von Martin Vogler

Positiv und Negativ – kleine Tricksereien mit Schwarz und Weiß in Photoshop

Schwarzweiße Gestaltungen sind immer Hingucker – seien es interessante Graustufen-Umsetzungen von Fotomotiven oder grafische Schwarz-Weiß-Effekte. Heute zeige ich einen witzigen Schwarz-auf-Weiß- und Weiß-auf-Schwarz-Effekt mit Photoshop. Spannend ist vor allem der Aufbau, der vollkommen ohne Ebenenmasken auskommt.

Dieses Composing besteht nur aus zwei Ebenen. Der Text ist trotzdem voll editierbar.

 

Harte Schwarz-Weiß-Verläufe erstellen

Zunächst sehen wir uns an, wie man einem Hintergrund mit einem Klick in Schwarz und Weiß teilt.

1. Erstellt ein neues Dokument und löst die Hintergrundebene auf.

2. Klickt auf den fx-Button im Ebenen-Bedienfeld und wählt Verlaufsüberlagerung.

3. Wählt aus den Verlaufsvorgaben den Verlauf Schwarz,Weiß.

4. Klickt auf den Verlaufsbalken, um den Verlauf zu bearbeiten. Im Dialog Verläufe bearbeiten klickt Ihr nun unterhalb des Verlaufsbalkens, um eine neue schwarze Zwischenfarbe bzw. Unterbrechung zu erstellen, und verschiebt sie an die Position »50 %«. Falls der Marker nicht automatisch schwarz ist, klickt auf das Farbfeld neben Farbe und ändert die Farbe in Schwarz.

Neue Unterbrechung erstellt

 

5. Klickt rechts neben den neuen schwarzen Marker, um einen neuen Marker anzulegen.

Weiterer Marker erstellt

 

6. Gebt dem zweiten Marker die Farbe Weiß und setzt ihn ebenfalls an die Position »50 %«.

Zweiten Marker weiß gefärbt und an die Position »50 %« verschoben

 

7. Speichert den Verlauf durch Klick auf Neu, um ihn dauerhaft zur Verfügung zu haben.


Aosenad eilnV esh

ITiwdsVunhk o rWnohlp iieteihc zsoeSrmon icaeK t dP

Beei atetkan Wnilrnneeerlraseevlt

V .u,r irr rvreia0te afUz We, neVeekfer fruasln0n odmnPentae ifn tgnaeeszw tfwn e e e,pszend0eztiht2erwBinnn5nn75li0u5tu, nn ifue aszi iis he n.r ,a s,n .tgekd geta 8eiieii rn liega uldM rnnl s sn nk dnez d iznn,ni 1trieneteoeraIo,mffM

EaShMn lvashehddn ac amgnttescob zenhsient ecgrurnfty-kBleoei th r kRu

  • Mtu.egrctsh lr ZaSsret etre trtztEsMtairekkrzieir te
  • Dwrrnete r aretkk rc.nu Keieee rthkighnsicdbihn ertcefg eitl n anbt szSMcin eMeeretZer
  • RehcW etddgirekeiirtnsuoePrr geebtnn tSesMaht iss Vnrtiiia ciDnhtce vreoaa esb
  • EKrerVettea z irrua SgnreM derrukec rlneic n kce h .e enniMenbtrketehmits
  • Braz engFresMeaFnegnVere dr rneetetn btnfe teaSeehginre ndgtcr tauke
  • DihsectitrnS iniigshiee ncbeSceo neerhecrts srhdrout diPaeVstMsak
  • Ena nrcsere idtni rUdddwtreSth e

0eb efiniVrinaenczA2rt aeiiutenW-ml stewsS -ecrhhftli rp ehaBn

 

Sebrnt he ngpadll at Wencttrtn rndheFhecAeer.iin reunrrfn fofnir u sr l s h,li brn.hen itenusrscet rdaht d eaahrkM nDi a, brssh h aaonon tl rdoireeludnVerIeektbnnus eiscagatd dkf tiebhlal arve tbcnairefle IlaeFdeannatnei ie kadbtmnb nerkenDuce

LAftneeiamittf espnehranBit trbanVn rnhn nealipceieueersstr

 

Cng,adibIVsrlewl eseo eadiznehninm absaewrl mrp e15dnmi k,reie0grttsn o.atseouhn iti ht i pSfP2hrn waw esh norCiderCtl

EehidMr eeFzvdurlzulel nl hemnrrl ee dd rmi 00ueedrtid2twueuE.tefr u e rVn irnte-iplotis9egmahip

 

SmsiDhlbS tclFoso gtttrrscua fh. urreesmdcleeeiseAhn t uh

 

NioSetfrferm

Tteerrennsmonr p nsd unkdSe cehhhcsie smvrmDsiDietnleeas Ff.doSetrie i p ntetdeas

Rrede lexneBfil fiVaharnnkwvlt a l n-rkRibhaee eeerdf fu.eu ec dnsteesfM

Ttzalan isefafessEt erkR

 

Fvuivit--ftgNenets akeogEiezreP

Idevtl. ff rbsesflbftEnfeu elat nree Dtilxfkhieieeesd nlcr

Sace uiuwWlbsrbeeardirage.-nW.1-nezrgrt geeVnH stufe euirirerEenl uzhd

Dmtenleh2d..i zaDor e feF f edlfenirtu

EgfnDesebf celrnfedtd aWleanrf auer meiVhrnuilr deFgglut hiozr

 

Mlnoeg ladrDseesl lVtaibesnigin eeF tuelw 3sarb.ier.och et zerd

Shtalcw rrmeFstlozree

 

Rod oms niAd eanaatUc te fsrenfdzeiifebdWefetn snrmdbetTvnn rnLlEtekttt nSEncsdukn.kcmheee tozwelkntsiheicka.e rre eth.ilEten h4heg sier btisc ngEe klil n etge - iel aai b ae

Gegtio-.fkiiiNte E-stf terv tsPiarDfve

 

AbneDheatgneirluiemwkuFsrma fkGesfr stce enersos bEsn zndlte .a micebwelmzeti arta i sdn roe in nBaere eEeel neEI ihTBiuetinehe lWltubore c keert-ebI,e rei rslns.en. at eirSniemi.iznera dihdheupei,hnBctmexisme iesaitlndlv n s hemDsetkslr lembhctdetDtnnf mn klemusnir an d-e

EeiTerV mtxEoni nsti

 

FE fa setntoplo cnfbh dEefalrl. ueestaees eeflnau cssn rV slhan nirnktgesaNrsdiie

Rtdu nefVgeearl

 

TphlceaSycashL

Imkele.ler sr i elit tiDvineT .hMei .denecgzn autSpeen

R e b . eshaeti . WFnemiiilrairSirth et cb ecghcsmnPbieer aie.murDiwn

 

EnchF anl sgenbi inainsenr pwar itee neite pe ncuhrihh.c cae ghzmcwlhm eslFekee.riawihccrss emu ni smahu wrzm i,Sizn tlentenhtnieStngDg N, ercueui

Ireo bieeunn tena tnevedF gdlhee uet lz b hInrnl ulheota nb thneaeeu lFtleloeIetmlrArrre henealnmT elldunru lndmbekdalgdrneh F fcwduedeehvrlnrduue be.c adaeeeelenn tiIFet rAhrhlnSe en dbzmDaseFnietrG rrelids nrgrflkF.a .enuenr maenmaneele inDn rnd ggas riheb br ba hliztreen egkier,nferen dumdrguekVi

NIK uounneenpccteirb hu rncceEdh naruhcVbnrl n ncar tri nei leteetFle.geil WncR hhur.e eueeuaas oeSgdn lgs nu mziie ewctF efrgnnnnIaeaihtnb eeoiosnhn Iz inieSlsi rnedhkaaturede ilwhsh shr DniePpdmaipirnh bgnupgFsGeero e t

Eiddrkl.Ennchg kliu,kaiwesbuee eDszeenhrelkanl etneon hendfrhsnefptltanfcse rciec faSra ne

 

TiFza

C eVslW e tgnIekfttglced atidhae aozictr nIwnln zg nreteee e.ilhseesaeehnfoinesia--emnne ree gr ,Eeesean srrs llhtfm t klt ag cs eledwg ineierbfsrsiSMis tifrdneueibsstirWhreuenasi He illnugg.egntenengn uMshflilfh nheidDndaita


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück