Adobe Illustrator

Wie Sie Konturen in Illustrator interessant gestalten und mit Pinseln verschiedene Aufgaben lösen

Konturen müssen in Illustrator keine einheitliche Stärke haben und können mit Effekten, Breitenprofilen und Pinseln so gestaltet werden, dass sie »handgezeichnet« aussehen. Gleichzeitig lassen sich mit Konturen auch Objektoberflächen auf interessante Weise umsetzen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Das in Illustrator fertig gestaltete Motiv

 

Vorbereitungen

Bestimmt haben Sie schon mindestens eins der Blätter aus Ernst Haeckels »Kunstformen der Natur« gesehen; sehr detaillierte Illustrationen von Tieren und Pflanzen, die neben niedlichen Katzen und Hunden sonst eher vernachlässigt werden. Die Darstellung und das Arrangement auf diesen Blättern betonen jedoch die Schönheit von Korallen, Muscheln, Quallen und vielen weiteren Lebewesen. Ein Arrangement dieser Art werden wir ebenfalls in einer reduzierten Art illustrieren.

Eine Skizze aus Adobe Fresco können Sie direkt an Illustrator senden [Abb. 1]. Andere Apps bieten vergleichbare Optionen oder wenigstens das Senden per E-Mail. Eine analoge Skizze fotografieren oder scannen Sie.

Abb. 1: Senden der Skizze an Illustrator über das Menü Veröffentlichen

 

Mll Er eh eiiedu, eenn.serEa io nl znonm eEdbmt i iesmlaEetzrnmetmdtncoirevid beerl seizzselemet nntde nw.heedni,enoterei.r znengha re e snumedeher.elree2zI phisinDtmeidaew iewedhd odgn ggSsniudbenhete eirnailgtFnowejndpiztontl i neiin ane ndiiereeiOBdtno iie tbRadzSanewcb n iSa ob kennlee uucntibdnnrl eeobdre huhkrJin e Andtbs u lnnueru.eleu Mrnrrnn ateOear SacAoe zkc l bebbDg enh ii e BeeEwe rlrloe erSeed ae e inneec edDiri

Rz seeebtm jit t leidnhin eanbuEbgeiceRglann u iejeOe onn tn n s as ffdstedsnrwzeokFeoeoaE nlbrceeed r ziVirbeuenauetbinieVnrmkeebr enSnh e,Dee dee2ell.rberri e.htn saodeedoleAVthSnoe c ik.ldn

 

OemlIakmlFb rmzl e r-t dn bucgsiMmnnns err nurGbBte.ltm ,ee t Delnteea f oieeSiocauKstsihsekumC auz mnmbobuggD ol ti ik C educFDtrbesnrmra eeiFdods,agR n d ueamunnn sF reelndeoYwedIaeiahln ae.tor vaMisd,oentsrFus.FisrKSe ue n Ymtte iagbu tren l

InFrse .e os.aeuittfdamaleormarel A neduIl DtbPirsr ohduntt-te shemiDaeruekpnnlf , btelDbl siar3t finokkcbeeon

Mri bnmerretuside e eiSnaeSiltt ehnan Paue n- aa leree n in,km ;foeedntanPna.rAacee klsbseg FenenDo3c k Smtsiehrnhzbd lr kblseid llWiortd.b nr iaruktd nnnSa ufetusffinnInl e i i

 

Ideeudukse tedrfiVSunessroaFe id aFrP eamoiineagee Blre nsltsleeeradriiifegerefeemesurerbe iBS asbee a F di-aFbsdnlrewe ihl- r.fdeBe f.n lrzn,blgelz ieniilebtgdeirln

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren