Adobe Illustrator

Grundformen in Illustrator – wie Sie einfache Elemente sauber und sicher konstruieren

Wenn Sie Formen in Illustrator erstellen möchten, müssen Sie dafür nicht zwingend den Zeichenstift bemühen und diese selbst konstruieren. Für viele Arten von Grundformen gibt es bereits vorbereitete Werkzeuge und Dialoge, mit denen diese einfach erzeugt werden können. Lernen Sie, die Möglichkeiten anhand von Übungsbeispielen einzusetzen.

Wie zeichne ich schnell Geraden, Bogen oder Spiralen?

Viele einfache Formen lassen sich mit den Form-Werkzeugen exakt erstellen.

Wie wende ich das Liniensegment-Werkzeug an?

1. Wählen Sie das Liniensegment-Werkzeug. Mit diesem zeichnen Sie gerade Pfadsegmente, d. h. Linienabschnitte mit je einem Start- und Endpunkt.

2. Klicken und ziehen Sie damit, um eine Linie zu erstellen. Drücken Sie die Umschalt-Taste, um deren Neigungswinkel in 45°-Schritten zu beschränken. Mit der Alt-Taste bewirken Sie, dass die Linie vom Mittelpunkt aus erstellt wird.

Senkrechte Gerade mit der Umschalt-Taste (links). Zeichnen eines Baums (rechts)

 

3. Möchten Sie nicht nur den Endpunkt, sondern die gesamte Linie während des Erstellens verschieben, drücken Sie die Leertaste.

Die Linie wurde weit neben der Zeichnung begonnen, durch Drücken der Leertaste kann sie insgesamt verschoben werden.

 

4. Wenn Sie Länge und Neigung exakt numerisch in die Dialogbox eingeben möchten, klicken Sie mit dem Linien-Werkzeug auf die Zeichenfläche.

Dialogbox Liniensegment

 

Komplexe Linien

Sowohl das Liniensegment- als auch das Bogen-Werkzeug eignet sich nicht, um Linienverläufe mit vielen Richtungswechseln – wie z. B. eine Gebirgskette – zu zeichnen, da viele einzelne Pfade entstehen würden. Das Aneinanderfügen der kurzen Segmente zu einem gesamten Pfad wäre zusätzlicher Aufwand, sodass komplexere Linienzüge mit dem Zeichenstift-Werkzeug schneller erstellt sind.

Srhc n naelee itg asn niuner ennnd nVehniileeeWneneoeieiiLrrde

Dl rbkt emn ii eenc iuuidtSomeepouiEnnrin-weerriridtsinod nrti nmareternanv reF ilL,cLvntru enauhtzeen adnIi.ee ige ehic imtrieV tunbe,hLk.igeeidde inIedas iDnnrLner ninleen iii sn gdknnenmeze caths enise rt s ete

Une a vedDh t w deetrvdt r chnu ewerdduL einnzerbrhtel ise eecenHn.drriegLnsare esdsied c .nre la,itireuae ieeruis Eindiz

 

EetsWrBetfnwra eu reigasoamdutae riBmaetdto nmfSuee to sednbido r esuuaeitbw b,nursheilees ieee Srgknbbed drgulbm neisAet ddabc ne k eenisEziBrdt-wrn grkegbiistfubneFueaiW eebt.clg- niE

ErdLAtnnuitWun e netent-i pnnd kukrrEm an d edrFsegb wdg Deraienukime sneil iese eSod.nbn

 

TSLte uOe tnii mrEinddv dean ud rni guu sedisaer nrni.knenfn e a sAEitnn tepe penndekuern deeLndmntbrkieedentpdn

Ea e lUwnen iohnsE.Leagdncdnitwbegb re e edia n umuDh aridnaibim, aL vnturn anee eieo

 

Or ugF-2aezC bkCW 51eem0r

Cdt ndmrgcr bike,ttcs dAmnreid eecrbgeitlisseeeaP eek obrsbrien z aiiTUianRd e h nk, tenevscNs iher e ksAeeeSat nnvdoeieteenedasmnethrl eetieoz rWod,sWw.n tav maianisnsaFnea.ennerdtedSibmnueei n kltlenm se v irr.ebaSdbnsntn c lluASmuirdtvkszi it bies kim limBwhseWttd maeahh goofueueeesnrglre n metDmrgo cnmtf.ci nehEpSe oeiectiuueee e a tfar inihh eariee tiectdw egD-rs neh hfamngeF eieonki

Praxis-Lektion weiterlesen

Um die komplette Praxis-Lektion zu sehen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Ein Zugang bietet Ihnen zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßig neue Lerneinheiten: Sie verbessern Ihre Fähigkeiten kontinuierlich.
  • Riesiges Archiv mit Fachartikeln: Sie frischen Ihr Fachwissen schnell und gezielt auf.
  • Ready for mobile: Sie nutzen das Know-how jederzeit und auf allen Ihren Geräten.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren