Adobe InDesign

So erzeugen Sie flexible Bildeffekte direkt in InDesign

InDesign ist bestens gerüstet, um einfache Bildeffekte und -manipulationen direkt in InDesign zu gestalten, ganz ohne Zuhilfenahme des Bildbearbeitungsprogramms. Ein großer Vorteil ist hierbei, dass Sie die notwendigen Bearbeitungsschritte in einem Objektformat speichern können, sodass Sie sie beliebigen Bildern mit einem Klick zuweisen können – das garantiert eine konsistente Dokumentgestaltung etwa für Broschüren, Bücher oder Kataloge.

InDesign beherrscht bekanntlich neben verschiedenen Effekten wie Schlagschatten, Glanz, Schein nach innen usw. auch die aus Photoshop bekannten Mischmodi oder Füllmethoden. Damit lassen sich auch traditionelle Bildeffekte erzielen.

Bilder mit Vignetten versehen

Die Bildvignette ist eine traditionelle Methode, um die Aufmerksamkeit auf das Thema eines Bildes zu lenken, indem Sie seine Kanten abdunkeln oder aufhellen. Hierfür brauchen Sie nicht unbedingt Photoshop – in InDesign geht es ganz einfach und zudem äußerst flexibel und fein abstimmbar:

Für Bildeffekte wie Vignetten müssen Sie nicht das Programm wechseln – man kann sie auch mit InDesign erzeugen.

 

So können Sie beispielsweise jederzeit auch nachträglich noch einen anderen Bildausschnitt wählen; die Vignette passt sich dann automatisch an. Oder Sie können das Bild mehrmals im Dokument verwenden, sowohl mit als auch ohne Vignette.

InDesign bietet gleich mehrere gut funktionierende Möglichkeiten, um eine Vignette anzulegen. Wir zeigen eine besonders flexible Technik und versehen das Bild zudem noch mit einem Retro-Korneffekt.

ZE eteinee Veneriggtun

T run ptiegeSlrildieifaodoelatz ri dd ni brldhunoeinr me nluennMuh eGa nniefViz eemFe.alvee gneeSdleea

Ii1Pl m.Snterioer zle DhaumItekdnB i.

Ek, l ike Gi gi ng e eBe dA hesfgrsenrsi zuui Sr sahr edlfeuki Wn-sfasisakzn-iddgsamvwrnuderMsedgnins ii eur hkkt aabseDiz edH itmadrhnee-udlmw areetl Bssdtemnez , etsanksrGoe.deaskeiZlunieacn g s irewsWe.utfgn aeSaDsaieulnauBd2nlikdf hatth.eeSere u naradirrnnta lse e,e eawi

Ieeen ersc en-mainfeS eftf3rlh t dZee fent ftl Faid ke ld tgdgreEBSEkesesoh1a0i.fBFetU.m

Renocl4iniw MenMu t lodbeeeeueemhdlzlndieee-b. Pe-b e.pdo 1 lfm mladnenllWhkdh Bne.tnii r ru ibesAFiil

ZiVnmi firsnh h eAe.thtanb tirrB nldrlaS sui cemGeFltM1.ihi menedkedee i roalldedpeb

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren