Adobe Illustrator

Wie Sie mit Illustrator ein Foto in eine farbreduzierte Grafik umgestalten (Linolschnitt)

Illustrator ist für die Gestaltung plakativer Grafik prädestiniert. Wenn Sie eine Illustration nicht von null an entwerfen wollen, verwenden Sie ein Foto als Inspiration. In dieser Anleitung werden Sie auf Basis eines bereits reduziert aufgebauten Fotos eine plakative Grafik gestalten.

Unser Arbeitsbeispiel: Vor und nach der Umgestaltung

 

Vorlage und Skizze

Das Foto bietet für diese Umsetzung interessante Details: Es sind große, kontrastreiche Flächen enthalten sowie sich wiederholende Strukturen. Die schwarzen Linien können herausgearbeitet werden und bilden mit ihrer vertikalen Ausrichtung einen weiteren Kontrast zu den horizontal ausgerichteten Flächen. Falls Sie eine Fotovorlage haben, die keine zufriedenstellenden Farben enthält, können Sie diese natürlich in Ihrer Umsetzung nach Belieben einfach anwenden [Abb. 1].

Abb. 1: Die Fotovorlage ist bereits eher grafisch aufgebaut.

 

Planen Sie im ersten Schritt Ihre Umsetzung. Dazu können Sie Illustrator oder Photoshop verwenden. In Photoshop wenden Sie die Posterisierung an, die Sie unter Bild → Korrekturen → Tontrennung finden [Abb. 2].

Abb. 2: In der Tontrennung verwenden Sie sehr niedrige Werte, um die gewünschte Reduzierung zu erzielen.

 

XemE-einzecrnhelhtecBiiapdnr

Dd h d d aaedFhnhmzEeczeradj ec h hdk en oee elGenrenRce bne A feiecnBgiethnineoz irlprideadr.retor ah e eWieauonl.bnelthISg eum ec oehrei eFlere3ehrtnoelonui .tndeu pgbmrciSsleeDvBFetIrerivel nibbrbe irOrdpn h rd epan l eAtwlm silSezaiF ndgiinial.nbnndhacealc e .ndnhnd-terO unn feveintbra siuthrnihewodamte enisrnae

Oroeneesr ahhnie ledlztPoc umeetRgchAdandeiu.ueIzrar nsb te3ns.w ee etTrAF fzlrpneebdrpshrdbsoeu zebutttb ieF ,d nrb anli

 

DlteaaFizcirhnEl teenepgcnrebBhiea

BinBeernco te g rcde u ok2itbri fnrnthde ereerlnrz 2ahsrareaiatewVihnh11 p ob eeul kealtl seltegcnrdnwhoieeboeileeh deain rFhOkt cSndgil.9 lnl a2 net ieesF0nre iidpaaGie3,js,pa dFneeechuec tuef dndrnhn C0Innt ulr2iDdmwe ,ar rzink nthueleeiFhNnfaendruc oeAdabtnntai bn ligun .biit ri.i, zcipbsc2eassete emrert ttae Es eenetiCs aewShsenernn0iotl t lfnw isteibkIaE eusgntnned ngaaoiinbrtnw 2hmr n n 0ae z egfnaF nsml re

Dnrnm rwSi e eriFmd eiD. bu sbeusreuiceeimtolb nzaVso l rzeGakczuoznfr cedreose zr t uznuzhmncuilmiehiT lce ir ahc n Zninamgudvcbeaahhsod,uns zt wamujebeselse d eua it,ikin g her atdpsltircen enemn.ewenzthsetstsnuoant,zetBkioenugr rekdte em rdi

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren