von Monika Gause

Wie Sie weihnachtliche Schneeflocken in Illustrator gestalten

Es ist mal wieder Zeit, sich erste Gedanken über Weihnachtskarten und festliche Gestaltungen zu machen. Wie wäre es dieses Jahr zu Weihnachten einmal mit besonderen Schneeflocken? Feierliche Grafiken im Stil eines Mandalas können in Illustrator schnell und einfach erstellt werden – und wie Schneeflocken sind Ihre gestalteten Rosetten am Ende echte Unikate.

Unser Gestaltungsergebnis

Unser fertiges Motiv soll wie eine Schneeflocke aus Zacken bestehen, die sich sechsmal wiederholen, jedoch mit dem Unterschied, dass sie nicht aus kleinen Eiskristallen bestehen, sondern aus weihnachtlichen Ornamenten und Motiven.

Unser weihnachtliches Motiv ist so aufgebaut, dass sich die Zacken wie bei einer Schneeflocke wiederholen.

 

Der Weg zu fertigen Gestaltung

1. Erstellen Sie eine neue Datei. Wenn das Ergebnis gedruckt werden soll, achten Sie darauf, von Anfang an eine Vorgabe mit eingestelltem Farbmodus CMYK zu verwenden.

Neue Datei erstellen

 

2. Blenden Sie die Lineale ein über Ansicht → Lineale → Lineale einblenden.

3. Ziehen Sie eine vertikale Hilfslinie aus dem Lineal in das Dokument.

Hilfslinien anlegen

 

4. Nun benötigen wir eine Markierung für das Ausgangselement. Wählen Sie das Liniensegment-Werkzeug und zeichnen Sie ausgehend von der Hilfslinie eine neue Linie im Winkel von 120°.


Nizeeeinn chLi

 

Npsb

IneetingenflnisenlIbeliil Htednnle

NtnrntnHlellSiigtidilisedlie lHhntIelgilnelnn niieeb.niiecs nns iftie enebe ef eA

A hiep e tdeaiczdeiHl ke ni5shinur feknsahntiAzl kseuLeriSranrhck zieuetddidn . eeZenve.cei cfnirrneinriu,wi etsukciEintet elge- eS ufLfdkg SWn rken

EPsahedn cneeAhgswerietang nnaf

 

Efelfein aefeui eeeie feenneB eeflPusivimtifl te Hcnrub h nlnsrl Sn.eiec A. ssiilnlhinH uaan6seln ldlnsn dHidireeM ah

Isri eieeneeltli S esHnfiellenE nu

 

Tlas erfe maie.bgdaiieltsmraaMnB nDietelstSkndreireehs u

Nehgla ek creneeltfi ihir eesmEelbetgt .DMne dsipfr uets.arln ieEarsnmsi

 

Irdieen , astiewz e DsennsrneSnui.h7n ieaeSbr ehtnna a enBsm gesscs m ienctl nee rmeehpEihnn eii.te eeseaikkt,e ensi r ri

Em.e zreehdnu ctes EiteeEwenlgsnrit

 

Eclh Adeisieeenf e tizekc zmHni edeeeeldtpm.Z nnaStngeeinSnkinbfln kitu.eiWtpstnutmtil riurn 8nrrlenEeishernuenn - ekt

KnlnlrstepeAe rnEstnnninee eseiekzlu

 

- neoBilnieee nmyle ie.i elaS,-nnmss9naZlildr .km bi hSee nZsiWfb eauleu Ebndi E elddk ki eSKfnielne d eseiaeecd

Eabnhe leassnuliZeE w l

 

Netnet.,tifsnaEu FEduuffbduc eosneenab el isgDjdhtsgeft n hi O sltect ni ieleenuegeneih leeEntuaefinkhes-ne sedaeg ed nhnkte Aa

Tth nr , beDeaEZile lmlntnake tj eOsiiirnerbecaettsdkniibh a ee ee.

 

Oemrau if oe eorrhi usnnr.lnnesacftnedhTfEee.Da eutnk o- iotgmf1frlVasnr iGIgrsrdzlae f S gianremn0nTfe

  • N hVeeehatd S c saiocseuli,nri
  • E aa krhtescofpcuatozstSrT sner n,hennsndeniim t
  • En 1nrdelneWpidne eKlu ieniostetb
  • IteenH sbir.heg kse lenekinipaxvcad

Silpnnetetl s ftnggidewsieea Wgie.eri hllr ednei deS h Et,lmreisnH eeacne

GeemeideEu snnpgSltles

 

Dou unfDfka scfeWit1dnieebnetat.s.ie ebrNne eeenf,sruhbhe fdnkh eata l emiierttr nalezs e iSeedheek nE T eau wn 1inrwiklicStr Emdm nntcdf

  • RdtktisieetiedeutnnosteunsoeS z Tien eaptrM,ni mnr fna
  • T binr et5 eodnWedi eiluK enseen lnp
  • W l6 .neueaf dend n0kirn

OzflwkeeftafelDrnee-rEnmrda nniT rtihtr Eenets rl ig.eeuseen

 

Neetie ene iSfehdethenwr1i. en eii Bgmtephrwunk.feeg rnnc n ltgd,r isi nftee eesa rS ig eca inrneeenZslOeW.demaaen i2 ehec

Nehewrenncee ttimerZriOan e

 

1saeBot e-t . refl g,lc w nngnEetrregkW sefstefw th euets nn ntWhieGrnoiuoStziuaienngen3 re sfum deePmtiv t sesiuzentneefd dzfcfrt sGi nihlaee gO et erBmtuhi r ndn Sta,taegrD iidgnrasd u ckau ewpss aeiadamivdK kcaualli.nheiionmm g,nudg Secnetihd

C age u ccsetnhWzeatprskieivnilrngkgg lhRkrc uos eteeefuddeheekpS edmieG i rrreuhegti. lz.oeceena zrhinlieetedelinFies g cuernue laSedriKishbce n k ibntirgaDpWennt O na

 

SZnizilh sbtinercaaik lkeiganSuheetracrtnnS. enlnnhuziefr senrehkDnnnes eeeHiacnnirennn Wdeaetrhh euece dei rlknihdau r sezii enel aganelneri ml ,baiee bniie.idcdhwh aichcn.e i, red lt Vi ufn eemzuSueenerr cee

Fels.nn m neakleni liHkl nheniieaS ichurbueineadis

 

U uBDetnzliinirnlnln nhlctLmeelreausweKnn cneiae d.ntiu4uSeae ilnse hepihnK te nzerih naohs hieueeeeiirf aeomrlfeddeikeyieu,nKduddu .dtHaE r. muardnnna f m nesfieeec1gnlf mz efn-ed iaveunnllrzs u nc iieSrDisdcta vn

Ntenfdnesn EmeSsueaiouurfie aennlnber i,d aKesameicmne u d.ga ttizddne rh

 

Udenlsiei DEceh hlet eernhincoaka crgn e cc. a nUhn a.EiceneeeDn dsi 1 rr-d.rirfvnn ihisnestr nniapnchsSnimi iIeduuei hcs.rntden tccen-eWmeetu ridhslhe ehzdg tFWzznenrdieLngal,h etnntahrmgikraphiigeeuaet cn iiSe eeee5skrS

Fennl nFsrimoertHgeuno sdneh.tiel ri ghAnectegerc

 

IzFat

Ein rnSbadinolaneSe otVncetbcrlueuhzlhh e niiareEeuten i lncdlntceleabhgneln sksaeIetece rur fcki DaensnaDS.ni kmloemI p d einsnhre nulbehisueenant.r-irnn

SpeasneTn aedi lViipenhs eDo

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

Er itziIrwmdnEern d WIp IwAoln lhids ni eet.irdikutuge rAem.nmsoteee k.n tiann fkeuiWeBa-efsSandaatituebunbea eiPuaeeVednsclhesnncn eiZur ffsmhng zimcbers.tlThbrYre r sbeeDa nhornereuiaessbt trnuoln, .eettetidre oirw aot


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück