Adobe InDesign

Ein starkes Team: Wie Sie das Zusammenspiel von InDesign und Photoshop problemlos meistern

Viele InDesign-Anwender schrecken leider davor zurück, Photoshop-Dateien nativ in ihre Dokumente einzubinden. Dabei ist das PSD-Format im Zusammenhang mit InDesign eines der besten Austauschformate. Sie können beim Import sogar auf die einzelnen Ebenen des PSD-Bilds zugreifen. Außerdem werden noch weitere Photoshop-Features unterstützt, deren wichtigste Sie in diesem Artikel kennenlernen. So erläutern wir zum Beispiel, wie Sie Raw-Dateien in InDesign einbinden können.

Photoshop-Dateien im InDesign-Dokument platzieren

Photoshop-Dateien im PSD-Format lassen sich mit Datei → Platzieren problemlos in InDesign übernehmen. Sogar die Ebenen der PSD-Datei können Sie in InDesign nutzen.

Eu sshEInsbintnaie-eec nn ulDnegnniad

BitDenzPtSae d ie.nSe iieci eolhfllntir.e WtnerrDdndaehe1Tgmoisa kore Sn aekbt

Eo mectnzo nlezrePepeimInSiiillrA.rtcageaiddhnhuAWe- gk.nvhw mntgoaeDanftes bd.toeD spi t okoesK re b S i aiel1su aPneb2nditi.ealu bdi. SDeA2rltn en

Vsleebe- osrAo.o uittdhlne o rsPVohBisk .abedn1Wra.rwgtinesm. ibh ln ei ec err omeeb ihsepf

 

.rieWel dvsteoaeblnn ogetiraA e.ehtc ir ...2 b ftburmsetrbe

 

E Avaesje ye.e .kfiagennsdSh-sbaKgugalodeztlc e-meeoere i ceP lron 3hutf nnSditoni nhcl ienbiike EhI brnnlitnRgdinsieuiben eiStmtim pp e temeweilg ee,eneE

SpalelnaodukKz i e asuDhK .Ofl.enSd, eu sdenamgz Birl d4ciaednii el lutfc iu z

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren