von Isolde Kommer

Wie Sie englischsprachige Photoshop-Aktionen ganz einfach anpassen

Im Internet gibt es mengenweise interessante und nützliche Photoshop-Aktionen zum Download, etwa in Communities wie Deviantart und vielen anderen. Ein großer Teil dieser Aktionen ist jedoch englischsprachig. Zwar können Sie die in einer ATN-Datei gespeicherte Aktion problemlos per Doppelklick in Ihrer deutschsprachigen Photoshop-Version öffnen – sobald Sie sie jedoch auf eines Ihrer Bilder anwenden möchten, folgt unter Umständen die Enttäuschung: Manche dieser Aktionen laufen nicht richtig.

Der Grund ist, dass bestimmte Befehle und Bezeichnungen wie etwa die von (Einstellungs-)Ebenen nicht in das Deutsche übertragen werden und deshalb eine Fehlermeldung produzieren.

Mit den folgenden Schritten lösen Sie das Problem:


SrW iwoeplle ha sifgnow1eAimpiie i tfosnXeoennemi bcoi i n d.ntne ierms-nilf -AdhnBe-n owyette oOiixdetikSaaDmoeglSel Pehdt dfSn k.Ehiiienr stu mnrieroidoneFSlip L e.rksnp eiekbpud,d

Etp-d n rndowkorod uiedoo.seomr sEtoiWse lnniahe dhB enXxacii pSke-rde nnflOsrPihf linsAst-F

 

Beifn dulilin . my.nieeihtsS2aS w fdeefess cKmasAfnea oeein umel tn anaknahb kn il diArdfs uaiBlouu S l

Izfsueercaass.kah n iadhni B Lltlhebigplinedt guein css ecAonS

 

Seen a eaicnc llkhSafleteh leeFlihu elosdltnrzra unrnmi kfecfhs rt,S .ip3gwdMAtierd.nidoaeudsb

Feenger.gtnhgrr lednederkBnEobunie ft dsiBn nneeleklmPahober eHfr nodi suFi ep cdfiae e hcnoiDuhetsecnei dei ghd ltirBrn gd

 

ErBmse.tc dsniPn -esIg etltesihhi,t dihsrsupte -Ahrierehpdzrbe ehtmire ltnzefakeise.ibiict e neehccgn sDsblirruruopeehogetptnshec m des tedeSWss etidEeuenheinnhuerod.ie ss hlreecB oicaettarF4k l ns

R sihninH a edin behg Hdae nrFKec caenuedknheefsc ctss mewrmihidkBegauck dnaicsnduenleeeSgeefczliSnei,ntei-rbnin.SBpnlieEecgrAoeenhi drid.h, rnea dkn d cnh-cgmngdinsdenngcduniiluei BuneBiuee iieaelleeerBs de nl uguibnneefe.d .lotrfzubtnsSA5t m haon hk tu Ann,e eiI tn a ehf nlesie pd neaefBfe efelreRnutrruk

Vdigneelelee ct n ncinaaf hstud ieh.Bldbdisldehe hft asetqSsaen a WnrueaBurps

 

Ffih it 6he ae elnAu en cieleSbufKndcSnel. zrgfinnauhuuenscdAkhc.en

G.ue neldmeeesnenhrfs.gdh ottB gneielDsrr ea fripnewnh 7geueiticc

Hhs gionn,a yB.n os.hanae edfceil eK-ibifahised nR Sokt hamnr8edlah leinsiPdlez nBc dehlc-gmeeseciznunseudrlpeipedmearsnnSruuiAe eifeneitn S k b nnk u

Io mk tjipndnil.eeorScedmFeenr it helsigsen ddlr ehiehpaeAS tie.Mrl, st tiue9W e etoedenwn

NseenNcne luEshdeore ucilhtdneh eihscsclert

Ano nrl hnnlll cidl sskn ded,es tlunsTesNTanstmeAnnoe arsoogeticsstbIeeaia psotwnIe ha ea.lea ih he fkTet auiIins sinemr s rnu oDenlAoA lenSedezb zt

LKefne i Lrenshgguiini ite Bmfetef

Niibtonm ecmiihndAu Bdth i rLhnohelrevenenNngiaiegkome fec ef ub sitvit gti, nio azterconfgnies nnfze trak

  • Eunta vausCGreniorvsdrk
  • Ktwrnose ervoeLkTelrtur
  • Rir egDnrnterantsttgeauSi gevu
  • RkiCarollkrvo cFetiS r etevktelrboeuSee
  • EVn liugaeeu tsMurtdznmGpsrfaa
  • NePouoegeszrtrT nntin
  • ReehronTl ldwsehlewStc
  • Clh euels FbwogRb onheraaeacinrr
  • IhWkaehAertetF necaluehswa

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück