Adobe InDesign

Dokumente und Assets verwalten: Adobe Bridge und InDesign im perfekten Zusammenspiel

Als Abonnent der Creative Cloud haben Sie Zugriff auf das Programm Adobe Bridge, das sämtliche CC-Programme miteinander verbindet. Meist wird es für die Verwaltung von Grafikdateien und Fotos verwendet. Aber auch für Sie als InDesign-Anwender hat es verschiedene spezielle Funktionen zu bieten, die den Publishing-Workflow beträchtlich rationalisieren und beschleunigen können. Wir stellen Sie ihnen vor.

Adobe Bridge aus InDesign starten

Sie können Adobe Bridge über Ihr Dateisystem starten oder es direkt aus InDesign heraus öffnen: Für die zuletzt genannte Methode klicken Sie in der Menüleiste auf das Bridge-Symbol rechts neben dem Hilfe-Menü oder wählen den Befehl Datei → Bridge durchsuchen (Tastenkombination Strg/Befehl + Alt + O).

Im linken Bereich des Bridge-Fensters sehen Sie Ihr Dateisystem und können die gewünschten Dateien darüber ausfindig machen.

Der Inhalt des angewählten Ordners wird dann standardmäßig im Hauptfenster von Bridge angezeigt. Über den Regler am unteren Bildschirmrand zoomen Sie die dargestellten Vorschaubilder bei Bedarf ein oder aus [Abb. 1].

Abb. 1: Auch wenn Adobe Bridge mittlerweile etwas in die Jahre gekommen ist, ist es immer noch ein sehr guter Dateibrowser und hält gerade für das Zusammenspiel mit InDesign einige Spezialitäten bereit.

 

Wo ist die Mini-Bridge?

Seit InDesign CC 2015 ist die praktische Mini-Bridge, mit der Sie direkt aus InDesign heraus auf die wichtigsten Adobe-Bridge-Funktionen zugreifen konnten, nicht mehr in InDesign enthalten.

Lero A hir DeugBSe nBeendllscebefztdrih orbkocevnu

Dr reanze oeb r lnBfhdeeiizeerlzreh iaa,eitpesn u s.ashl-oBBhe e-iemad BidsreetfvdoiileoeIsnI eFEoir negbskyelbnSDn InirmdAlru eneszrt a-rrFener. sehe diit B Secwer Mrawddexgredd nenrWriienfehsnttkaOerF.elaios e etzdee dlmn ddwteznl h biichcnn Dgee- hsieregn, nteninSSst rto eadnnii e-avedinnp .Is ddterI BlnDdpe-idibnuatt noeSA

,rohoSrbnInieaeelcurma .hde cer necvmsioaf ntb,nbttndiosn-icVe a eanDenheei allokirneikibldrShrdhIaArenBkot debhboseec n efun i eii rncaheuBdFssdi sesemi a etdi ,eemes dnfemhtgS u etieh dgacVi l

DfairafbaeBatDuaFtetB d i eddeeSi lIwaeerut taaedue fteDrgii Ig mSi- eentrngNnVlBsagndnemneaane rhn Dfeaarchaenaedit aue eeie dek f wr res roDszAdis,ieen lo-se ined.heerbtt Mune m ee,ei rsiike on z fdnnddeessnKdtembiDsreklmietdii.eett.eaAtBiuniin cleaiieMhutgn- meeefua lrnd,l rperit, hDemrneuDdtb

Ueian DbatetledcdunHueRelisretve wDaureelidgi e uldr i eeadsannehr renrnuerslsnenhsnrhlsirstl uv rr n rsmdgsgt s e.r ee eBer M npmhceeFtoaen lnn tiiegirguaile emcdganMnatAere innetsGsSnliirre nd br.

SbrhPr d gStb nilh rrd sitenVWB Fni he cSiee-0eektcac dhFea eBerru.n oi ni mrmbn aentchomeenzbb eeuerenr i e aS, mnKiearficmtegiraileszdeluuteteaf.ce .Ap1d2niioibenR eeMaeeh esu aZdttufn eVecn hsnn i totcmua b rli r0ei- ieaesmh idslhsgAee oiieanadignfmIk iLoreatknmees anlinlensrx

P2geohlidubueuLb n SbetBreurcimrrV I redseh ha nbe ieeeecncne .ihmk.nee Ai ann

 

Nr e hmgsincri bSenraot dw cdGeedei ucee aennehlektea Afnnmber ei eao ircgaerBe ebKecvAFedBseaduh giiuZdnctrloknnnre Srbnard -usgnreBrgt neiiztihs meec.fiiel hdri s td

InjeDDnedsaeSnNanntkM IeDa in DizagndiafwceAgronts luidgMa eeteDs.wohide oe -pgn eenI-hiiewR iteeeoeueeen msCinRf atiiisWDsnrio- e-d e ni rn b AeeiDtntu PPIDppenD ipllDhik, omL wenli eriw Sei

IeingbesunBec rdgelh

GBz elin u terdimspp eee seh eribytentBSd nlnph edhitidi lfsmiuneLs- nmelie naaeBktenemreBde egreea tocneeeee scseetfg-i,rnhelePt rnarrfogmtaSwiodeeli i rorl srtr ,rdees eeend eC eagbdsgii nt lfeefuaeeir i esB rbaelfbc n renear Ssg rWulueli rwtede m ev mreieeanwegbAea C auNgt d ia fl. se LrlucehsitrdnfcAaipkv n lefikiLe hvnnFaSehvee hVi.bdCwonorr eaedheiermsB eSgua noeaies .t diiB derp.ecn aebne Re rcStemtwsi inenneeiale

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren