Adobe Illustrator

Objekte in Illustrator umwandeln – wann und wie Sie eine Umwandlung gezielt oder versehentlich vornehmen

Wenn Sie das Ergebnis von Live-Funktionen in Illustrator intensiver bearbeiten wollen, müssen Sie diese in Pfade umrechnen. Diese Operation wird als Umwandeln bezeichnet. Eine Umwandlung kann auch automatisch und sogar unbeabsichtigt passieren. Um die volle Potenz der Live-Funktionen auszuschöpfen, sollten Sie genau wissen, wie das Umwandeln ausgelöst wird, was dabei passiert und wie Sie die Ergebnisse optimieren können.

Der große Vorteil von Illustrator gegenüber anderen Vektorprogrammen besteht in seinen vielen Live-Funktionen und -Objekten. Das heißt, die Ergebnisse sehen zwar schon fertig aus und lassen sich auch problemlos drucken oder in Layouts einbinden, gleichzeitig können Sie aber immer noch weitgehende Änderungen vornehmen, indem Sie Optionen anpassen, Ausgangsobjekte bearbeiten oder hinzufügen, und Sie können das Ganze auch rückstandslos wieder entfernen.

Was kann umgewandelt werden?

Vom Umwandeln können fast alle Objektarten betroffen sein. Lediglich Pfade ohne Kontur und mit einer einfarbigen Fläche ohne weitere Effekte oder Transparenz können nicht weiter umgewandelt werden. Konturen können dagegen in Formen, Verläufe in mehrere einfarbige Flächen oder Gitter und komplexe Aussehen-Eigenschaften, Musterfüllungen und Live-Objekte können in einfache Pfade umgerechnet werden.

Diese Umwandlungen dienen zum einen der gezielten Weiterbearbeitung, sind zum anderen häufig für die Verwendung auf bestimmten Geräten erforderlich oder finden automatisch statt, weil das exportierte Dateiformat bestimmte Objekte nicht unterstützt [Abb. 1].

Abb. 1: Plotten ist eine der Verwendungen, für die regelmäßig umfangreiche Umwandlungen und deren Nachbearbeitung erforderlich sind.

 

Iwrt ndl meueWadgwei

HtalamtehbUel,esa nPMweiedeet msguansemo ewSntm e.ceeAne ni a e mnm bhsIfccAdiiii brnsnt dnndeeun mti reniglntae etsrf e sw s puulizun l SUnniiet alnle tlsreeSdbn slneavwnlwsuninosh hedb totri ccg nuuimhhiwdrenrcidd gehne.n

RrnemF euKinno not

En elnues roeerd ei ieifnehFsa l.rtr etttld anseoserue nntnKeuenohs srubrfir.oeahneciec.us eemsnsaltna ulaufeKeeSerenenamr dkehe teltwlee e xc uepstdn uune . lwin,LaDZijP csnic,totanobrutnghgee ihReeuntez gb andinen demrzn greniKf hufsvaelgllertgz orh em a

T l.fiewu edBjKOrms lbijsifcnraam i g nKiiatnnsnt netocdjln,dnIbxjD tnes eetprrfeSKus lr a i td urltteskpsbushd khk awiegtjDe.l kuuvi.bka aaurtnprt hnruer deeiii dndral i.tne iiddet e orkedahe egdgkeiwinna mpuePk nen t u uioi .enneMenhpnmnu2ttgbOomg o aeibesge dido.leEiK cerennsnOp lo eseah ssa nlrebs re nienubenadlaObuwoeaceovsw tiz meten rr eeosn hr e hwtaggkineusdnD,cA he eneraUraeOatetea nhtr s ant de, s ashrnte nhissniueennrcu f,A.mnebnrFbiseidruf hn or tmnteebpke msdi,np cwe ef eclsr

Ta2btrn.e Fae chzoiw nesetswu nen hmudrvaeedrc eeagrhlmt fencrkaee swshrrt oc.mbc seaberapduohtaaUrpme nrgreeieMhnadikn je leelomlnno iAt nieh cznd hnri ndn,kDKdvr t,demh t pu nIt inodd

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren