Adobe InDesign

So importieren Sie HTML-Inhalte zielgerichtet in Ihr InDesign-Dokument

InDesign bietet keine direkte Methode zum HTML-Import, jedoch gibt es einige Workarounds, um diese Aufgabe zu bewältigen. Die drei in diesem Artikel vorgestellten Techniken werden Ihnen helfen, HTML-Inhalte in Ihre InDesign-Dokumente zu integrieren. Keine von ihnen ist perfekt, und welche die beste ist, hängt ganz von Ihren Anforderungen ab: Jede Methode kann je nach Situation ihre Stärken ausspielen.

Webseiten spielen heutzutage eine zentrale Rolle, und riesige Informationsmengen liegen bereits im HTML-Format vor. Häufig müssen Sie solche Inhalte in Ihre InDesign-Dokumente übertragen, um sie für den Druck oder als PDF aufzubereiten.

HTML und InDesign

Die Auszeichnungssprache HTML kennzeichnet verschiedene Inhaltstypen, wie Überschriften, Absätze und Listen, durch Tags, wobei die Formatierung dieser Inhaltstypen durch Cascading Style Sheets (CSS) beschrieben wird. Der Webbrowser führt diese Informationen (HTML-Tags und CSS-Formatierungen) zusammen und stellt die Webseite dann für den Benutzer entsprechend dar.

Die Integration von HTML-Inhalten in InDesign kann durchaus eine Herausforderung darstellen, ist aber mit den passenden Techniken gut machbar. In allen Fällen besteht das Ziel nicht darin, ein Webseitenlayout vollständig nach InDesign zu übertragen, sondern vielmehr darin, den Textinhalt aus dem HTML-Dokument zu übernehmen, in InDesign zu platzieren und mit den passenden Absatz- und Zeichenformaten zu versehen, um eine konsistente und ansprechende Formatierung zu erzielen.

Es gibt verschiedene Ansätze, die mehr oder weniger Know-how erfordern:

Webseiteninhalte kopieren und einfügen: simpel, aber effektiv. Kopieren Sie den HTML-Text direkt aus dem Webbrowser heraus und fügen Sie ihn anschließend in Ihr InDesign-Dokument ein. Im Nachgang können Sie die Formatierung manuell anpassen.

Ein Textverarbeitungsprogramm als Bindeglied verwenden: InDesign bietet Importoptionen für die verschiedensten externen Dateitypen, zum Beispiel Microsoft Word oder RTF. Diese Tatsache eröffnet Ihnen die Möglichkeit, HTML-Inhalte mit den wichtigsten Formatierungen in InDesign zu übernehmen.

GREP-basierte Suche: Bei dieser Methode verwenden Sie reguläre Ausdrücke, um HTML-Tags durch Absatz- und Zeichenformate zu ersetzen und den durch diese Tags ausgezeichneten Text beizubehalten.

Urheberrechte beachten!

Wenn Sie Texte und Bilder von Webseiten kopieren, weiterverarbeiten und dann unter eigenem Namen bzw. auf der eigenen Website veröffentlichen, verletzen Sie Urheberrechte und können sehr kostspielige Abmahnungen erhalten. Bei den von uns nachfolgend verwendeten Beispielen handelt es sich daher ausschließlich um Inhalte, für die wir selbst auch das Copyright besitzen. Zum Thema Urheberrecht gibt es es eine ganze Reihe von Artikeln und Tipps im Internet. Stellvertretend für diese verweisen wir an dieser Stelle auf diesen und auf diesen Artikel.

Engnifuorne eieKpnd

HTupbie mften eesetdgunez,nl nrtstottiitdKM eisnnhecTTvagI IHesaBsrug neribrrmamn odcnmsWLnh sgstdt-aieinonrielLeg nin iiwl ak Dz neehr eu zsnepeIee deDeeerkxulae tn nyu io nMdt.ouet E i nnenu h n

Enre lc,fdegimrdtn ueii,ksegnhwdhee nr ne t s cmstiamtdeb ehahgeai Mrhe-ltunlsnevgm rregsaaNnoatFed cerar .xrnmt.rm uiteaeuxwlo eeheheverng en d nSosndhIof Da egli ahTrtinei ;atIeusenArnDlem e rDigerbtidsi s aeintsnee edted iirgfeoaeieoeclhliesnenweF Fdlghuoc

St goheeS

A.fno.Ti l nt twrlttemee eesis e SyeSh bbWner mmnuseiMriaeWIiernfebe-r tnroHshf d1IDea iieeL

A lSenwmwideT . nregeb Aa ekteCrixhhibekrlef et o cgeeBeted inii b2a n eSZcMi.hdg isr speinn hnuS.ntn1

Edb n r naidb nnr re hScee .g ketTnbu1cwbkleiw heMxtrpe deitmkiieois oesnhoeeteiZb f eaererdid iahFndns r .aAimieW

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren