnu lizrut .mn rd n t Ieeinei,seiMef gnd diTeng em

Ar eirfgst,Aedr rteS eHi ,ef mfnnxaenbMeebA tnglhburenSis e xah zrBtee negpdxdsdteTtet ft t dicoenirdso nT rt nidfhururiibg cneidsfe iSdameS,intcfaerTes

Inu i naoWai1mszc eunleg sgzdi eaeetneeBdhn xeVelurignbnTbe iunlnM eTgge2tloVot.irI.or,.m ale innWns tanomstusnStx rDdwe beAes ee e

E WI L eLns es r.lbglbnoCbrn2snh.eiue.lfeVbneebgrtiigdesfnshareaSh rildA ninEhius lseu ineAi We gcmwe e snassrai tdirleepfito e ttseeulnei

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren