Adobe InDesign

Wie Sie den EPUB-Export in InDesign kontrollieren und optimale EPUB-Dokumente erstellen

InDesign bietet Ihnen mit der Möglichkeit, CSS-Klassen zuzuordnen, ein leistungsstarkes Werkzeug zur Feinabstimmung der Ausgabe Ihrer EPUB-Dokumente. Durch den gezielten Einsatz von Klassen können Sie Standardwerte durch semantische Tags ersetzen, mehrere Klassen zu einem Tag hinzufügen und Absatz- sowie Zeichenformatdefinitionen exportieren. Dies ermöglicht es Ihnen, die Darstellung Ihrer Inhalte in EPUB-Readern präziser zu kontrollieren und gleichzeitig die Zugänglichkeit für verschiedene Geräte und Nutzergruppen zu verbessern.

Um schlankere EPUB-Dateien mit geringerer Größe, besserer Leistung und Zugänglichkeit zu erstellen, optimieren Sie Ihr InDesign-Markup und den HTML-/CSS-Export. Die Zuweisung von Klassen verbessert dabei sowohl die semantische Genauigkeit als auch die gestalterische Kontrolle. Dazu entfernen Sie vor dem Packen unnötige Elemente aus Ihrer InDesign-Datei und nutzen Tag-Zuordnungsfunktionen, um redundante Informationen in HTML und CSS zu vermeiden.

Letztendlich erzielen Sie durch die nachfolgend beschriebenen Techniken möglichst saubere XHTML-Dateien und ein leichter händelbares CSS, was Ihnen mehr Kontrolle über den Export und die gewünschten Ergebnisse im EPUB-Format gibt.

Der Schlüssel zum schlanken EPUB

Wenn Sie ausschließlich Zeichen-, Absatz- und Objektformate verwenden, manuelle Formatierungen hingegen vermeiden, erzielen Sie einen sauberen Export und schlanke EPUB-Dateien mit optimiertem CSS und HTML, das im Idealfall nur noch relativ wenig Nacharbeit erfordert.

Formatabweichungen vermeiden

Manuelle Formatierungen, die von den Absatz- und Zeichenformaten abweichen, sind bei der Arbeit in InDesign zwar nicht unüblich, können aber beim Export zu Problemen führen. Selbst wenn die Formatierung im EPUB erhalten bleibt, führen diese Formatabweichungen zu komplizierten und schwer zu bearbeitenden CSS- und HTML-Dokumenten mit zahllosen CSS-Definitionen und -zuweisungen. Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Export möglichst sämtliche Formatabweichungen in Absatz- oder Zeichenformate umwandeln.

Es gibt einige Formatabweichungen – zum Beispiel manuell zugewiesenes Kerning – , die Sie nicht berücksichtigen müssen, da diese nicht in das EPUB exportiert werden. Folgende Formatierungsmerkmale sollten Sie hingegen unbedingt in Zeichenformate umwandeln:

kursiv und fett

hoch- und tiefgestellte Zeichen

Kapitälchen und Großbuchstaben

unterstrichene Zeichen

Textfarbe

und Ähnliches

Enastahg iornceaFmebithm hbranwucc

Arm k nwnimeamichhZGgnmtorcbe arezrne ofnue te ed hnlshmiSei l.nadnIuceur eotDm vtnaieohcasigbelhtaSF ue

F enteeetoBealeeMhf e eZe- sirn.smafrioi smS onma rrzod1 edfb-ndna.Ae eceefrFt sdasa trddtabnF

Ioius. bbedclFaons-h, mlec bbhhie mnB Aiue. d rniSncenzriooeaBnSnyghecaaazuhnZ aenumsslreeMberaeab lS ln Adtgudhcnnbin newaeezva ge i wesr12ufKsfdeSuiliscncdrnmdtntiie kmere rneo.akereit km kmeic alel ff fa.cbnoe geeoihe deeeh buni lwi

LoeeeFteDrcb1rcodaemnb.i e-sooismir-B aa ih l a caer t .aurlAsfmymelhte IfdZf nbszteatnommode eneAuekhwn eD dbcbIraanmnhmaehbreg- i -SnSiitingb

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren