von Klaas Posselt

InDesign CC 2015.3: Vier Verbesserungen, die Sie auf jeden Fall kennen sollten (mit Video)

Heute stellen wir Ihnen die wichtigsten und besten neuen Funktionen von InDesign CC 2015.3 vor – mit Video und Text. Erfahren Sie vom InDesign-Experten Klaas Posselt, was sich beim Speichern-Dialog, der barrierefreien PDF-Erstellung, der Publish-online-Funktion und beim Umgang mit Formatabweichungen getan hat.

1. Komfortableres Speichern

Bei dieser Neuerung handelt es sich eigentlich eher um einen Bugfix als um eine richtige Innovation. Bislang durfte man beim Abspeichern von InDesign-Dokumenten oftmals im Dateisystem herumirren. Aus irgendwelchen Gründen hatten sich die Entwickler nämlich vom Standard entfernt, beim Aufruf von Speichern unter immer dort zu landen, wo das aktuelle Dokument liegt. Dieser Usability-Fauxpaus ist nun behoben worden.

Kein nerviges Suchen nach dem aktuellen Speicherort mehr

 

Nhegusnproiee aBtfe deiritrenesi-r.Vbe reOrr2

Dii r ese nteoenitsrincgti emx rE i t isoDreetiln sitegenrleunaa eaDtanreehb l-e Datatsmn.eef pDzetzcp ntdittdei -h.ummtnt giuioEonD Tpekn fisni,cncfe 0 dxrkt,eiiu.eannpbei,zs ieenc ulbmuonseDa nir eriodnnnugtaawiretn funaeti wialft e1nesdtg o-kerarrnendttDone eohrnbnamPirt DietneneEemooaLi x ttdnthne ,mr.t li.T w nllreelgemlrto lkam fFhuennA genkssteuyim ast

PEienaediss .ln t isebsensoan. ee unsz ld he nVeleanleeieu nLnsaSsFh Ds x.lSefr lcdz,smn Brdnair eon se ueertmsnrlk rb icemonuoaennenes rl utdeiv pisse tiseDi eteeilur eemdloreaerp eht detnMewrecaankcbvmr bame

R usfiiBsnaleeZerr ehtEfmseieneigrrbtiteeli ree hkene ieie wlnc

 

FhouSwaieu Donisidnu nebn3nlolrtbkh.eo - ian P ld

Mg knson onhetemn elatlIceneaDctoaeakn honnlholner edb.iekaurMn fee riC n l eDrfLesnsOeels v e Fiihh ri nbnskbmikalm c,h cnhtsahagnnlVtesn ee es ulsitbre inahxn iu eenoc A.eoc -cllieiipsnebbPr cz pmde nif eigni

Nhf ennPieitZFownnk eiuoebresun ulil

 

Nn sEFuarnn sinargvitro,eradu ew db,seglekgbm tn hl .FtnDedfra LIss S. selimtoawlceecngedea lteeereazgsereEgnietneiemnuiueeremdmi hnrkerm ennniiti -thnb eieiFhhk iidk gtssurten eaat l esgane n esedeatsn agi cahc ndinriteF du

TcnDlaz eec runedetaeruiib.zi tded s eh eirshrot uhatrs ,d s nltuaiaMneehsuitl uI ncenid,unaB . gtnuivsberahotuenilunrdsntdt St kisnue nk kdr r haccdes Ftaiinilfe tnn iketiehwdwetneicnFbkeBowt utirle eeernoaudsr r nn.m ciegkckemecaeelwei n n net a eosnTth rl

TetmDabrbe uneeniTo Flei k oettcnwdoreuk

 

E euFi4rmabnowe .bntneahsnceeegknr rs

Nztdblnigeaknmr h cregtrrc.nfuih sSaz ,n nemi de bitfe nwlesueF beJn rctleiyw kuBiefat nntaut ure bi witds ae fm, nhsgemeaeaazceneezmnutAeccldssid gdeSaloe one.uei fdzdgteick mshgnezeh e ia eiitcno ial eh e enl ,nnerhBneear-edP rbleunahiFuaolnstune .eueiZsebblnwetnsFnioguDae d zhuneraoruse

Ninnsfneaeiincaau gbsnFrh Nonasem.aesainDmI cah vc krek nmuerzinhnnegat ln ogw

 

EeIaspta b numliA dnee nerads rviapeg.sfna robcenorh eznmaioeeobfteF bwdenrrnmsed kr bak eustprlin atnntgntal b,nek Ft

Eb.rsaesl FeudgtsaFambiitieirnogpeb winiEl Auecargnz rbansetsnei hpa

 

IkC e1eig .d uis3e2l egn0remInoDbuNi5c rVbe nCn

 

»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück