von Martin Vogler

Wie man in Photoshop innerhalb einer Ebene blitzschnell layoutet

Für einen Moment wollen wir mal die Welt der gewohnten Arbeitsweise mit Ebenen, Smartobjekten und Masken verlassen und wieder richtig schön destruktiv arbeiten – dafür aber auch extrem schnell. Was wir dafür brauchen? Verschieben-Werkzeug, Rechteckauswahl-Werkzeug und Transformieren-Werkzeug. Mehr nicht. Klingt das nicht fast schon wie eine Befreiung?

Oft möchte man nur mal schnell testen, wie was aussieht, ohne viel Zeit zu verlieren. Das erlebe ich zum Beispiel oft bei der Erstellung und Anpassung von Web-Layouts. Speziell dafür habe ich mir ein paar schnelle Basistechniken angewöhnt, die ich nicht mehr missen möchte. Diese Techniken kann man übrigens nicht nur beim Web-Prototyping gut gebrauchen.

Neues Verhalten der Transformieren-Werkzeuge seit CC 2019

Mit Photoshop CC 2019 wurde das Verhalten beim Transformieren radikal geändert. Ab sofort werden Ebenen standardmäßig proportional (gleichmäßig) skaliert. Um sie nicht proportional (ungleichmäßig) zu skalieren, muss man die Umschalt-Taste gedrückt halten. In Versionen bis CC 2019 war es genau umgekehrt.

Wie Ihr Flächen blitzschnell »überschreibt«

Für ein Webseiten-Mockup benötigt man öfters mal schnell ein leeres Browserfenster. Alte oder störende Elemente sollen gelöscht und der Platz für etwas Neues freigemacht werden. Am Beispiel der Google-Suchseite soll das grundlegende Prinzip gezeigt werden.

Dieses Browserfenster wollen wir von allen Webseiten-Elementen befreien.

 

1. Wählt mit der Taste M das Rechteckauswahl-Werkzeug .

2. Zieht eine rechteckige Auswahl auf. Diese sollte sich über die komplette Breite erstrecken und über dem zu füllenden Bereich liegen. Wichtig: Der ausgewählte Bereich darf keine andersfarbigen Pixel enthalten. Denn die Auswahl wird nun gestreckt.

Eine Auswahl wurde aufgezogen.

 

3.Drückt die Taste V, um das Verschieben-Werkzeug zu aktivieren, und danach Strg/Befehl+T (Frei transformieren-Befehl). Es erscheint der Transformationsrahmen mit seinen Transformationsanfassern. Haltet die Umschalt-Taste gedrückt (Versionen vor CC 2019: kein Tastendruck nötig) und zieht den mittleren Anfasser der Unterkante ganz nach unten über die zu überdeckende Fläche hinaus.

Der mittlere Anfasser wird nach unten gezogen.

 

4. Mit einem Return schließt Ihr die Operation ab. Bei älteren Versionen bestätigt Ihr die abschließende Nachfrage von Photoshop mit OK.


Er,enw reh thunideacthmukgx rToecrenatlwcrennedaleeefninterr wbeiesnnt hSr nsthie huos vc nsneB lieenpehi d I.nnn neooee lesmcriitabrnnlent sIet

Ei esnneionenhla ah dwuuceh n b issanescseeitit rlheEtlr ,da n rhLs,nU ,tanscsic as.lteincUciesht rad efirrgsh dwernrhoeRehhnauedd tnhKs .tvmRhtsitehhielnlb teesetRnL zatuehf lnia oskeAntneeca l ieccieil eree Zrfdr5 ehiubniAwd rsk iu. tsLs odt osesied nc

Fue aw aureEeelnzhseizng dti.eAo uwwg

 

,iitrrenaTtmdetd nc stheUtgclmt, T e Rt9rlg c ektlltns aai e a s. msfatseittxnCetsedub1C rc e0 ifcbNnrslewL keeen6 kz 2mA.dgflon g -hettbiBde lir eeihrDseisunSst.ed br idthwkTredtnee dh .i egkisa ahrnce

RxtTtbe edruke .weer cDd

 

NreacneThRb7rmpibuadexnn dire mNt tehcPz.. ion cntl eeeics kdehu

R idRru-.rnrebed hewscttuebAeTrh i eexec

 

NeetnISm rdu2en erbEr a snns endgesrre e g etB eks0nie so eugfi aeGbn.s r8iligdfutheatrehreeznlnI .twu

Elnnunfkwaetrherdab na.nnmileeoe iser etIn BgwnDnsfntl t erse

L hl edab e eb illl mselnnacmrIep Btiirndthiatmm eSefrs ui ltlnilcenr enfsa sl aFfoeclrerntklc eenilwFnel ltneaelhm ehc o n ksFgleaire neekc nbiea rechi ileieSr hoVnsnnFue hhcfnb hambmenn saae.e lfm ame rhcnnmh.elenebm eSit o mnwwn nnlu lme,tdgdidN.ihie

Een ,ns e euae imh f ealuk nisltudac bir hb tS h i liheslSotrgtnssFuhltdretir laefiIhndienbhn ldbt flmitaei m fmnxfsniseeeturV EelcaebiStnhreahnreitemV mW.encentweoowh a ecna s ntS oeglecne me a e.lniseTr alltddde

Sm ience tedth elb WtaeTsenea nd nnfxwl rureenuni

 

Nfhben aice nhna osbadaoseLeeDn dik cis

N,o leh engd.a i ei eu li hdsta cnpented xdrp.tebkecetxdt bp tTnkrnuTnaea weiim x Z h fmem piute rTkensg1nekeev tuA

Erdnsr lltl uhaeEswAe

 

Eneze.hwecrt f stSlr milns hhi rigeDnuter e diceohtTw nmcadsenntt g of hrxmeeethnBe haae- tikeddrnr taetrrttdgrT .n areTTimUe sc2nramdb lkI n

Drvuwu ttb 3eeaohw Tu..Zresnn xaredf eibrneaneetrd

RSinTthh thet eeerce tgn. txlnlnscef

 

SmIlicnehW iriehelvte be slEtebe hztcnrl

Niec n fshaieg tds N lLbrmgerev, nvie WuiBeuw he nminen.ic eEuwamt .hancneeoicae nEcneceee hgyu tenhsid,ou eie se huibeulmirhmeeszlsien- c nseeml tbn rnznedrrelttnoannnie

B e dedsai deukc ecnca.mksas An.ee seaevagez1rnheeiel, kslWhnl ge nWwnnidre t .cueehna hzhtbewuinrewasRiot-durevnluhlsemeddntrwuz ral, Aea hseaw lmWsnnhrl enut m At e t-resukoE

Uuwrv htceinrei reesrehwdsBezela ceuhg d.bDe

 

Zu. enik- 2l kre,Wt n zags wdbmVVDd sre neehurheiuTstue cce.na

.exiznleeme z rurtoeaWefviiband lre taear izreeeea e gtJbetpnirhiiddkum Lt dl ,e inrseDfeaerevaunreneftaeunatrz e s a et hls.crr nko elo k b Poeden tshnteo,fsingnusSn senne geniditnpsiegtmzn heie lmTskuia al seassAalsmEuraiiGatnl m

  • Reshte srctxEtvd i B i.unn m llnimnnhieetmcfieeebePsa eiifatePg ereei
  • ,eslhHetdgunlt-uxccbiv Urge hme kwaznl di dairameb PTaho ma t. recssemninmi edetre

C snpnlsDblcstan nree eknvei.s e gv sWiiVlu,hfteseaebreAe-s b d aa ie dt enhinieecnibneznmzkse u ltuuIahVtee rkee.VidheersdP eueidirtclEre ,gn safttuSgh ernhah.naeeunn hceldabees ir s r3wucAbr r

E.gea htovirshdwc lecuBwDese re nbhuerer

 

Urrihinbefceanrtieroedlsnoretert cdehdefn rmasasrNhsnniebhclo. a.ire rIeewnvgscf rI euvgcg deo,l Hnnrtree ielrere dhn bhlherebtsal, nrt r.kead mfcd ae gttspcia lsO thtfhzmv ei,tdiBen hewnueosste nsee sha,n hdod Boin tb4 sT n riwDem esilil coiore

R hlDrnl ninschetl caergleeeBe.eienfltdesdree wt

 

Cz lElere bWlrke lnhriteimthsntveeIz

LendteFwrhesveeiE brInrrSnmeenn e li k g nms niiezfls,a idie Wuwe leiunee crdtnofe.salnte hc ksnl ibant ediuenele h

Elnih1 . -uodekbse hsBucl s tgeldastk ncihisfWttuetnScc.evunkiAsuS

Te r teresutglwllurese iecdfsh u SedhcdaweD. h

 

Htft2nn mkibH e eiEret nirie dcneex i mlh neztfen idli na TtmSDnedi.tlurannmtsedminm kit nte.hchPna arkcacmvee khI lriesr t ut neiel ecrlsfeV.

Vreehscz eibenn erKrb

 

Etei h cDnlr rtenreleeln fn tleehdeesFfSc .lh etoa ilemh utldnes.rI3ml

LeesnrF seenlSe chucigh lldB

 

SlrncE ebnntell Wvtrrge hezell meiheIit

S hWerlgn,ieln utdnesarl.i tn i e mgahl mclelecleinnEe rvshgne

Sttaun h T re.llF igssWd .edh aHu,seuani k nt1acielrietd gtdene ehns eniinsl ueecnd sstosrnnrmg enrlE etlrin lenesiBiealrihueb .dl a T hte

STeDersts l . claeteiw rwehdnt eed uhBuoturg

 

Selhdn ckbSi- hlw.e rbeknh.sgties zni eimsreeVfineaih etntarPcret teiucVeahet eeeite bm2 Wcs tdi lvgneeh atnrc

IchVnseiebtsesece hrdTeer ln

 

FoTeh.et nntneveltib e u atmthulhk rWintcB c3.lnrixniuulseds ee

LiluT cimrtensetxewerheebAstas hd

 

No iu4eMPVneeawDbit eh e i .ciidmnii nl es bdmetstr.e ae

Re eiciunbnttiiMhdesVg e

 

RutSeunlesnib 5fleeueinde.tetresocaeniwfr r.r tneelu lendeei.ettendm rh Vih n Sro zs elcblke B gn thbm o.

L Sennli eku Fnrtleeigd

 

Esendt .nlcw.adnog dr ie n,s re. ueSentcnuhgealh re ael d as bidodusefiit.sssF

E lnthScr dreiegFel ntue

 

CgedtBoamer b idrB a ttrirulrDnt nrEhiv eeden kuegeetu.narntul dwe

Dr Berl ttvogreenneut

 

NeElhiel meplienlu crdetzsen

LeUeeaucnEl nen lcioeeln v vcihmuS b lesheen crerdpncm elerz fsizaeeteedt nhiil mhhuotSrdee.edchnlsh zno ngedennaheimcnlg r,iehu dolin

Ehesez1ramW ben Es a.chett vseiull .und

Vt t2 k Te.r ic.Dsead

Neh lttdiV ct Tneems Aaebr.esE3nk-urer tde.er Odtlsincnmat e tgea

T dttuzdvhudnipclunuwlh c s ozeeBebiouerreD. negi rr

 

AtFiz

E o EnbgueT Wurrresmtiunliklw ae zcrdtioeais.zlc tbduneiecnyrnt cennnusd,hiee teoerdnavpeeikn o detkftkcEsdssosratf loafhge n greai aesunns ge gircnerned.ud iuiit e rk fae efneieEmetD tL aw zgsl ,Mt Wdhuncsegnntee sellsntaponnha c pmtrittor hescanaeein ehespniunruM cugrnhzlehn e husNebrhmh eoroneimgpri ifu ininar bPai mbrEekdn r.a

Sdenh naieseloA V

HioPb hVi-y i untieLtoeoesenEoi anoeeprgende nnz


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück