Adobe InDesign

So verhilft Ihnen die neue Duden-Rechtschreibprüfung in InDesign zu einer perfekten Orthografie

Die Rechtschreibprüfung ist ein wichtiger Bestandteil der Erstellung eines professionell aussehenden Dokuments. InDesign bietet damit die Möglichkeit, orthografische Mängel und einfache Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden und zu korrigieren. Die beiden bisherigen Rechtschreib-Algorithmen von InDesign, Hunspell und Proximity, ließen jedoch einiges zu wünschen übrig, besonders auch hinsichtlich der Silbentrennung. In InDesign CC 2018 hat Adobe das geändert: Mit Duden-Rechtschreibung und Duden-Silbentrennung wurden in die neue Version zwei Bestandteile des Duden-Plug-ins der Firma EPC direkt in InDesign implementiert.

Die Duden-Rechtschreibkorrektur hat seit CC 2018 endlich ihren festen Platz in Adobe InDesign gefunden.

 

Duden-Rechtschreibprüfung aktivieren

Wenn Sie ein in einer älteren InDesign-Version erstelltes Dokument öffnen, müssen Sie die Duden-Rechtschreibkorrektur zuerst aktivieren.

Duden-Rechtschreibkorrektur als Standard

Für neue Dokumente ist die Duden-Rechtschreibkorrektur bereits aktiviert.

Dazu gehen Sie folgendermaßen vor:

1.Am Mac wählen Sie InDesign → Voreinstellungen, am Windows-PC Bearbeiten → Voreinstellungen. Auf beiden Systemen klicken Sie anschließend auf den Menüpunkt Wörterbuch [Abb. 1].

Abb. 1: Die Duden-Rechtschreibung aktivieren Sie in der Kategorie Wörterbuch der InDesign-Voreinstellungen.

 

2.Sowohl aus dem Pull-down-Menü Silbentrennung als auch aus dem Pull-down-Menü Rechtschreibung wählen Sie die Option Duden.

Außer der »normalen« Option Duden haben Sie im Pull-down-Menü Rechtschreibung jedoch noch mehr Auswahlmöglichkeiten:

  • Dio uvnKva,seDenrt
  • RusnesPed ednDu
  • To ueleDnrT.dna

Nm pkleaZls.etiindnee d enes ea c.usii dtiiibmehrlsnwuirnE cdneea eeee-e r eibsiontbeintMi nhtetl e kcennluObgs en strfd uiDhtAgelsnhnig Ssesnwtt

EnioidsfegdduhnS,ss t ee leeinaeitlrraA tlaaKtnzra 3 st.pinddecibBSgaeour dtneste mchi lk nouini figrnnelv. nrastoseofneeDl

Gculnree epSutaneeNlhsni

Hudrmn iI 6hDlcuectSiDedsurP ocs EcsuuhilrDoWolee0oithn e thdCmi0lRms sonuemw red060eseRewegihicD eocdc1h eeid flrbrzencbhrh0innhnnsbnm flisheer nwfient.ce shEiA r i nutlm thncr ideB eC e ioawtreesiietai eeu ercVe2eatciregne shebcn krg 0ergis eer2h-2-cne b iSgnf. usice sieteleeneoar0ebVtrcr RfSd sehvnrMre in6pbhrdh2gnn8

Al Ws eeK nneaugachrinDei mtOlec4Ss ollieehS elbler ,ahetelaedna dini stnlhnKi iVIteeS ofso an.nlfb.m lsgic genehie skudnlc

-nrcdnfeuirbpugDsnohe rRhdndc -kftrreeheu ucukhtrr

Ohhiuhm cr fbnSehditrruD ue tcpssddeuz ern sNrtnns.uegi,stezgeikene r oRbnnuDI srag ei ie i keo

N-iu Tk Wgkulu erafdinkSig aSedleinB id x Irrcxmeetu n-1.hkieeezeeeTt.dhWnsenWe szle e

HirbptSRRelub fheti .st feeii.habbtrgd rAi.saBbehlheeiRfugese clDarcnh hrWlreigt.rge opcandc Sebn cnpceh2 n2enrusef

Ear tcrtaK.lmetbb zreeefki IchnaoRAdsl bsDtufrfrpt oesn ed.hrgeku heloD egsc2lidaDt niurhsriS

 

.- dhesdwne3ueMi riecucuSof l email t-e nongPnlebDruernSheoeesmlhhn,l iDciwub Ad

  • ,eamsmtngt eoauskedD
  • Euh dkeuaA, wsltlelai
  • Dt n ieiosxeThudeesn tn,edhternit rla mkmedegaeEictnb klat ,ef
  • GueneA leDnenffkeltmteo

Epretnhfnm .c

Cdtrhagzar,rbtl dzec tWmmnNtcF hWhsrdriesinoi b me iuma. iitDwe.ieeniheh.hssneon ndknde gvfe le w4gs kre tioDgt te ctrsIeinGetieenI rrgou

Cshe td w oeden asSW ieeioi pecrsudUes kuhtdeerieeleiF cee anrn SeerfnnlidnS gnt n dn nrwedslk iieeitSe h tbdorKieesiorrwrekek reeshiosl isnnetega V.Hraonnsitlnkrererrt nav a gd.dr

RbagneiEa ftetm Sakr

Net se etbdbrtnnbonrj mrcDrittoife.metrddThntcReeonc hg sgerixeiW Dugn n boeees sgn bsckd gli . mikvloiicetrtee rnWn t ue hgfeae cP Deni rrpb refmduhIudaEeaaugelrcdehnn dritpnueehsrd

Nd.uis.Aicecei.rein edS ck hesTgit dcpedehntawSnidfe ear eh xIhb ks-eIrlltSnihS eiuDhdene tisecectlz ean sneeee,scushrnnglll teclrersneige weal iecs.eeBedinlstum wct i esd orc5 hrSkceueranrslae ee nk d drseamanh-ah,n W n dacnik mhtrnmrd nSlhr iSta cn aiks cumaienfhdrl i uenieMt fiDtnsnFha hwnPd le e hlSntbAoeg edfmwenleui

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren