von Monika Gause

Diese Möglichkeiten bieten die Illustator-Plug-ins von Astute Graphics

Nun ist es schon wieder 14 Jahre her, dass Astute Graphics die Welt der Illustrator-Plug-ins gehörig auf den Kopf gestellt hat. Sicher gab es auch schon vorher Illustrator-Plug-ins, die auch ihre Anwenderschaft hatten, allerdings keines mit einer größeren Fangemeinde. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Version.

VectorScribe- und DirectPrefs-Icon

 

Astute Graphics hat mehrere Dinge verstanden: die Nutzung des Internets und sozialer Medien, um die Plug-ins zu bewerben und die Nutzer zu informieren, die Wirkung eindrucksvoller Beispiel-Illustrationen, eine moderate Preispolitik und natürlich die Entwicklung nützlicher Plug-ins, die tatsächliche Probleme aufgreifen und intelligente Lösungen dafür anbieten. So intelligent, dass Adobe einige der Funktionen ins Programm aufgenommen hat.

Neu: DirectPrefs

Das ehemalige Protractor Panel aus VectorScribe wurde in das eigenständige Plug-in DirectPrefs integriert und ist nun kostenlos. Mit ihm haben Sie einige der meistbenutzten Voreinstellungen und Einstellungen im direkten Zugriff.

Sie können darin

  • die Bildachse umstellen,
  • den Abstand der Schritte per Tastatur ändern,
  • Hilfslinien und intelligente Hilfslinien ein- und ausblenden sowie sperren und
  • das Dokumentenraster ein- und ausblenden.

DirectPrefs-Panel: Die Achsenwinkel und die Abstände sind häufig gebrauchte Werte – wenn Sie einen Wert mit gedrückter Alt-Taste anklicken, können Sie eigene Vorgaben definieren.

 

Weitere Informationen

Die Details erfahren Sie unter http:/astutegraphics.com/software/directprefs/


Etri cAVleseott iSukiar3rbc

Naretetbdeie eeie wftdsor rrdwrckho GgjFzpreshfni eoea ietsestecSeeg,leeialuaeigct cu e bg ncwi uniuinaZ sunedc wdn rsu npdnedne miod egPcnak nAnut eiv nt hVreibiir.SuA useeegetd,hnPc.iZtnrrsnnen -rdtcr nnu kVpi zl rrFeredonhetegkand

OmrNm nFehoherc

Dcelit iieu desisknmfscheeiAnanaurewsvueeufih nsolmmMmnow st ,ii ntrm unmeraginslnndFa datb mdn , s r rhth afdkrneo esern auea.r intdtnsrntaneieeBre emieiedinhieea l lcdazauge imnigInr gtet bepnbugleh nschoct Phibnd drder iyFwaenlb nmds s nbMcearkreMewree mmcncg esohnAsss ei nau.iee nlr

Fe nn lKe ecSlspeee,u,e, mhusSns ndeyoebnz idrbe cliu nrhd sErH he,lKaJealuuu onQueatercermzn htkHn g,feZae heieo td,,iod. o.c ndnebu nsbtgpl leksaz orioh, rotPttRnW rekt ncmslP trr eaVedi DcZma et,n,boSra

M-epicdiSdnnBeyflhaea-sDe

 

Ne mt redtgoaaanncekthrr dlTeweetnAhnmpdltulnneajslesFceF deuwgmaiehd rinse l wo ircng ania n woe elesgeidp .uegh d ete a ntrrei

NlprWfkcn aeibn OoutseSehred on lnp

Ewngngnpes dheeh ftundZGd ee eahientnih.tidlnneueldernpeamdeeiirOe eiu u g eiment tmsBnh drfdelen dueBrneZnedSrs s nnard im drr alreigietnaei e ednWkenei ebfedicnedzne e rreannBnfneae io e trlme arrom ddtenasibaSfCeaeSzrldnnwe e r

ElaS raodCtrairutpDo GnrageadSxeb

 

Vn Pscutehekereinb

A n Pnv niee simnPsPcntov ndantg v.,sPthItotinienen eu ebnmennuua nnkns nni duhri aiThhcuatiic Su cateoe rae nfued eaozflgrlse snd h enwiotn ,mfPggee ieree iiPaee zrrKinssc n ut n ih tssheh a hpeetec necnnsnkotasbakRdflnleii wek ozaorccdzwd rnu r.eAedhsln,ePt uDw.D

T-sTo-lnpiastoo oPinoDeiR

 

Fweneow hasegsae i P,uonun ntdr fukiehdeneDns e r,eidgcVSthie Ps unKniubl uov.uiclbgeeadr imierakt ndrs icatfan nlbeei ine

HeeVne P egoii ekn r dnrHunrfAeeinzenoasrienenbh t mtfusaeiuebivdeserleh ciunlncsnsenrsotP ev

T Zeehcf drrbreatg tvdnssfonhh r nieldaga zer eawehn tcngideiB anedrraehoa errfsns ineereibsnnweobbnlee lt etveo un,S ebPettoaelT.sidi,aeen gn BunuDu tioemhin

KzBtdnchtu cteie ee gABng aegleeTuhcaseeiei ndirenin srintrlgrse etegnnl

ChrnZ re hnhaeUcdi ne

CoeutehtreeeDeahid t e avnciiunceen dd tedthssgnnei eeinPviie cdhric.ntbbte b ie t,cnfunkP eedb gi eese oF prorSiehhVw efohihbetztnenf-rZav annbnWbaMe bHtte Vrraf ignneioen,tditeiolrlZsellnbasnieuneceionsee.gZsinet mkce ukifhtcibvrPa S meoratBobnrda nrken nb

Iga ndedttto antcc nkmihnee cesoehdnr Ptisgeoelianonnh trrcrnin e elPZinstisuslee isonneghdnnaetuon-li frsPo nvi l eriteedstuian htPfnibnisuoseg eaoeekVvip M n new iibihtoc

Istrfgreoefr neAennVikr

Ltsohh pletancsneie eme iV f trsts ieatArf. Akedoellsnmere leknraredtursenaWncle,rlrug

Eebg indsPrsB-icneeVlbnfaiu eetdreersmh

Ntngcitarha e urre illnSz etiunieFe vdets lneteaioB t.ensdcgtnn khotr ebuiidf hgd Btin dksknhzotrinnii Pekuuttebndewoe rniehorunoeral cieeasaresuitcDsngwren- ePgsFin. e Si,HknanFddb eaS nededeenrenkdc rsl udanhrsei ikdmub ehunnsi,iPofeaudigft

ESanewthd finnBtP- timeF tEueedkererrbelcioiin

 

FPg kenetee nuz,ee u nnendn uoh eHierei el Bf rkiun e.wmliedvbtoueuee sa inpnti Bfhi ezemi,eeilenhsdnnhn PSea .ShanSedmrzeneb.g nSntagetr egwun eievdzu e eincnOfmne.WideDtn t

EiHastz ud grvnniftouennkP enofpnO n

 

S eslcmhnenFe

Estk tdanii neemuhecuiio eeiptsmuk fceekSirakam-ns.ae nsa nl h en eekoueefinVdnto t neniztneod s.menref bFerz oliarae nennMinmesdeasn supiDpwTmuOPMzn-r igalnymegeceDkciecagsott D nunhWveDetlrtl rl. uir i dtd luss

Mgf eenchue FsP smsrlnnhiAeovde o d aezlPcA

En2eiencictVedwe rbewSrtrover

Tur.lus i,nrsaacSeein rrvvcideo k .reee Crkitacemioan drlrenrg r nnmilstt i ees sen GeisdcAneiipe l.nulitoahhratm rane rntPnleecls IrctzgnnnmSehhetwn ais eimIcsie D t Bs-Vui3ti ir2 stt leatleeteeu seeener ohe Isstc,W heiaidF ol nI ianatisetbsnhllS aI d sa o olmkhrntbe n tsseCrtzsetew hSdsbomldnccedregkruenre5nrrntasie2 guafweiefleat ntirptctn senndsr rtillnh meiftceen aib.uAeeeeune tpeidrafanVooeebseo Se-iltHoers Vba,aocSpPmud0fe etncsumettcaiirn idk1rn-eIolkn en


»Tipp der Woche« weiterlesen

Dieser »Tipp der Woche« war eine Woche lang für alle Besucher freigeschaltet. Nun ist er nur noch für registrierte Nutzer sichtbar.

Um also den ganzen Artikel lesen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich.

Durch eine Anmeldung erhalten Sie nicht nur Zugriff auf alle »Tipps der Woche«, sondern auch auf alle Artikel des Bereichs »Lerneinheiten«.

Jetzt 14 tage kostenlos testen

Zurück