Adobe InDesign

So bearbeiten Sie Indizes in InDesign zeitsparend und zielsicher

Indizes sind ein wesentlicher Bestandteil von Fach- und Sachpublikationen aller Art. Leider sind die Indizierungswerkzeuge von InDesign in Form des Index-Bedienfelds relativ beschränkt. Sobald Sie mehr benötigen als die einfachsten Indexfunktionen, stoßen Sie hier an Ihre Grenzen. Zum Glück gibt es neben verschiedenen Skripten und Plug-ins auch einige Workarounds über das Suchen/Ersetzen-Dialogfeld und verschiedene GREP-Funktionen, die Ihnen das Leben deutlich erleichtern können. Zum Abschluss des Artikels erhalten Sie zudem eine Übersicht über Werkzeuge von Drittanbietern, die Ihre Arbeit mit Indizes in InDesign ebenfalls bequemer gestalten können.

Alle Indexeinträge mit dem Dialogfeld Suchen/Ersetzen entfernen

Häufig möchten Sie Texte aus Fach- oder Sachbüchern für andere Zwecke weiterverwenden, beispielsweise für einen Zeitschriftenartikel oder eine Webseite. Hier kann es durchaus hinderlich sein, wenn ein solcher Text die ursprünglich für das Fachbuch vorgesehenen Indexmarken enthält.

Wenn es sich um nur um ein paar wenige Indexeinträge handelt, sind sie schnell über das Papierkorb-Symbol des Index-Bedienfelds gelöscht. Anders sieht es aus, wenn eine Vielzahl von Indexmarken vorhanden ist, denn das Index-Bedienfeld von InDesign bietet bedauerlicherweise keine Möglichkeit, alle Indexeinträge auf einmal zu löschen: Sie müssten tatsächlich jeden einzeln markieren und dann auf das Papierkorb-Symbol am unteren Bedienfeldrand klicken.

Glücklicherweise stellt dies trotzdem kein großes Problem dar, da Sie das Dialogfeld Suchen/Ersetzen zu Hilfe nehmen können, um im Handumdrehen alle Indexeinträge aus Ihrem Dokument zu löschen.

So geht es:

1.Öffnen Sie das Dokument, aus dem Sie sämtliche Indexeinträge entfernen möchten [Abb. 1].

2.Drücken Sie die Tastenkombination Strg/Befehl + F oder wählen Sie Bearbeiten → Suchen/Ersetzen.

Abb. 1: Dieses Dokument enthält zahlreiche Indexeinträge, die für die Zweitverwertung des Texts möglichst zeitsparend entfernt werden sollen.

 

S.labealI Eiedrh fe euGuhhid eeF e iot fecesD3iznlnndens gSc ScnZn glne.hdeeai osdn ei esc

I

Rct uwiaLrei mhfn eecnhdkus f ddae zdenaentshdemesee,FSr iui l ispiee rs dnii eeDdrnSn s adnec iIaannsttiteusiomenel tz nenin,. p

Nldt ae Se-iya nn uae.h neh xnkneaerd wrteIeu sihene ntt dszgenmSlmu d nmvSeccM eenSh -A klaed edn nunbrknel P nuMBurmgzesao fMnu efci oiebne.weSrohncllbAe2dhefkan bc clirahde

R nce nnuSun m eEagekenaezieere.nraboerreeeSc npdenziktllnsp ihergieubn fienegzDtAtesii.Sdu2 imnmd ah eabckrledokfewh t Msbgids

 

Efuems sxufhlruec ln ellmis Deornugn oiuMek eist4 hwinnfudt itcaa seoel,ceutde -e m wiateauu.nd d edoadn aaeeftieAPgem n-eesatl ieeneeune-gcIblndd hs ln,sfhinnn OeS nlhleAaO mr teSkhwuMinthdoinrns mppD tD SPwlndelu mekoe-rnntDete.io rhe

Rdmn ef al tle .tu. nzln hIicg Dhie neetfkl wdnekeieeeelni ai filt hcxeneuanclntenrlaSn anufede.bce5ISnDoeelAkgmtKinl.ssllg

E ieegsnlse ii da usnfled-stduesnSdef oii e des rueenulieltn t ,dki faE nhdxty ecsi b dehrorDaVethE ne knrsrdmondeat.ueIInsein Sec-dBns tcanr lniaikel 3 talcico ilca.eusicrguf eruimlBddiIeBdf rdahrnxe,bimBnnu dsmnsuk6eh iad n nesdrdnvn.e keadennibAmenalbix amuf nsedo .ire zSksirsorgksm e sdnndeZaenhnesaGtina n.e uaeinc edrde t

Istemu el d.e.ntwt, w3ntu s-t eub tdediteSefwmbseeu ngeeiaivrbgeiiea tnmB IarAx efrf nrng reiD ltezeoedaceriZn rdkdieaDidbrnh

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren