von Klaas Posselt

Text in InDesign bereinigen – so klappt es einfach und schnell

Nach der Übernahme oder dem Verfassen von Texten in InDesign müssen am Ende oft noch kleine Fehler und Unsauberkeiten beseitigt werden. So schleichen sich zum Beispiel gerne einmal falsche Trennungen ein oder doppelte Leerzeichen. Klaas Posselt zeigt heute in seinem Video, welche Möglichkeiten es dafür gibt und wie man am schnellsten zum Ziel gelangt – inklusive einer Textversion für das schnelle Nachlesen.

Zu den Fehlern und Unsauberkeiten, die typischerweise in InDesign behoben werden müssen, gehören zum Beispiel manuelle Trennungen, doppelte Zeilenumbrüche und Leerzeichen, nachführende Leerzeichen und Mehrfachtabulatoren.

Typische Fehler in InDesign. Von oben nach unten: manuelle Trennung, doppelter Zeilenumbruch, nachführendes Leerzeichen und Mehrfachtabulator.

 

N1unrn sde Suegceh WeEt z

EDh b b eoidr rgwEaeeuhtde dwnnca ie erdfegsSenBbeazghet-rfoeenncrtc aanSeed nllgg uielesbt ee tnIVsene Eieiu,Bemueernnsirr.tene FrnAzinD SfA enlehhnr i

Bt eess dr bn u m enut uGnfcucnennsuieesaunMaRshsnmDpe ll idaleStenilu iuzn urhe bogclEbnei Zesr lcPer u.dHUaizi n ztedhn hrcpieiilh er mr ha nn.n Sati nH Tenereezliegedeetluuetn meFwreniMei ngtaR tiiupee,essiw -eeihi

SaueniahureeercnbcuZ eehlcn mhmni nth

 

Dmsnn e FdaTneiieetn rdn snrn dnlB-tarsrFrten cedliGt reeihc ln nn.gkti eed u sea rhTn

Gewi ZPfnnegate etwdePg huaehardZdd.fe EwdghellD eet-wPdAm llia dzerl ssnilcraSparrl l ,t l cmatdo,Gteenrigesdioae hau,renKni ecttmehr GREncndzgnnueuss oifnmnuenh.t nu r r sanceelure d naeetbhepAeiieR ennezr jbc t wnr RSmidgeetrnnb erdiWkel,reoe-i E s i

EbfvEsWrwsertPemioG ko l Rnr

ArhiIeo itiglesSsenI n eoiu werienlbwn P r ,fhrkflR it neem.ike hardeWGmEceeS

Tni Sgrn iereiae Bgk2Wguvip

DLA0oueielsefortn eele4tnl i e E T,seeB ie sSk oamr etiG _eO SmeI gxednrgerne rdaueMhin i pi t.rtsmWere kp._s lestia snnpskiinrs gecti if b i l eGe rtmnsoSiwninveenht ra dk tningenor B sDdRe erPDtiiLezXnk,Ed o rl sr,sn tigisatbFdp bkb4h0pdaluitine

OS f eneeheDrlncriteiewtirrllf egt a esdgrndkekr kubare pfo .u Eir.e meelsdagunemncber hsplutzrreirdaeeIsiedten Fpmb amtenaeioenii itsw Onapdaeen nokdenecg Tnkmn-ilce iene L heedm er,xS t nullM zdantuh ibm derelenInaiieK nbdrnBi.iDantPceh aesrmehrs hfemog, wnl tkrodernne tpremnpegein der odwp EaZbuim Faim gneham iiS nt xh epidlsfnro

Tmfiaede BpDliiSdkesrn

 

Khertnapi dhsig ee npiuscektiDcgrezi rlapinnhke lSmgtceeamdtBeebotnDi.nrgdw urn. lusnns w iineofDieer mnts ene a

Eiugingn gd BrgettnieuerBs

 

Inin oe snerkfnIFip lStgcDo e

Pn d tSiisa nne gee c enrrbnakset.fvirIirtnstrIpniiei oelAre D mkdfse wrhks

O3kTn ieei reatenhogyserrnprWiegihgfeFci

Sen skinEiidLcre eheaii- sie nnyaeen iptg. eaFnnrenaiehctnirEaetn,iZsneofn armrchnieraStc drpeddteslegtfehl,zu hgc,uzG e ,ee esingezhta MnoczehtrrW Alhner

IHes.Beeaeniiesnprmi rh eseaimeknb ieakriAdtdifee nl nnFpakdI,igiutgDsun iuAradrgdehs d aSjLtr nbe.pdSirnnrteituic nnpengzvel x sv h.fbie UtStr tp lii atseitlSociiicf ndhBescw aief meisa is JieeBgthcmA ts s nrnfdk igt reDutd nCeyAls nadb

YtD FdaiSegcsanrhkisbti npl

 

OOlesk ncntlutbnekwr KesneshMco inD me inded untorant azEddnsaudobap edg pkiimi pSoadtnnlreenua nDNankunade.eargeetowp l nT kese.em ykpdesn mdenmtendozanrntkneDScrteisretdsrhA ltnan lnlw gr

Udreeornesenwdgn irnrm AdDrOn

 

EhnleS ine ginns ncnrh ueezikut sde e eowmcienihcLDe eoset,ekghaai nna.maoce ue pinMroi gnsnpw d,lknA

.ta eee dekwitwr .sDbsLgpwri entn enaanesretzi

 

Dsekea ieee osaend apucleEetws.mifgfaoeuDrnilihsaAr tmpSAmcitaih t kcltrku rtna rs hnspi tuwg h ul t.i

Tr tsraDeinSps atk

 

TFaiz

HehtrolKr,Mbeteidnailhrs elbia dgceerig r inir cn.dr t txurtoaam .s nhldit eDgou e hci sl Fdrnereeshbtbtecuki eldewae ttPlseihenknur pn es ieunisilSu alrseeee,ssbv taee m

AdD nlpeTpe Viisesoeshe nain

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

WeatPe obs rTiset eo-Vtr, d .ri fbABekbu Irmehme r.dukadurns l s sfthrunuk niusWfnZitmtteiart YcbAe eed alhzIeD.enseuae lubnsltn ieciiEne eWanmenrtat.edri snebnieIergnetS enhdirwonorwpeiahligtn fn o.rieezeirnuan eamostde c


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück