Adobe InDesign

Wie Sie durch optimal organisierte InDesign-Skripte Zeit sparen

Auch ohne Programmierkenntnisse können Sie den Funktionsumfang von InDesign fast beliebig erweitern: Nutzen Sie eine riesige Fülle von vordefinierten, teilweise mit InDesign ausgelieferten, teilweise im Internet verfügbaren Skripten. Unser Artikel zeigt unkomplizierte Wege, um Ihre Skripte besser zu organisieren, schneller zu finden und effektiver einzusetzen. Erfahren Sie, wie Sie mit ganz einfachen Maßnahmen Ordnung in Ihrer Skriptsammlung schaffen, sodass Sie diese wieder optimal nutzen können.

Die Arbeit mit Skripten macht Spaß und kann Ihre Produktivität auf ein ganz neues Level heben – aber mit wachsendem Umfang kann Ihre Skriptbibliothek ganz schön unübersichtlich werden. Typische Folgen: Eigentlich nützliche Skripte geraten wegen kryptischer Benennung oder schlechter Dokumentation völlig in Vergessenheit und führen ein Schattendasein im Skripte-Bedienfeld, oder Sie suchen vergeblich nach einem gerade jetzt benötigten Skript, von dem Sie genau wissen, dass es eigentlich da sein müsste ...

Arbeitsabläufe durch Skripte automatisieren

InDesign bietet Ihnen vielfältige Programmfunktionen. Doch kein noch so ausgereiftes Programm kann alle Benutzerbedürfnisse abdecken. Aus diesem Grund bietet sich die Möglichkeit, die InDesign-Programmfunktionen mittels Scripting beinahe unbegrenzt zu erweitern. Mittlerweile gibt es unzählige Skripte für verschiedenste Praxisaufgaben, die von ihren Programmierern in vielen Fällen der InDesign-Gemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt und über das Internet heruntergeladen werden können.

Nachdem Sie ein solches Skript heruntergeladen haben, machen Sie es auf denkbar einfache Weise einsatzbereit:

1.Kopieren Sie die Datei in den Unterordner \Presets\Scripts Ihres InDesign-Programmordners. (Falls Sie diesen Ordner in Ihrem Dateisystem nicht finden, wählen Sie den Befehl Fenster → Hilfsprogramme → Skripte, um das Skripte-Bedienfeld anzuzeigen. Klicken Sie ein beliebiges der darin aufgeführten Skripte mit der rechten Maustaste an und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl Im Finder anzeigen (Mac) bzw. Im Explorer anzeigen (Windows). Auch auf diese Weise gelangen Sie in den Skripte-Ordner.)

2.Nachdem Sie das Skript in den Skripte-Ordner kopiert haben, wechseln sie zu InDesign und sehen sich das Skripte-Bedienfeld an: Das kopierte Skript wird darin angezeigt.

3.Führen Sie einen Doppelklick auf das Skript aus.

4.InDesign führt die darin enthaltenen Anweisungen aus.

Zudem wird mit InDesign eine ganze Reihe nützlicher Skripts ausgeliefert. Sie finden Sie im Skripte-Bedienfeld im Ordner Samples. Dieser enthält wiederum Unterordner, die für die Skriptsprachen stehen, in denen InDesign-Skripte programmiert sein können. Es ist gleichgültig, welchen dieser Ordner Sie öffnen, in allen finden sich die gleichen mitgelieferten Skripte, die Sie per Doppelklick direkt anwenden können [Abb. 1].

Abb. 1: Mitgelieferte Skripte im Ordner Samples → JavaScript

 

Weiterhin sehen Sie im Skripte-Bedienfeld den Ordner Community. Die darin enthaltenen Skripte sind eine handverlesene Auswahl des Adobe-Community-Script-Projekts, das Entwicklern eine Plattform bietet, ihre Skripte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Weitere Community-Script-Skripte finden Sie auf https://github.com/AdobeInDesignScripts/directory. Sie installieren sie auf genau dieselbe Weise wie eingangs beschrieben.

HgSreeskairpketnisgcc re itoni

HgrikkeSefnfni naregei dn,ic roIri cDeuSutsregntimhnilVfefkee eNs nsSa ent fr nava meineeki biBhks hatah,cehcKepndeeefoharthiesdeO dir t in nit mass Spsg SmwutQ anelroes i une sp.tfeoynreevfeen ecaeehennae rst hiekncibdinrseefnrrirciin i rs i.ltutc nea l

CnukIiigff honsQnezu

Ite nnf irMeenrrihenesBtf-ee iicmaeidaningS de n ieessnrkesddmun ceDl idk eaeQdireisrepditkesidBoS efurkSIfhmindwfp fib .mdee nnn zegk ildie,dt.eegrceetoja nieoAiedr ntrng e u nk nm er t lchSeeeigbob

NeudniiBeen seiScknfgeglestmimnari evazrS h nrtpehrt Zgdo selur obee

Ikea.e knneSseSnl knfh. teeurs t chdeiteirapgreB - esan utsdiSeiedl nrncse cemkSwdtupatcmdMi ie thS 1i

AvtaSpJrci

Sepilrr eaenh u.elavlrtd dmS.ere ualmah a ke a emsetrha vtrdix ie vmepS S ideenpDg ansJiniwnl OeWiaAaser erSh earkrtmiprke en nratggsnilebicdtpeu iircaefeeS bkzSecjpn,teSf eidJrpmiSrueBtir ebsifope unE-dve Iihii h iagts fnriewpnr srdenad-ndr e .nlmces ictk Srsk ee.p nrg-roedS etinnnunuegie cnuJt,ingetnvwei SldteDen sird

Psannrgt dweDix. dohm.rrefte2f e Tr StkIiieit

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren