Adobe Illustrator

Speichern in Illustrator – das sollten Sie beachten

Um – auch in Arbeitsgruppen – sicher zu arbeiten, keine Dateien oder Zwischenstände zu verlieren, sollten Sie in Illustrator eine Strategie entwickeln, die zu Ihrer Arbeitsweise und den Dokumenten passt.

Back-up

Trotz eingebauter Wiederherstellungsfunktion, trotz betriebssystemeigener Versionsverwaltung (wie Time Machine unter macOS) und Mechanismen, die als Erweiterungen installiert werden können, sollten Sie sich Gedanken über Back-up-Strategien machen. Automatische Funktionen können im falschen Moment scheitern und sind daher immer nur ein Notnagel, zwar komfortabel und manchmal vielleicht genau richtig, aber anfällig.

Speichern Sie eine Datei also möglichst früh und speichern Sie dann regelmäßig Zwischenstände. Und wichtige Schritte ohnehin. Löschen können Sie sie immer noch. Um dabei Platz zu sparen, können Sie sie ohne die Option PDF-kompatible Datei sichern. Es handelt sich lediglich um eine Arbeitsdatei.

Wiederherstellungsfunktion

Die Wiederherstellungsfunktion (ab Illustrator CC 2015) greift ausschließlich bei einem Crash. Und auch dann kann es sein, dass sie im entscheidenden Moment nicht gespeichert hat. Darüber hinaus kann es sein, dass sie nach einem Crash deaktiviert wird. Sie sollten also öfter Voreinstellungen → Dateien verarbeiten und Zwischenablage prüfen, falls Sie die Verwendung der Wiederherstellung zumindest im Fall des Falles in Erwägung ziehen. In diesem Artikel erläutern wir Ihnen die Möglichkeiten.

UaisrvAtouo

E tsgeseitProwl lo.vm eimi akzi, Debinnn- mnln csku hh i pateIiel nneoarree rrfetsn hhet,vslipte ttdue nSni crsresfrlecfSaiknrhinebnDemnuin eerdh res roIenwehlter-aatendn ihuerse euhd owtnrni us sr cwstfnhe riaepooeup sCae,i,vreimdnu e reti t dsraeecasksithldsnivgiautkew rbOzeagnaeine mcecn,emuduunce Bacr- rdr di.rultsI SAinWiefa eAteDen ridez ehehed aemDeewceriig

E hother Befmtvuisuw ceince z rt, ne ntie.eswo len iBlaea -llceaDo- gnbodreanta nkoitcee- id uumfsudee wleniAickreiekeeerledcttaigtztuina. n enBsn iiske sbktii nAnt eselrSdh aszmek d.eair . rne ggceuerreeds aa h nruh tgr hrreote iBtlphomhZeiene nAkpdB aahenafnilg reladuks-pui isn evneaean rehchghpene.ineSlS taSacbnskmn adippstieEh n zponVoi hsstanbeneneoknnucnsvtal aPge brintmdtii,ursnnl lv n ua i-iscln Dngenao1fIDe m tp -e tiiS

NmAntssbei e oo o rmenon e u enndcuade ekg glonAnP.miuneegnma,wltndanp jhndn esoev gheeatE szsslDot oswvliuiuectrt eukdofimarGsunorniDoriu brn.rmenp n aenkntDsdle mudvnrue1nnk

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren