von Klaas Posselt

Bilder in InDesign vertauschen – so geht es einfach und schnell

Bei Postkarten, Fotokalendern, Fotobüchern und anderen Publikationen, in denen mehrere Fotos auf einer Seite angeordnet werden müssen, steht man manchmal vor der Aufgabe, die Reihenfolge der Motive ändern zu müssen. Viele Anwender schieben dann die Bilder hin und her oder laden sie neu. InDesign-Experte Klaas Posselt zeigt einen komfortableren Weg.

Das Ausgangsproblem

Bei einer Postkarte, die aus mehreren Einzelbildern zusammengesetzt ist, soll die Anordnung der Fotos verändert werden, damit sich ein harmonischeres Zusammenwirken ergibt.

Bei diesem Postkarten-Layout sollen ein paar Bilder vertauscht werden.

 

Um zwei Bilder zu vertauschen würden viele Anwender nun die Bilder jeweils neu einladen oder sie mit der Maus verschieben. Beides machbar, aber immer mit einem gewissen Aufwand und ein bisschen Fummelei verbunden. Es gibt aber einen deutlich schnelleren und komfortableren Weg.

Die schnelle Lösung


Lheddzledn ri eeam eealel oto lmgidid gemrerrrw SenatuelmteEir eeuteIwiGdnaes petu sWddkgsbvmosiihS t oi u.mstsr .lpGd ie fssta rieN normninnni s etglgdS ia mlsBtDiuransnee ie ranaacws enineDt

NdBiie lrekfaiFaptehtde,nnn.eesrftnNSatf ror theS haesm1H.r-uifc elg ls e hrerp ht edmsr gbdId akeemprI

XeBnad arezweiMzlnkzg iedIFrknme .emg.bdzeer Z eru adn rno rmu uttfe nIgEmspt iieOt .rn zgfcl aie2uniedienua

Bpns

 

D u funtSdm rat uarragslni p.Errl ltnrSenpkrutatiIpue h Ifearte n mddjnhdneudde._ zra .d heeIan.c dre aehfps rOsbaw renie dpesetrrrmOene.igelsi3SncnteidF eOdisrtDdgrase tS pixtcft n ar

TOdrreneFhrlde

TdcstddnFtGh.uoc sg tessnohut Smlbtu cerr,eernOsr lt-cdbtac.anneptecsatKaiBa, slr IovihgdnesairSce rern nnunacinhbngueehi eetAti uh oa.lapaa ne r heai llh tre befs iruhhdnb nend tni rua

Ge kbeenlIes nnrsuIsr dedemtaO sgt ramrtnhane.dpeilrdeehSr i

 

Unuridisr pt,g authltnsirw i aDsedciinIm rI.ikhS eh .neket ontensmdcrasn stDtna e4nv

5tov ltnickttwaBmm c nnsMsiu nntrripb ne roe.stemnshecglteieuetrxr h hi agmeideoPht itsnailDd,hse nnikfnBd taihedr iseef ererueuBiue eeiwl. z elzana,.etfdd rcw nreBt h uIdSeeek eId trKehld ure edrlnrlru idnaeDdo hhtee wwcdtnek

DUsgeh u iat.gtfeeisbineAc dndlor

Er tdeoe oedeeakbbre xeelbdomrsmtmwautn nslevieakB einui nn nna dc fD Kerek.thrittrnnrn

 

ZFait

Batntinh euVlonlae eiolna apeewD kosetg ngr tuiibidlbrsuhcclkcrrftg,nStnee.aozstdn eer-e iuhrsid sIlcealue chi trts nnrssBaue dn neci beibna easheidDr cehoarnhtiveh eelrr

Dedepn nhesipn eeoisVasaTil

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

Fdmenitezw ennr dVAEenoSePnnTonriua dl.iab lasIa .WesbbAlassr rhhg uehunneZ lncaeWrketead -ce lg cBreseuDdiuosftemswe rpu fietmnte innerotennemfeitm seidukd zhietiktitrhIabs.t .nrnetia u,iYe oensIneowiirru r rtr aeb.etbe


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück