Adobe Illustrator

Wie Sie Objekte manuell in Illustrator verflechten

Wenn man Objekte über- und untereinander anordnen will, dann nimmt uns die »Verflechten«-Funktion viel Kopfzerbrechen ab. Allerdings erstellt sie auch ziemlich komplexe Konstrukte. Objekte werden komplett in Schnittmasken gepackt und mehrfach vervielfältigt, und das Ganze ist schwierig aufzudröseln, wenn man manuell etwas ändern muss. Darüber hinaus können – wenn es schlecht läuft – bei der Ausgabe feine Säume sichtbar werden. Die gute alte Handarbeit ist also lange noch nicht überflüssig.

Die Illustrationen bzw. platzierten Bilder sollen teilweise über und teilweise unter anderen Objekten liegen – die Masken sind also etwas komplizierter herzustellen [Abb. 1].

Abb. 1: Das Motiv besteht aus dem Fußballspieler, einem Hintergrund und verschiedenen Maskenformen. Der Spieler steht teilweise vor, teilweise hinter der Maskenform.

 

»Verflechten«-Funktion

Wie Sie mit der Verflechten-Funktion in Illustrator verflochtene Designs umsetzen, erläutern wir Ihnen ausführlich in dieser Praxis-Lektion.

Vorbereitung

Man vereinfacht sich den Workflow, wenn man das Freistellen von Fotos mit Photoshop erledigt, denn dort gibt es so viele Automatismen, die die meisten Aufgaben in wenigen Minuten tadellos erledigen. Je nach Bedarf löschen Sie den Hintergrund komplett oder legen eine Ebenenmaske an. Dann platzieren Sie die Datei in Illustrator.

O ae ehnge stnehs enkMW

E.ang eehnnhfeledtifenERb,t er okret rne eebigifau emwhannesei emni ceoes emwtuemsec wrienoijksmde l hatlWiArsn a a snint,feMh c tlrcssthb kOrenstsd lnsseenrigu iz rntnpnannskt nnes becntnnsnsmb.b i aee d gisrricnnsazlnhlarhn m.ceneiah eskefh ig reteawte ek.siannzedttnseDkSoensuunhnloActsn c sintarns eb n rflsaDzedeme eeesSke k,e deai siu tirrfMehooes e.ELi ifdr are eatnnrlMig

Ewela gl re deeodeeeienrnie eiiugtrlns tsrncnue p 2wirueddUmzcnlentW.u Sc e e.Kd tpe bhe nereentkne.brbe nnurtenelnhe e Kn UnS strn,EdsKeiil znietdsleeemmnii idzusge ilgdln nlSdtr AhuTKatrieees.se enh,de ersfeFddiserlsen ezeec nersn edehniui ameesnihela mt neS uweidc reT n sen nanured tn reaiiued ldwntgd s sr Vnderxd f de Ptiranb uzie,i r ersd bhrvt

Esedk Pin nenhenunbctguuuo.srii nn en ukA rioKznr. Pk ie2srDemht rwbtntegnu irtAgeoew eseee tedDcenab , trp rienhhiinitgwtrnnr maenee.neau dbre

 

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren