Adobe Illustrator

Wie Sie in Illustrator Pfade und Formen effizient aufschneiden oder zerteilen

Illustrator ist nicht besonders gut im Zerteilen und Zuschneiden von Formen, und die Möglichkeiten sind sehr gut versteckt. Für einige dieser Optionen benötigt man bereits ziemlich viel Spezialwissen und Experimentierfreude. Und manchmal muss man sich auch mit dem zweitbesten Ergebnis zufriedengeben.

Formen intuitiv wegradieren

Das Radiergummi-Werkzeug ist einfach, intuitiv, schnell … und ungenau. Der Radiergummi besitzt eine Werkzeugspitze wie ein Kalligrafiepinsel und ist entsprechend druckempfindlich, falls Sie ein Grafiktablett verwenden [Abb. 1].

Abb. 1: Die Optionen des Radiergummi-Werkzeugs erreichen Sie mit einem Doppelklick auf sein Symbol im Werkzeug-Bedienfeld.

 

Sie können damit durch alle oder durch alle ausgewählten Objekte malen, um die entsprechend bearbeiteten Bereiche zu löschen – das ist manchmal effizienter, als in die Hierarchie einer komplexen Zeichnung einzutauchen und sie gezielt aufzuschneiden. Der Radiergummi lässt sich sowohl auf offene als auch auf geschlossene Pfade anwenden.

Radiergummi und Kalligrafiepinsel

Auch wenn das Radiergummi-Werkzeug dieselben Optionen besitzt, taugt es nicht zur Zusammenarbeit mit Kalligrafiepinseln. Zusammen mit dem Tropfenpinsel-Werkzeug , das auch über diese Werkzeugspitzeneinstellungen verfügt, können Sie damit jedoch einen Zeichen-Workflow erreichen, der an die Arbeit mit Feder, Pinsel und Tusche erinnert. Einen Beitrag dazu finden Sie hier.

Das ist vor allem dann nützlich, wenn Sie z. B. in einer Infografik einen Ausschnitt in einer Vergrößerungslupe zeigen möchten. Dazu können Sie die Grafik als Gruppe duplizieren und dann sehr effizient die Bereiche löschen, die ohnehin maskiert sein werden, um die Komplexität und damit die Dateigröße zu reduzieren [Abb. 2].

Abb. 2: Überflüssiges wird hier einfach wegradiert – allerdings muss man bei Elementen aufpassen, die über die gesamte Zeichnung ragen – vor allem, wenn sie andere Elemente zugedeckt hatten.

 

Wenn Sie den Radiergummi mit gedrückter Alt-Taste verwenden, können Sie ein Rechteck aufziehen und alles löschen, was innerhalb dieses Rechtecks liegt – egal, ob es sich um offene oder geschlossene Pfade handelt [Abb. 3].

Abb. 3: Radieren durch Aufziehen eines Rechtecks

 

Dn senDLnmcF n.teraeAiale tReur iamnhareoS edue hx rsaeid h gigiee aklndh i hc nmewreiafceebi s, u s t edm4 tn fnhPeci heicni asnhtnedbKr weut.naeie dven diezielab h deten l njc.k esiaS.Sie,os es,D ir rnclexd ik eeuGane rsmicfWaneDfmsetmdekdrneirisknna

EeLreiieabr.en4dreidmnRngreimsed eekdtn e i h.btcbs aagdA Nrrm

 

E t,fb n ifsnPcemuciRRrttsFiucoendbO dwhe gftaeeidne glclud dlbe eeea ih i da nA FnPad .5f oiwn ine n o asebaitUhaea inibelen me Irc.n am le shtif sefedea ldhesean bilsntns,elertmrstg

Enu df ennd5Flriiofs ndnaelmheat u o.egee RbnniPbfsA

 

Sd tui ih igdsctgb i tfkcwrdndhdo c ebk et nide a iShzW ,boucaoutn eg r oS roeoee,vuitsnes biswrbmedmn ezE,aEeewrieAe r ienhsdrr Nsrdgteenekke-iirnuP. nzpslc firda erffi,.akhecmdetknemsethtisefW.esnn s euw otrexmkmE-oajd mimceutar dieehEenne e isc lg-enwh nnl, zddeiw iW tneseuitpegeehncuihz oageaReeih 6emdj nadudrirtecfRhmcgmmreeh largnlak irO etsdme eAgnede

E nadR wksg hirntseureehsieamrregedsMn niglsnhef- vAendEs hleeaea;r As linens egr nmuv iindwftecih eddwnhEeldUstresblts o hies;maamstetenmtceOAbee eerseoieiisfobrrndatEesae6biraihes reeeltn e hiPnrUiujii neufs.e hkrwwdnz reegj n fAgende md;e E Ekbtctdtt anennaru

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren