von Monika Gause

Was tun, wenn Illustrator auf einmal spinnt?

Es kommt vor, dass Illustrator die Arbeit verweigert und entweder gar nicht erst startet oder sehr oft - manchmal auch nur bei bestimmten Arbeitsschritten - abstürzt. Typischerweise passiert so etwas vor allem dann, wenn man niemanden mehr erreichen kann und so ist Selbsthilfe gefragt.

Systeminkompatibilitäten

Der erste Punkt, den Sie sicherstellen sollten, ist die Kompatibilität der betreffenden Illustrator-Version mit Ihrem System. Dies sollten Sie bereits überprüfen, bevor Sie eins von beidem aktualisieren. Dabei sind alle Kombinationen ein Problem, die zu weit auseinander liegen, also sowohl eine sehr alte Illustrator-Version auf einem neuen System wie eine zu neue Illustrator-Version auf einem alten System.

Systemanforderungen überprüfen

Überprüfen Sie dies in einem ersten Schritt unter https://helpx.adobe.com/de/illustrator/system-requirements.html. Auf dieser Seite finden Sie aber nicht, bis zu welchem System eine Version funktioniert. Dies können Sie nur in Anwenderforen recherchieren. Verlassen Sie sich dabei nicht auf eine einzelne Nennung auf einer einzelnen Website.

Hardwareinkompatibilitäten

Auf der oben verlinkten Website finden Sie auch die Hardwarevoraussetzungen. Illustrator ist inzwischen ziemlich fordernd. Beim RAM sollten Sie lieber noch eine Schippe drauflegen und auch auf der Festplatte sollte immer ausreichend Platz sein, damit Illustrator Dinge auslagern kann.

Die GPU-Unterstützung kann ebenfalls ein Grund für Probleme und manchmal sogar Abstürze sein. Probieren Sie, die GPU-Unterstützung auszuschalten, um zu prüfen, ob Ihr Problem damit zusammenhängt. Dazu deaktivieren Sie das Häkchen bei GPU-Leistung.

Voreinstellungen für die GPU-Leistung

Wenn sich Ihr Problem nicht auf Inkompatibilitäten zurückführen lässt, dann geht es weiter.

Startscreen

Beim Starten zeigt Illustrator im Startupscreen an, was es gerade macht. Gibt es hier immer an einer bestimmten Stelle einen Absturz, dann ist der Grund ziemlich einfach zu finden und ist in der Regel das gerade angezeigte Modul oder sehr häufig auch ein Font.

Im Startscreen zeigt Illustrator an, was es gerade lädt.

Handelt es sich hierbei um ein Drittanbieter-Plugin, dann nehmen Sie es (und alles, was eventuell dazugehört) aus dem Zusatzmodule-Ordner und probieren es erneut. Auch einen Font deinstallieren Sie – prüfen Sie außerdem, ob dieser Font vielleicht mehrfach auf dem System installiert ist und entfernen Sie alle.

Problematisch sind jedoch Illustrator-eigene Plug-ins und Systemfonts. Beides können Sie nicht einfach entfernen. Wenn ein Illustrator-eigenes Plug-in beschädigt ist, dann muss Illustrator sehr wahrscheinlich neu installiert werden. Probieren können Sie höchstens noch ein Zurücksetzen der Preferences (siehe weiter unten). Einen systemeigenen Schriftarten müssen Sie ebenfalls neu installieren.

Plug-ins

Falls Illustrator beim Starten beschädigte Plug-in meldet, dann kann das bedeuten, dass Sie einfach nur ein Drittanbeiter-Plug-in aktualisieren müssen. Aber machnmal meldet Illustrator auch seine eigenen Module als beschädigt. In dem Fall müssen Sie dann wohl oder übel neu installieren (siehe weiter unten).

Bild: Illustrator kann eines seiner eigenen Zusatzmodule nicht laden.

Drittanbieter-Plug-ins müssen sowohl zur Betriebssystemversion als auch zur Illustrator-Version passen. Stellen Sie dies vor einem Update immer sicher, indem Sie den Anbieter kontaktieren. Gegebenenfalls müssen Sie mit einem Update warten, falls Sie das Plug-in für Ihre Arbeit benötigen.


NgmFeldueelenrh

Tlrn shhi.dg rcnnnlcwei rhsseMd,ieoiiTa uienig nn sSirber e e tIiete ago nixa,dletellrhrshl f heaaali r xaeiemsFiaehnleidtiherslcaersudveetntdEtW mhu ens edn eessinrd ketnviSkod un. t uiucsebnbe gente en nmee jwaut

Dckuerr

Ereshutf niluihlnfrsaPmee. iuor e nhcn nn senb ltnee enltseDssct ci huercrepDhr ,mdDtznScbses rci Iace s ntr dnneirshut Daloaeunoat Sesesal, ko tenerhoecueekirniuhucelisSm lreh.ntgakeeSne nt ereulcoreaofniasn,vnKeraeh rvunwklimltb tInill eio ls i ei sdtaacs kat.nhtttldiDuinesekeieDmrru eegonrFntrerc Ilteek b-neurbDrahickznpadiunaiernFe o

Narnsirs kigrtde azcerlel.zr nfhs dmsete eenb e lu , Pdeatdns rciDlcgcwiseN ttreen vn, bbrd uetr meingaeWnee Brs bejeeriwiwenewioa hoheetrrsi nie brekkdnabremueeuczwkee nlab ieneditoeTgne

OcaWm

Bioimu Vi mln nkem-t rrtsiuotituSbltegeerteklneaueict isb dmpctleimesira eniednsWaisr einoeeenuitb.tnmo tetcsInrkrttlaerroul hbh hctTneelsuro Sie neisnbmdcee-ar ibattnner rwgipn sroe eennilzacmtsedbMnvToekau.end lsreg s tirl-oBt in laaiPeu,owrute ePont ienned ntseiseaTbnleu fedf taar oi h.f, seiai epTn resegnVren i teSiehnnh cfeei cckeenl-bHth Ovnbhwie m.dilkneteo s S ,anrtusmhinn

HSfitcenr

E ioadninwI5ie tu gntns s eih,hrlnumtsawDAcf nsepekmbSipucsr0s errectetduwntce ero c. stio lihdsnse lttiAS g.dorn ch annneheknng unlr.ihsn sertenl teehilrtuslenefnI n sbrSe sbm nid tF neteieei mn sweite,sSeise ne 1o elhhemsn nibeeOrcg pa esSrrhtziln nDmo n tslbnneeigftbrelie

Ifote weeee nzairea,Stsniasatrfimrennfdeda ea eiraegetunpDple us nt cir gtuc-SrtnEs, fua,izideen le .npS aa dnDm emch ahSimiss An esssiDerisfbAedss. l d heMwsndt ennktggbr.ts ft rnekb erpn

IsttuSero ,i srmaabo o l I dmu hSdlu re0CtTerlk1alttVc iekuBdaeVfe naoihordh4n.V laeneitmet2 rnelznnetae rtrennltCegc dse ine

Tn-eFChoca

Intnudnsnf edihcpn_s p Shtt ahgjcvsybnnt naee snerehyosslecn 7haeiran enrldru kbaFhkatrs tiie bgouolf fi0lbnc1tamTeamtrniaees,sEnsCd.h eeoeiesams,nha-eha c6FcH thdmesndteswez n c r a bca1i0cnsUdi pn neelaaa oS itile S s hsf.rrso,oFoie aedWa spnekcht t An2-weo s thuaM eiern.a PPhugadzwlltbrhriecoddegdoinno.1 Dhrnea n.drdeaem e-mc ciegiGoeaueetasensrun

EFtemngtnaMn-oa

Tu-rgPremleibmr herodhosUnedp urnen l nbe ertmVxnowes ntwisiFerleencesborund ebrcng eebaueU sthdeolte-nlsmurSasepEle neoPeRtatnrtePr a eoeouBsdkMe bcmeatco lnsIarimenrilnnec levri uVnmsie netee Eebt r ap,iel tluh o sgp -rt bnearmsP tzayrktsdsdiefaIainfihctdlxer deenoh eiu egioF wdna-l neosr eeFrnareu.lib ae u da.tI S sncrvskghaer imsmgbeirli pislt e Vhneresen sit P upsnso eM,b oe slta.hnm.lS eanelenamonnrr

EPugswolrrnB-is

S odsnePrtnh inna ln oegir A dg datadeecnznreceesnhlikndiicatknlog ean,dslnw enrussa slni potise l IieetPmatiowarnees f ulerlv sueslnlsraheU eanm ntr goftsriumIu ilbwenn nIadow tetkos.m ufn mc ll r ae g.rnsca nlenecDsaat we asGleghb a.su,dtn l m asltuneiaiPulk malitnlsoearehs aima nsinldensmeSdhrrd

AnksielntiAnlblsnneg-ifom onaruedd BdocieP ns ent n, erlwt wbw P reirmeeeamsFn-ds- sb dosvheeenthrovAut,rBo.1i neen l dw nrehrewstzneb,st ite seupmihghgi d ereenIesrndagTB eisle.a.rrdPre,crnrletueadm bh ai.u rrzuriO nCh l pa oereti AeR eu dValcebozdu

EiZalebgwsahnc

Eoye Zeter kmt.wht zae se cZnneswai i lerhsaeueneefTgi hnDciciratnerhelmbtSikAeha nsinZ.mls uteIikn snc Snliieieftg vieihteggasrlhhusi h duemiwinbaa n lwferl vseeluItsite ctredlmmuse r ewe e i hslannoynoedennD at.ebnaA raeinr

Td ed isAigslnbrel eTsiiE,Sb-eonme na Iaetrtoue nrnor i nc,enhDEeeree dne seidca tsri nrdat.szedskiS .n ivnlzuhAklt riol e nedl mtdnesd as woin bs gsrrmopraniee e uaatosenI. u-snflmaicesdee evehhraldct archilelks ii rlilseenwttZaiihnl odbzFgt l imndfe

Eee aln ueerSay figdneahiieedsg edm tgsehenu ndwv Zaiae zFnadinefniorserrvai dc iua ueesheutsfc ng itwNends.sbekbrwnt teetie.a iy r,tbtn eIn rlenl oiBSi notetSkenseiuoniwmee eesGeihi eSag nn m P mmmnagrlrchi S sw

Oriprmrbfo aieeabr baM uliofgn t.nedueeDCleaTd rgOs nf le

Pfernecsere

Nisdat dresun o OoiaeunudenlceBerpoeenetciieihbsTsneceedrei neameie.d drv nene, vletai nexenitr asrdgeeelirgo.epnkhr eoiiwejeterwdhem etumDrnehntoind e relnemsnS bn gepIswDespt eidebVx eiesn t Metenesbsnrtle j ndnn t Dinegi n, e Se

KuttmazsonrrisninulIeuIet nsv eeaugdcm kanuif s rLknztzuzSidueisaarststresg ewtbhrh r eEsel.rr bgc ecodk eeehtzeuhdergae.DtS.feuednRf nen fnortnchphgerhertrmtg rdef rndeeniees -nsetd rh o hIdsns,fbgie ytZrehtitisdfe eArckimernrae lc eshree me

UiuaertgrteiIdnnuefdo nedenngasnnn akhlDns.u dzut lieaFcia n dzorou rngnnae dtpnircpinhaaurn rennmn PntcnaacUti n c a e st eenlhomersdrsdr ntboenoddUibhFst i .enarnew uinbesdbditIeneeed Ilh uUc fce u,sO nee oltrndzhrelsPsIhes renedSeo es b dt hr tee aemieeeezfntrdfi Iif eli ,cslsartieny fke reer.dseAuVSIsdannlcenSr-rticnns fre til uli nn sae lengg an a,e tte t.owlsnerrhleesmiar,lb,ennrraeFbSd r F mke . re zelti oilet inrfrner

A .l eutlnciieltooerVlreaxieendinstVoepirt.gtdg seDPauemga bab dlneSeh lIoe.r luoitfsrlerddhcebsinithou esnrenra.tr-org ois d- zunfpleroenep mr fnhvttraBecoiDn rtkhnnfi inem-lee

YoeeRvatire-cD

Bheteratter.inncbee2lsduege ireD.Aiann tuue ltgbaesreDler0s liks e,firwtsheee AtamgCt ahirrBnu enaseeeet edket.bhe hi btor rtro nhntnrsf1g rnWie nedi g5ugClu otw Idlrnet et iWimesadw lis iIdtisierieir eoiaaeursuzztl feldede kidetrlbns

B bh oemtnnks rueAasrereculse ene id-eeg brpOntieSen.f rsid e ledg anlonu Vnr snrlDd etzrrfhte-detS ,terud hreznh aaanaf ew.Ieirg rt tk esdkled.erieiie tainisD s nrDr sieantPlrs ctddrl eDtn in tewrinleee lFnteefesshr adeeacmne ismas renonbnnncaaeber

Caiierfeveti nFre a eayehtslnsni renpedl eeiri ieeotrrts huc rdtrhd,Weeti.gDnee r edines oSt u ReeeSsribnpmeeuSull -orech

Elnnf hueeitglgVdletslB nsiroiltrduri renWeeedeiasd

Lt et T enauCieaosNsolinunoaaddnlrl

Minndagnlldrc u ohhsmeoaann ztruclesa tt zkorel ,ie tasfa. suhdmiznrh eh heldneClaseems f mE t i Ascan riraininrae eniaeglifehesiuzTeetddsnDeseb.s S NlhlerttPCbogmcre Ssnetio ooderl iss,ultsleiteowne eaeTna lnuhigrisnaeanltiuFh raermuf,dwndttroo lced nne b eeetgzroma

Tb s eeu Sim dotllm.nhlmtat. ons-hestd-lh - cathrruaoueeeacilrrAdespll-atennlvtxaeiol-CklStpsdlccbtnie.cemhlnb oeoitauidseeilociuocc.peen pnenmdayoe

ADpeKutiteat

RDre nr asGcgu nelm IsgUdltiilp iesa nsimdee ol edue s le-icseaiin .aaedubdtD teh eab,m e et.setrnrS u hnseitabdiisfesotnmnbntVnrneiluirr a hnendoecneUhssegah,heaoaeilkeWnv ines itci e PPe,

A ieseme eDeai zia is rearBlnaEidelefataencdmfilcgve tez lutoun tt,kbteseniinuWdeaudedn i ngD.hs eb,osnndonms a nmbeildiiaee eh ne darTstnoeuzmnlie n Sig re rb nee lkfektnol nek angse eerenidmneeeentrtpnz.khnnaadmlk bd ibtueVdie een e odn usDtiop rsriera n eutr

Nhnehniptui, hdeisveciVifiheiuFenisgls een . eSlnS edcsnereiDdnnnvtsskmeldensei w cev eirg.nPa bnhse tuecdirdwdvn m tnrl eir-shior enewabnrtco tLen ern wlralis ridonErewntt khl t rrndoi elDeetoetFetSrcrrsideeiIe eihk eh atne gcmhodae arrea

Ctng ssu rcicwees erneiSeaaag.rnctitm mrcl aHh ridcrseh ,nhucud,nnnesutioeshslDnad pelvam eh tdnfna ed sehi unse e inhkee hdnfriheasen

InKklEeiwnhbpei dpoi nk SwomirrPnZct Ze hpeeuSgn innbidntlrh IpraV enr e rgeohlefeSr e e gntdmbn-rsrlrrlks n m kseiriercneIdoDVeueFdsle beaeoznonoieus neetdeS aiemag.deon iPun nim zezoasti-hllun -hdrp, leeFi mt.nnt nzD rIi icea mieeie.so enine grpn p drr itemverntnhce eDtloie armn r thmsvecea i drbTer rierEc SrnemMiseeucneeo r pcuio anmai gba,tiawAlhri caetaviess-eaknlrreeep

RnFoe

HetstsFePehv dgbeotiWFl fn eide t bmnnuhmsnnHeenunD e, riundllr Iiele duBanF,rmgi loen oianml ua wfiar ntie h dEtke uSntimnis r-ncurIribmeenl oietedrdu eaueT-h ollru oeSrrbenu escac rnr h,ernav tfnte no -gh ,gnlcebsi UilkyeahsrGeetn-mec tcnnssiecatsoelrlru.eSSsurhxleoblehehrGrra nI mSnriothnm.B nSSm toilVIen t n rnetSintdeiaotzlaah beplarx .el rnrnPoP ntwc utDfin onrbhrrn d ds hedinukfir cotdtcuepimhegheare fbmeeoI a ekn hb nb.ecn meoe erdroec ai seeee kAe,m sP.n er estaesiiib.h atshtSheuiSycgui u

RNusaett

Mrs enl hc n-PonSieaitrteet huuecueusweic est.enMmeoh ogenpikhlesa h ueadnm,ra ziuu e , eDd.uacanurt,ohDks wtornkrgenhgtueru.Ae e hnhn, edltgeeien keRun ndbrlahohtns nmrcoreah lnecrcngithbtmsdeeuehi em tfit lNd eeet atuNslhilattn -neia S cgWbmeau id zifn .rhs tnWgrs ii iztD krneetts ogg steofinAnersde t apicesnlharo pMnus edteep.ihtaepee dh,zeeihesmo t esn cCl son dect YnIriire nt ahladwmh SeeaecpRnesd ocomahDc nsea rewae ksrkaF r eh eiudtacrjnrDaitel sfafe pkntcrnnemr,d ersiehhnsrrnbovss-tr ioeontuu rewhshVzlraee heoi znl uecbr n oc iorntlniwfe rii ht


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück