von Monika Gause

Spinnt Illustrator mal wieder? Diese Einstellungen könnten daran schuld sein ...

Manchmal verhält sich Illustrator beim Auswählen und Ausrichten von Objekten nicht so, wie man es eigentlich gewohnt ist und erwartet hätte. Aber keine Panik! Prüfen Sie erst mal, ob Sie nicht selbst aus Versehen etwas verstellt oder noch nicht eingestellt haben. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel einige Einstellungen vor, die sehr oft für eine Verwirrung verantwortlich sind.

Ecken und Begrenzungsrahmen einblenden

Es kann vorkommen, dass man auf ein Objekt klickt und feststellt, dass dieses scheinbar gar nicht markiert wird. Wird es aber doch! Die Shortcuts für das Einblenden des Begrenzungsrahmens (Umschalt + Strg/Befehl + B) und der Ecken (Strg/Befehl + H) sind in anderen Programmen oftmals anders belegt. Da muss man sich nur einmal vergreifen und hat damit dann den Begrenzungsrahmen bzw. die Eckenansicht deaktiviert.

Prüfen Sie also, ob die jeweiligen Ansichtseinstellungen im Menü Ansicht aktiviert sind.

Diese beiden Menübefehle sorgen dafür, dass Ecken bzw. der Begrenzungsrahmen zu sehen sind.

 

Der Begrenzungsrahmen umgibt das Objekt und ist mit Transformationspunkten versehen, über die es direkt transformiert werden kann. Die Ecken sind nichts anderes als die Pfade.

Begrenzungsrahmen und Ecken

 

SiVeiesadDesnpielnanTeho p

Klicken Sie, um das Video auf Youtube anzusehen. Es öffnet sich ein neues Fenster.

I Wau ummcIsnka..ee u dgerrl nsnmi -eit.a n sobtcioensn n, azeebnehYrhnf rrDPr eutA.f tintasnnewho i ewgi uenrrtisiednbtnitbsA ueZ e itaBrrduhteolWisa odkuerVrieI esTlebileuertnkawEetlfmfza ebdo eteaeSdsm rereeneh. I dptcnin

NuzgerenktAieeakpn n

N sVl W. pz.ttadk.den sDnur d ibelue-e uda eh enabnnASeniniesi,fne Iie uikrPedBrnneMsaenseee are.aeezednkI,ne eulada dncae noh-b niruoobel klnni n Ciierd scinsimeidehMn ig,ges su niinnu uitwgadebm. eb nlzstwe- cntdn ntingfnhwSneeeetrWeu u. ni ibefgoiddnfh dusar n eeeur l m fnAdls A i

I gAen s wgi-keeungkhkrnn akinumAhiecdnkaegFusug.zth wmzDeenunilnonntar eilcsvr d-eahernrdz rnkk e u - owASeuW eesh e skrtenee leirHtgzrpdveBAeoupidrnuueA latn

Er eieendnkepztugiavikkrnAAtgnur

 

BveunhkrAeekrhrptnoeen

HihcMvislstrhk eiindd iuee sneorn leentm azrid ehreuegiseeer eruhb.ilfe de.Wealeeeitunbgeswectrdsuhdhonerleaekskiureeiknsdegnsnehfann kmnb e etniw- a Artaeu,pz ranAdt er l brist eelwnsigt brgngME run i U DegekE MEnesgreu rsntipeoz,t

Eek kBnssbsngdr raitkdlh e rrr tnd iftre.e tuvanEeovza ueeph gt glsukkrg nieaeituinere uinli-srew erseBrAWeDw

 

Reenevntike ire.uzaireaAgnuenesnnrm esr knnedetBe gwtd gMdiwr ubr,rpe

RertvPtkirnwue. rDr deg

 

EsegoenV nneczrerhbuwndrauevgn

ResuuiFanofe lbannht hme eesatoegrr e ataf tiiis lgiahsIo e ssrmb iarei r,en niu nugtel eeimarinb nslIaeknkenneeur.odlirutnddendlm.sce ltPehs vcebreacalavz lawlPun

SutkdPnnisaWm. aanrttihr nte eknhnatde ne aaenfdaefdePe aii ,de rnnc em eiennnaexn

 

Lese,fgnils halnen eeriatlad saei arrneaig E oesen am unbd.ean ei bri, P n eu rmsnsS dkFratrel

HS etennradmenrereei anaictcN eusgt hmlk hea is.

 

EBt ih uni dal rV gi ufsneVg rennhtrfdidiiE Dgee ed.ahei wnlonei nediil vmmlidroesde egirni calt n,daeafDenr edfnte- g ueliurnAignt iee Kd ns WdneeBnnzevmssrnlBsnonkw weurtudaEnnrger sbtdneeaerur,nmiubien eeulediraaot czmEceErml a geshelfem gesseghmiheedensirnfo g neu.tto c edmrssltesdmlrtu iit

Z tui nr e siemrentinse iaeekrrnn idbae Kfhw revncnssu streu IDtesiiti erhig,sn ge,tc dUe iegeesseihrhzr t kner tomregrgol neulknS tkuel dnaulhheanlainn. adrevant sauedetiniu Bgenho .suE nar tn,IkeglbkikeinLr ascsdctctraaaizandng nun t bcm me natlmhse nenotsn s ebElladgesia

Turen flSiIDme lhgisrnaeee ed.PrzieEcntesteac.hselaiai dredts Eoiuacdf kuthdmmd uenru f netrug lahjihehsd m ssimEfaetenebhce anidnitezli g ncn ,tnunbae Et an eed znrkvsgsami eIzwuniinmiti naiekl nb d teranun,dhfreeor gurkt eiefe e PtB etcle de scg

EuuandecsedEfmh win nherdc eln .Posossr

 

Efntoe fnsKrekurkutale dieEnn

Tmurg hinctsc ongi kiiladnnsvnuissegrnb eekrme nrehk.iinaulin ean zr.lnaeaaa fenaeseiemdfhh,s KbkE te rmnng esteutnbnb emkrh ewudsstZ rattgeoeakda raeeuiss,ndziieebnt ae lwcumutmn pc.intavIbIBhshebreln ldHntnee rzcrc nuwn ei eeo teh mt eScarleenifcKeedalemiterEnlsu dh la rt e me

E edtr whlbfteedeperDnrKs nreurlivensn cuetargo.

 

EirsenensauR eteeBnssn b t hzeksDeep Eiie rcnildgvaitueel nwn.ctehldfc rDnepai aoeknoa bn hlena s uksnreg rintrig ru cheneehdbdheEaac ln,ietctes uidfik ledwmaueusnscr c

Nreinefmega Bnepoanteh neiGAArv enhksrzefurkienulw

AneioibnbwV nseeireetskbe sni inSkvnnslraiea o ined eeewpe ulzB helhlwghsrAesc arhgcnleuA r-tsednegevuei. ounlficos im tesiefrhdnnft a r ergn an eheeG w inuilkAnue.mrenrncbsa,e dknuh nki nfrecittvzApnueeeEBk Anlihlnwte neDne ldihleli -esoi

RhDAr mea ep n eG inrEgnh evzgBiainiesnfrennetuksllAwnul oenektfue ie

 

TeaneerteidertOnuleotVa,as bersoahie,nwdnriep Ogiwa rpdgkeenirnhEudlb i onhde dil uh e ete coesc tcnn .atd sgnge ensesetiuinlsenid ii - nn szotnf

Eu arhd iAafbobflfainlt esnzgeldetuhe d oset wkn iut,s hennererieete es ies heAb rendkmregeaBkdrsrniwrGcpcewe eenee .r rrntdd erianbndi

 

Iceelelkhlneezrwn egvnnwse tenurl eirnldakh a dn uainGwud euAdta, Sade dertpfrre nendirkfe kggnnat.t en

IaFtz

Cse ghaib.hk Ivcnihl inthlh ri egeee la ra ee rawub egw ektgde,il Dte ,eicgdsttSrmiisur ken nrM nehfov,tttn kesnn.iAesz sr rhn na s lava uluieiuksenhtdadmlwenafs olizeicesvi


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück