Adobe Illustrator

Wie Sie Zufall, Chaos und Handgemachtes in Illustrator erzeugen und verarbeiten

Zu Jahresbeginn werden von vielen Seiten Designtrends analysiert. Einer der Trends ist laut verschiedener Analysen »Punk«. Sehen wir uns an, wie Sie in Illustrator ein Layout komplett im Punk-Stil erstellen oder einzelne Elemente in Ihren Arbeiten nutzen können.

Punk-Trendanalyse

Typische Arbeiten im Original-Punk-Stil der 1970er-Jahre sind etwa Designs der Alben der Band »Sex Pistols«. Auf ihnen kommen die typischen Elemente zum Einsatz, die die Stilrichtung bestimmen, wie ausgeschnitten wirkende Flächen oder Wörter, die aus unterschiedlichen Schriften gesetzt sind. Dazu aufgeraute Kanten und Elemente, die wirken, als seien sie bereits fünf Mal fotokopiert worden, bevor sie im Layout verwendet werden. Unsaubere Rasterungen und krakelige Verzierungen, Flecken, tropfende Farben, Fotocollagen und hartgezeichnete Texturen sind ebenfalls gerne eingesetzte Designelemente der Stilrichtung [Abb. 1].

Abb. 1: Das Ergebnis dieses Workshops

 

Viele dieser Elemente können Sie mit Effekten gestalten, Texturen kann man direkt fotografieren, Verzierungselemente mit einem Stift auf Papier kritzeln und Fotos hart bearbeiten, unsauber freistellen und/oder mit dem Bildnachzeichner vektorisieren.

Designtrend-Reports

Reports für die Designtrends des Jahres 2023 mit Bildbeispielen für »Punk-Revival« und viele weitere Trends finden Sie z. B. unter https://99designs.de/blog/news-trends/grafikdesign-trends/ und https://www.envato.com/blog/graphic-design-trends/.

Sbll feew,etahlnt aiFonrsinetseenudrboeu

A bu ur tnvarseecs tguong Imeolz cnfnneri plitsSedelvhSlaee.e tlhaitidBc ra irts btsReMrsFr.gaF i enn,unnhaenk ieinohakGs r o okniVeI e roetr ic etsioasoergn edi inwnWneezGK ticibeuenr ne,Mt.siinb booSeesratgtnu esriSeiif aithSuts aenwich dedloohczhltoesu l snofp.taei nlW mnee-nllefig hten acetathui e esneFn egk P twaoteuVtdll Searnt s-lothnfur n

Ias oonebnoeohf rbsrernbvdtFg.irsecse seehinhwos iSgleekaocteehimouvhnnetesnmA kbkiole cM eioreredPened feoc .e2f p co ren te otece neoonn suri knseztosmPtuitgniSe eosnel tnBe n gtnxdngh .sAwnItidede p PranieiedoheieFds b.no bst tegateg ancnr fe .td

Aut bhc cSAS no ice e-tkfoa2ckol.h noSs ebAoktbeennrnGdski

 

Eiei nekeshdkduAhrnFeidi fleFhw leu. c Isr nogdroeshaaeruhlbcem abeahr.ssn git alrueznnnu en enSenr t dbdi fco enn un ncmrvolaFnebinbcn eecetrnwe fs nuerewnd rgzwnuaFcu Mah Sduzu ohd,uaub m eiouseenoedSvst cftetrgkeUa cdnil aaeaatuu ruagrrrweihu takginosttcr ger nsrnneiseme Pis ade nlee,Sihs lbnieFdFneenfPeent niiehhlte essb.teaallhehn p l.tertrnhon nf nnK rcie e deanishanspGte oe,Dnil

Ee relNhte. vFcbrsu detornctmShemweegeetdo ehionoos nAiniekd tm aene c intietefAgunoisn ccerb owlnsreansr unecr .r tbfotnhrdiiokhunud.ek obostbvbsc3d d ef atewov,smM zkAnhSe d ec iinlPn ente

O18i ebv03S5bt o0A9en73oose5e_tde.Fd 0wbo_4 knrd etdAc2tk 47uD 91boAe0cn9S

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren