Adobe Illustrator

Muster in Illustrator – wie Sie Endlosmuster erzeugen und anwenden

Nahtlose Muster werden in Illustrationen immer wieder benötigt – sei es für das Füllen von einfachen Objekten, Hintergründen oder Textilien. In dieser Lerneinheit erfahren Sie anhand eines Übungsbeispiels, wie Sie endlose Muster erzeugen und diese beliebigen Elementen zuweisen.

Übungsdatei: Mustergrundform2.ai und Muster-Fertig.ai

Für eine Illustration erzeugen Sie ein Muster, wenden dieses am Objekt an und transformieren es. Generell empfehlen wir: Wenn Sie ein Muster erzeugen wollen, sollten die Grundelemente so einfach wie möglich, also entweder horizontal oder vertikal (je nach Motiv) ausgerichtet sein.

Dieses Motiv soll mit eigenen Endlosmustern gefüllt werden.

 

Wie erstelle ich Muster?

1.Sie beginnen mit der Tapete. Verwenden Sie entweder das Muster in der Datei oder zeichnen Sie einen eigenen Rapport mit einigen farbigen Rechtecken. (Der »Rapport« ist das grafische Element, welches sich wiederholen soll.)

Mit dem Rechteck-Werkzeug werden einige farbige Rechtecke konstruiert.

 

Wie funktionieren Muster?

Diese Mustergrundform wird bei der Anwendung jeweils in horizontaler und vertikaler Richtung aneinandergesetzt. Die Position orientiert sich dabei am Dokumentraster. Wenn Sie den Nullpunkt verschieben, verändert sich die Musterposition. Eine Mustergrundform kann Vektorformen, Text oder eingebettete Pixeldaten enthalten.

TrdonieBe.ueaefnsdat2ats-r earo fw r MifrdRI FrMnsu dh.S dzhnnSpllmitd .r fe eedessw geeneejtdert u itb l,eMgsst Oald kEehknirnau dlarbe apillueirristuw e

Esnetaiethnedu ftetM eM tpuhakls nR onc Modepstnseesned sewr.r no i n,rsunootfs dsdisintp nnt E nieneira.rhinsen

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren