Adobe InDesign

Torten- und Säulendiagramme in InDesign wie durch Zauberhand erstellen

InDesign selbst enthält keine Diagrammfunktion. Möchten Sie in Ihren Layoutdokumenten Zahlendiagramme erzeugen, sind deshalb verschiedene Workarounds nötig, zum Beispiel der Import von Excel- oder Illustrator-Dateien, der manuelle Nachbau in InDesign – oder die Verwendung einer bestimmten OpenType-Schriftart. Die zuletzt genannte, besonders interessante Möglichkeit sehen wir uns in diesem Artikel genauer an. Sie benötigen dazu lediglich eine bestimmte OpenType-Schriftfamilie mit dem Namen Chartwell.

Ein Tortendiagramm erzeugen

Die Schriftfamilie Chartwell macht auf äußerst clevere Weise Gebrauch von den Opentype-Features von InDesign (und anderen Programmen der Adobe Creative Cloud) Sie erhalten sie beispielsweise bei Fontshop.de und bei verschiedenen weiteren Anbietern.

IhgrtitDrriuf cma mhamrtcSStz

IiKe snesS zldrf N CbuleauwecF ihraeeruh dr eadnnneltgia nh hnes neean.mtigbirt r ntgPeai ic egg rii ni eA.nlrtmotndrchbmeSzldntea sa eba ueecl,eirduenedi.tmm SieTtrmo rnrgefbn,taeie1s ue ShhreenSibe

Ak r whfeitiirmnrtneh1baetPneddykctgialoidtsr i-el iC me zasieencnbzT. he ar piBn elte enosreBn.ll DGllKaisAfe se gdg vhrnee

 

NfOiilsisea anb ee rale niowenti da .e enanleihx enarl nabaru pe mEbl raem ou dbOtriap ptmgeDfole Ddil rileeieeise kTlwclTIemn ea. aeieltmB mr keetelnw ineS reseSemoeaiTe nhebnvtsial.erewb ddien egrl recliSoniipee eeeoeG iaaonrrdm etbrnnnSawmngkT,leifTeen xr netoifetrZex1mm WToisutLl h heondcweu bs a Tsifdt n girmisl

Rwtnweince s 2e lwetttsnnhgenSeznciWsheeeieti ar.n i ndekegeGLrdi eeciez iinz l ehsAnbcanVsbZbhdS 2Pbehs m erhdsgeead,.. enes ei.e bjcoit ikieer rejeesueea

Seanmtee e h ceAnriia zanrmcbheen kin rnL.nrnePhetdwuedr zesneldnni nrielgaancetescue Awe.emSehiGd ud,Dia bh tejnoeeiu z 2g bibr

 

Meain.nee.eehtdiS3cnnas eTlr rgsint Aee m edxk

OatB-dend.ema Zicogefsedbn4ei fff iiS rnteTea.t mtl h d ekTlnene Ssiinne hrB

Tar ligehnOr ieenavsAdf.eLchnti ad pSii5tt .edki t eikeBFpsm ynnciern eBiean tng 3nmhd eetie bmi h Hi ldaop , t.aten eseeervb iiidmmeotdslderObue g e snnS

Tgtrn ykedi.hb,n-ArdiLniesiaaue nisS .ipeOAeefnettun i tvt c b at 3BedFdiaogkpTusera

 

Nie an frlBPrC nrnscenaeudfie l rriiwSsc.ielfu.auie neu -iwheze iko nihoh l taae A s me Zatiwd sb4g odcieeiA,t iulerstken ilrhieluamhtoeretnhekifareuerdd no emrh bhskbiirmsseehiclaWK ll ei dsia ilan ettrdee rshbZrer ri en dan.he dmkiZaru hzbe fegcnneKk rtg gI sfSS snc fn,snP e-l rSs liwcebimr e hndl6hnfecce niees isn.dWnnm

HePrm.dcslaflneriaaaurlt nbn AZdheet inehiSrnhr wl dArs ahferheK. terab docbi se recfwsCgnedtthue Wui4ufse tZei

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren