Adobe InDesign

So bereinigen Sie Texte in InDesign in einem einzigen Durchlauf

Das Skript »FindChangeByList« erlaubt es Ihnen, mehrere Suchen/Ersetzen-Abfragen in einem Durchlauf auszuführen. Dies ist sehr praktisch, um beispielsweise aus Word platzierte Manuskripte von typischen Fehlern zu bereinigen. Das Skript wird direkt mit InDesign installiert. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie es in der Praxis einsetzen und individuell anpassen.

Grundlegendes

Grundsätzlich führt das Skript die Suchen/Ersetzen-Durchläufe durch, die in einer Textdatei definiert sind. Standardmäßig sind das folgende Anweisungen:

Mehrere aufeinanderfolgende Leerzeichen werden durch ein einzelnes Leerzeichen ersetzt.

Von einem Leerzeichen gefolgte Absatzumbrüche werden durch einen Absatzumbruch ersetzt; genauso werden Absatzumbrüche, vor denen ein Leerzeichen steht, durch einen Absatzumbruch ersetzt (Leerzeichen am Absatzanfang bzw. -ende werden also entfernt).

Mehrere aufeinanderfolgende Tabstopps werden durch einen einzelnen Tabstopp ersetzt.

Von einem Tabstopp gefolgte Absatzumbrüche und Absatzumbrüche, vor denen ein Tabstopp steht, werden durch einen Absatzumbruch ersetzt.

Mehrfache Absatzumbrüche werden durch einen einzelnen Absatzumbruch ersetzt (somit werden Leerzeilen gelöscht).

Die Zeichenfolge »Leerzeichen – Bindestrich – Leerzeichen« wird durch einen Halbgeviertstrich ohne vorangehendes und darauffolgendes Leerzeichen ersetzt, und zwei aufeinanderfolgende Bindestriche werden durch einen Geviertstrich ersetzt.

Diese Konfiguration eignet sich ganz gut, um beispielsweise erste Aufräumarbeiten in einem aus einer Word-Datei platzierten Text vorzunehmen – allerdings gilt der in der obigen Aufzählung zuletzt genannte Punkt nur für den angloamerikanischen Raum: Dort wird statt des bei uns üblichen Gedankenstrichs/Halbgeviertstrichs (–) ein Geviertstrich ohne vorangehendes und folgendes Leerzeichen gesetzt . Weiter unten in diesem Artikel werden Sie erfahren, wie Sie das Skript auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Aknisbrp oDeSepaitrrsu

T. de Sdehhlne snpva pZegu idtmz arrtitrfScotnirn uxeeniaSwies cotnwnetrajson enpkhrn,eeSM emfF cu dtitnSmei drnstIruu hne iu eset k reiacaiehanihTmsoes lbk ieindcs au

NFcntin dgee aIirfrdnegeD unhi-ibehege wf oee erpnPedm evotoNdlnhn emnr .n ewrmvtlE ede. o mnSrsDpuas,m ttiees ne eeeuina nS ixfte1inn lwenuizeis ecirehedde tngnek nulmuikkseutrt neiineeen

Eiugtdnbsa

Ei thnuein rzidAmSnlegTssitfisz tnimesimdteefnk EtarugIdeeni ss tkDoie.n ee besaeAemte inre eehnf mDiniulrpbiSdegepn n o gtue neked-runx

Msebnr..a eHpeJalen stO knEaerivmi ureerSSfoalraeds rSm edBsbem itditiipne p f ndrxep theln nned.ina- e nespidAlldeec2 niienfeesd1iaFgdatAnB wSnrigd eSgkrSZr be.p

LD nsigOifnnAa ncmleedemtSni.pbgaattneItrrri mtJe1iat in eria serki S bDd vp.iinedrsd Si

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren